DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S > Canon EF / EF-S - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.08.2014, 21:37   #31
Rincewind
Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2004
Ort: Nürnberg
Beiträge: 3.089
Standard AW: 6D. VF für "arme"?

Zitat:
Zitat von manfred1768 Beitrag anzeigen
Ob Adjektive oder nicht. Der Titel ist eine Frechheit.

Eine Kamera um Eur 1300.- als Kamera fuer arme zu bezeichnen ist ein Schlag ins Gesicht fuer sehr viele Menschen (nicht nur hier im Forum)

Es gibt leider immer mehr Menschen hier in Europa, die sich auch eine Kamera um Eur 50.- immer schwerer leisten koennen
Gute Güte, jetzt komm mal wieder von deinem hohen Ross der "political (over)correctness" herunter.
"Arme" ist in Anführungszeichen gesetzt und jeder weiß, wie der TO das gemeint hat.
Man kann anscheinend wirklich aus jeder Mücke einen Elefanten machen.

IGL
Günter
__________________
Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein!
Ich schreibe meine Meinung(!) grundsätzlich nur zu Produkten, die ich längere Zeit besessen und auch benutzt(!) habe!

Geändert von Rincewind (18.08.2014 um 22:44 Uhr)
Rincewind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2014, 21:55   #32
tom_i
Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Ort: PLZ 767*
Beiträge: 3.045
Standard AW: 6D. VF für "arme"?

Zitat:
Zitat von Strobo85 Beitrag anzeigen
Kurz gesagt:
Ich bereue den Wechsel war nicht, aber im Nachhinein würde ich wohl eher die 60D noch eine Weile behalten und hätte das Geld lieber in bessere Optiken gesteckt - die ein oder andere lichtstarke Festbrennweite zum Beispiel.
Schön dass es hier auch noch ehrliche Erfahrungen gibt

Mal wieder ein Beweis dafür, dass die Optiken "leider" auch zum Spiel dazugehören und man beim Umstieg nicht nur den Body einrechnen muss.

Ich denke hätte dich damals jemand hier beraten (ehrliche Angaben über Objektive + Budget vorausgesetzt) wäre es keine 6D geworden.

Wobei, manche Erfahrungen muss man leider selbst machen, da können die anderen reden soviel sie wollen. Wenn das "Habenwollen" Gefühl groß genug ist sieht man auch über 1-10 Kommentare hinweg
tom_i ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2014, 22:01   #33
RetinaReflex
Benutzer
 
Registriert seit: 05.08.2014
Beiträge: 512
Standard AW: 6D. VF für "arme"?

Zitat:
Zitat von tom_i Beitrag anzeigen
Schön dass es hier auch noch ehrliche Erfahrungen gibt

Mal wieder ein Beweis dafür, dass die Optiken "leider" auch zum Spiel dazugehören und man beim Umstieg nicht nur den Body einrechnen muss.

Ich denke hätte dich damals jemand hier beraten (ehrliche Angaben über Objektive + Budget vorausgesetzt) wäre es keine 6D geworden.

Wobei, manche Erfahrungen muss man leider selbst machen, da können die anderen reden soviel sie wollen. Wenn das "Habenwollen" Gefühl groß genug ist sieht man auch über 1-10 Kommentare hinweg
Erfahrungen als ehrlich oder unehrlich einzustufen steht dir in keiner Weise zu. Manche benötigen eine 6D und andere nicht, aber das hat nicht mit ehrlichen Erfahrungen zu tun.
Natürlich ist es sinnvoll Geld für gute Objektive einzuplanen und eventuell dem Kauf eines Bodys vorzuziehen. Aber das ist ein subjektive Eindruck und objektiv betrachtet kann man von sich selbst nicht auf andere schliessen.
RetinaReflex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2014, 22:33   #34
menschlein
Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2011
Ort: Bad Krozingen
Beiträge: 18
Standard AW: 6D. VF für "arme"?

du hast recht, es ist wirklich eine VF für arme. Lass es bleiben und behalte deine 60D mit dem ach so geliebten Klapperdisplay

Jetzt im Ernst: Ich habe den Schritt über die 60D übersprungen und gleich von der 450D auf die 6D gewechselt, und dies sogar ganz ohne Forenhilfe. Nichts für ungut, aber die Meinungen zum "Aufstieg" ins Reich der Kameras mit Sensor im Kleinbildformat sind hier im Forum zum Teil kontraproduktiv.
Es war mir klar, dass mit dem Kauf der 6D auch andere Objektive erforderlich waren. Natürlich hat auch das wiederum eine Menge gekostet. Aber bereut habe ich diesen Schritt keinen Tag. Wenn du weist, was die Kamera leistet und es deinen Wünschen und Ansprüchen entspricht, wirst du bestimmt glücklich damit sein.
So im Nachhinein kann ich den Titel dieses Freds "6D. VF für arme?" nicht bestätigen. Denn mit dem Kauf der Kamera hat sich auch der Anspruch an die Objektive geändert. Dennoch, ich sage dir, tu es einfach - du wirst begeistert sein.
__________________
Mein Passbild ist eines der bemerkenswertesten Fotos, die ich je gesehen habe; keine Retusche, keine Schatten, keine Schmeichelei – einfach ganz ich. (Anne Morrow Lindbergh)
menschlein ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 18.08.2014, 22:48   #35
nme17
Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2012
Beiträge: 146
Daumen hoch AW: 6D. VF für "arme"?

Zitat:
Zitat von menschlein Beitrag anzeigen
du hast recht, es ist wirklich eine VF für arme. Lass es bleiben und behalte deine 60D mit dem ach so geliebten Klapperdisplay

Jetzt im Ernst: Ich habe den Schritt über die 60D übersprungen und gleich von der 450D auf die 6D gewechselt, und dies sogar ganz ohne Forenhilfe. Nichts für ungut, aber die Meinungen zum "Aufstieg" ins Reich der Kameras mit Sensor im Kleinbildformat sind hier im Forum zum Teil kontraproduktiv.
Es war mir klar, dass mit dem Kauf der 6D auch andere Objektive erforderlich waren. Natürlich hat auch das wiederum eine Menge gekostet. Aber bereut habe ich diesen Schritt keinen Tag. Wenn du weist, was die Kamera leistet und es deinen Wünschen und Ansprüchen entspricht, wirst du bestimmt glücklich damit sein.
So im Nachhinein kann ich den Titel dieses Freds "6D. VF für arme?" nicht bestätigen. Denn mit dem Kauf der Kamera hat sich auch der Anspruch an die Objektive geändert. Dennoch, ich sage dir, tu es einfach - du wirst begeistert sein.
Amen
nme17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2014, 22:52   #36
Bolle_1
Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2009
Beiträge: 3.698
Standard AW: 6D. VF für "arme"?

Zitat:
Zitat von Mr-Marks Beitrag anzeigen
Da kann man genauso fragen, warum er die VF brauchen sollte, wenn er sie bis jetzt nicht vermisst hat.
Das liegt auch an der Werbung im Internet und das KB noch nie so günstig war.
Letztes Mal hatte jemand eine 6D gekauft und dann hier im Forum gefragt, warum seine EF-S Objektive nicht an der Kamera funktionieren.
Früher hatte man sich viel mehr mit KB vs Crop auseinander gesetzt, heute wird einfach gekauft.
__________________
Canon EOS 450D, 17- 50 2.8
Canon EOS 5D Mark III , TS-E 17mm 4 L , 24-70mm 2.8 II L USM , 70-200mm 2.8 IS II L USM , 50mm 1.8 II

Architektur bei Nacht und verlassene Orte (Urban Exploration)
Meine Bilder
Flickr > Fotostream, Alben

Geändert von Bolle_1 (18.08.2014 um 22:55 Uhr)
Bolle_1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2014, 23:07   #37
tom_i
Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Ort: PLZ 767*
Beiträge: 3.045
Standard AW: 6D. VF für "arme"?

Zitat:
Zitat von RetinaReflex Beitrag anzeigen
Erfahrungen als ehrlich oder unehrlich einzustufen steht dir in keiner Weise zu. Manche benötigen eine 6D und andere nicht, aber das hat nicht mit ehrlichen Erfahrungen zu tun.
Natürlich ist es sinnvoll Geld für gute Objektive einzuplanen und eventuell dem Kauf eines Bodys vorzuziehen. Aber das ist ein subjektive Eindruck und objektiv betrachtet kann man von sich selbst nicht auf andere schliessen.
Keine Ahnung was du uns damit sagen willst.
Ich habe jedenfalls noch nicht erlebt dass jemand zugibt dass der Schritt zum KB nicht den gewünschten Effekt hatte. Normalerweise liest man immer nur wieviel besser alles nun ist nachdem man eine Summe von xxx Euro investiert hat.

Mehr nicht... Egal, ist eh leicht OT jetzt. warten wir doch mal was der TO so schreibt
tom_i ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2014, 23:17   #38
Matu1804
Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2008
Ort: Eggersdorf b. Berlin
Beiträge: 11.529
Standard AW: 6D. VF für "arme"?

Der TO startet mit einem provokanten Titel und ein Großteil der User hier haut voll in diese Kerbe rein, ...war zu erwarten.
Zum Thema selbst kommt wenig, da man es schon -zig mal durchgekaut hat, ...war auch zu erwarten.
Nun könnte der TO auch mal etwas mitmachen und zwischenzeitlich aufgeworfene Fragen beantworten, ...bei dem Titel war keine Reaktion auch zu erwarten.

Fazit: Wieder ein Thread für die Tonne, der am Ende wegen Substanzlosigkeit und gehäufter Ansammlung von Nettigkeiten geschlossen wird, ...ist auch zu erwarten.
__________________
Gruß Matu

Canon mit guten Linsen
Canon Objektiv- und Kamera-Threads , Objektivauswahl für Neueinsteiger , Begriffserklärung aus der Fototechnik , Video-Trailer Grundlagen , Canon-Reparaturservice , Bilder mit Exif hochladen im DSLR-Forum

"Für die meisten ist es doch ein Hobby. Für mich unverständlich, wenn man sich ausgerechnet damit so unglücklich macht." TheLens
Matu1804 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2014, 23:17   #39
Onkel Manuel
Benutzer
 
Registriert seit: 05.03.2004
Ort: Bamberg
Beiträge: 913
Standard AW: 6D. VF für "arme"?

Zitat:
Zitat von Strobo85 Beitrag anzeigen
Jetzt habe ich die 6D mit dem 24-105 f4 und kann/muss bei lichtschwachen Szenen auf höhere ISO, weil das Objektiv nicht ganz so lichtstark ist, wie das Tamron.
Japp, das ist ja das Schlimme, wenn man einmal F2.8 gewöhnt ist. Alleine schon für das Fotografieren bei wenig Licht ist sowas oder etwas lichstärkeres schon fast Pflicht - Stichwort AF-Sensor-Empfindlichkeit. Ich hatte das mal an meiner 60D getestet: Einmal mit dem Kit (18-55 IS), einmal mit dem 17-55/2.8 IS USM und dem 50/1.8 II. Mit den letzten beiden Linsen konnte ich noch in einem relativ dunklen Raum fokussieren, wo die Kit-Linse schon längst die Segel gestrichen hatte...
__________________
Meine aktuelle Ausrüstung: http://blog.manuel-aka-mdk.net/?p=160
Onkel Manuel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2014, 23:18   #40
Strobo85
Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2012
Beiträge: 127
Standard AW: 6D. VF für "arme"?

Zitat:
Zitat von tom_i Beitrag anzeigen
Schön dass es hier auch noch ehrliche Erfahrungen gibt

Mal wieder ein Beweis dafür, dass die Optiken "leider" auch zum Spiel dazugehören und man beim Umstieg nicht nur den Body einrechnen muss.

Ich denke hätte dich damals jemand hier beraten (ehrliche Angaben über Objektive + Budget vorausgesetzt) wäre es keine 6D geworden.

Wobei, manche Erfahrungen muss man leider selbst machen, da können die anderen reden soviel sie wollen. Wenn das "Habenwollen" Gefühl groß genug ist sieht man auch über 1-10 Kommentare hinweg
Die Frage ist ja auch, ob man ehrliche Hilfe und Beratung sucht oder nur einen Grund sein Gewissen zu befriedigen.
Ich habe damals, wie schon gesagt, lange überlegt ob ich von der 60D auf die 6D wechseln soll. Und wenn ich ganz ehrlich zu mir bin, wusste ich damals schon, dass es nicht unbedingt das sinnvollste ist. Aber das ominöse und tolle Vollformat und rauschfreie Bilder bis ISO12800 (mal überspitzt formuliert) waren dann doch eine zu große Verlockung. Da hätte auch ein Abraten im Forum nicht viel bewirkt glaube ich

Nur ist es wie gesagt halt auch so, dass man mit einem f4 Objektiv dann eben auch automatisch z.B. ISO6400 nehmen muss, während an der 60D mit einem 2.8 Objektiv noch ISO1600 gegangen wäre - bei gleichem Rauschen. (Bitte nagelt mich jetzt nicht fest - vielleicht wäre auch nur ISO3200 gegangen, ich hab das jetzt nicht ausgerechnet). Will damit nur verdeutlichen, dass ich mir die bessere ISO-Eigenschaft der 6D im Vergleich zur 60D damit etwas zunichte mache. Und das war ja eigentlich der Hauptgrund für den Wechsel...

Dann fällt noch das Klappdisplay weg, ich musste meine Objektive zu Großteil für einiges an Kleingeld tauschen, usw.

Wie gesagt, die 6D ist super und ich bin auch glücklich mit, aber das war ich im Prinzip mit der 60D auch. Bisher hält sich der Vorteil von VF für mich noch in Grenzen - glaube den weiß ich erst bei lichtstärkeren Objektiven zu schätzen. Aber dafür muss ich erstmal noch sparen, weil der Wechsel auf Vollformat eben zu viel Geld verschlungen hat

Man muss halt seine Erfahrungen selbst machen.
__________________
500px
Strobo85 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S > Canon EF / EF-S - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:13 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de