DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2017, 09:15   #91
Blur
Benutzer
 
Registriert seit: 17.05.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 4.797
Standard AW: [Canon-EF/EF-S] EOS 5DS Mark II

Zitat:
Zitat von eric Beitrag anzeigen
Bei Canon sind/waren es nun wirklich nicht die MP die fehlten, wenn die 60 MP (ungefähr) das leisten, was die 30 MP der 5D IV (inkl. Ausstattung) leisten,
Canon bräuchte doch nur den Sensor der 5D IV nehmen, DualPixelFocus weglassen und fertig ist der 60 MPx Sensor.

Braucht eine 5Ds DualPixelFocus?
Blur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 11:58   #92
DungeonKeeper1
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: Der bayerische Wald
Beiträge: 619
Standard AW: [Canon-EF/EF-S] EOS 5DS Mark II

Hehe, mir würde es nicht fehlen, da ich manuell fokussiere. Aber wenn sie es der Kamera spendieren, haben sicher mehr User was davon.
Wie aber wirken sich die zusätzlichen Pixel aus? Also wenn es num 60MP oder evtl gar mehr sind?
Mit der 5D II war es so, dass Blende 16 noch nutzbar war.
Bei der 5DsR ist für meinen Geschmack bei f11 Schluss, obwohl ich neulich leider aus Versehen ein Foto mit F18 gemacht habe, ohne es zu bemerken. (Schande auf mein Haupt)

Im Vordergrund steht bei mir zwar immer das Motiv und der Bildeindruck vor technischer Perfektion, darum steht auch das F18 Foto zum Verkauf, aber die nutzbare Blende wird sich bei 60MP noch weiter reduzieren.
Oben habe ich schon erwähnt wie umfangreich Panoramen mit der 5DsR sein können.
Wird wohl mit der 5Ds II noch herausfordernder werden.

Was meint Ihr dazu, werte Forenkollegen?
__________________
Beste Grüße,
Stefan

„Abseits der Straße beginnen die Entdeckungen.“
Da Woid is sche
Landschaftsfotografie aus dem bayerischen Wald - seit 2005
DungeonKeeper1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 13:09   #93
waso
Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2005
Ort: Bad Homburg
Beiträge: 5.400
Standard AW: [Canon-EF/EF-S] EOS 5DS Mark II

Zitat:
Zitat von DungeonKeeper1 Beitrag anzeigen
Mit der 5D II war es so, dass Blende 16 noch nutzbar war.
Bei der 5DsR ist für meinen Geschmack bei f11 Schluss, obwohl ich neulich leider aus Versehen ein Foto mit F18 gemacht habe, ohne es zu bemerken. (Schande auf mein Haupt)
Du schreibst aber hier nur von der 100% Ansicht!
Und was heisst genau 'nutzbar'?
Bei gleicher Ausgabegrösse (also z.B. einem grossen Druck) ist es völlig egal, ob bei der 5DII die Beugung später zuschlägt als bei der 5Ds - der Schärfeeindruck ist der selbe.
Im übrigens sehe ich es so wie Eric.
__________________
Gruss

waso


Profil

Meine Unterwasser Fotos hier im Forum


waso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 13:30   #94
B2R
Benutzer
 
Registriert seit: 03.08.2007
Ort: Frankfurt
Beiträge: 2.346
Standard AW: [Canon-EF/EF-S] EOS 5DS Mark II

Ich weiß nicht ob eine 5Ds II wirklich die 60 MP bräuchte.
Meine Meinung ist, dass die Auflösung sogar belassen werden kann, die ist bereits sehr hoch und mit mehr MP gewinnt man nicht nur, außer nochmal ordentlich Dateigröße. Ausgedruckt sieht man den Unterschied dann vermutlich nur mit der Lupe, wenn überhaupt. Für den Monitor sind 60 MP einfach nur überladen und (noch) absolut unnötig.
Croppen wäre für mich das einzeige Argument für mehr MP.

Viel mehr sollte Canon sich jetzt darauf besinnen die Grundlage aufzubessern.
Alle schreien mehr DR, dann werden sie das vermutlich auch liefern.
Vielleicht 1fps mehr, minimal mehr Puffer.

Was ich mir viel mehr wünschen würde, was aber vermutlich nie kommen wird:
- Verbesserungen in der Usability, z.B. mehr Tasten individuell belegen lassen.
- Eingebaute Funkfernsteuerung für Blitze mit offenem Zugriff für Fremdhersteller. Wie geil wäre es bitte wenn man alle Blitze, darunter auch Studioblitze einfach von der Kamera aus steuern könnte?
- Blitzsync auf 1/800 erhöhen - (Keine Ahnung was die Machbarkeit angeht. Aber es gibt immer Leute, die meinen dies und jenes geht nicht, bis einer kommt und es einfach mal umsetzt ) Das wäre ein Feature, das für alle Studiofotografen traumhaft wäre. Kein Hahn würde bei der 5Ds mehr nach DR krähen, wenn die Kamera mit diesem Feature aus der Menge herausstechen würde.
__________________
.
.
.

facebook | 500px

B2R ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 14.09.2017, 14:24   #95
ESO
Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2014
Ort: MUC
Beiträge: 2.073
Standard AW: [Canon-EF/EF-S] EOS 5DS Mark II

Zitat:
Zitat von B2R Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht ob eine 5Ds II wirklich die 60 MP bräuchte.
Meine Meinung ist, dass die Auflösung sogar belassen werden kann, die ist bereits sehr hoch und mit mehr MP gewinnt man nicht nur, außer nochmal ordentlich Dateigröße. Ausgedruckt sieht man den Unterschied dann vermutlich nur mit der Lupe, wenn überhaupt. Für den Monitor sind 60 MP einfach nur überladen und (noch) absolut unnötig.
Croppen wäre für mich das einzeige Argument für mehr MP.
Dann bist du nicht die Zielgruppe für die 5Ds.
Die 5Ds-Reihe ist explizit als Megapixel-Monster konzipiert worden.
Die 5Ds II wird auf der 5D IV basieren und das wesentliche Unterscheidungsmerkmal wird der Sensor in Form einer deutlich höheren Auflösung sein.
__________________
5D Mark IV | 24-70/4.0L IS | 35/2.0 IS | 70-200/2.8L IS II | 100/2.8L IS
Zubehör: Ext. 2x III | 430EX II | GP-E2 | 256 GB SanDisk Extreme Pro CF & SDXC
Powershot S100 | geplant: G1 X Mark III
ESO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 14:39   #96
DungeonKeeper1
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: Der bayerische Wald
Beiträge: 619
Standard AW: [Canon-EF/EF-S] EOS 5DS Mark II

Zitat:
Zitat von B2R Beitrag anzeigen
Meine Meinung ist, dass die Auflösung sogar belassen werden kann, die ist bereits sehr hoch und mit mehr MP gewinnt man nicht nur, außer nochmal ordentlich Dateigröße. Ausgedruckt sieht man den Unterschied dann vermutlich nur mit der Lupe, wenn überhaupt. Für den Monitor sind 60 MP einfach nur überladen und (noch) absolut unnötig.
Croppen wäre für mich das einzeige Argument für mehr MP.

Ja, darum nutze ich auch die 5DsR, da ich selten Drucke unter 1m² Größe habe.
Wenn Du die Fotos nur auf dem Monitor betrachtest, reicht auch eine 30D.
__________________
Beste Grüße,
Stefan

„Abseits der Straße beginnen die Entdeckungen.“
Da Woid is sche
Landschaftsfotografie aus dem bayerischen Wald - seit 2005
DungeonKeeper1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 15:05   #97
wilsberg
Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2005
Ort: Herzogenrath bei Aachen
Beiträge: 3.508
Standard AW: [Canon-EF/EF-S] EOS 5DS Mark II

Zitat:
Zitat von Blur Beitrag anzeigen
Canon bräuchte doch nur den Sensor der 5D IV nehmen, DualPixelFocus weglassen und fertig ist der 60 MPx Sensor.

Braucht eine 5Ds DualPixelFocus?
Na ja, dann hätte sie aber ein merkwürdiges Pixel-Seitenverhältnis. Die DP haben ja nur in horizontaler Richtung doppelte Anzahl
wilsberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 15:23   #98
VisualPursuit
Benutzer
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 8.665
Standard AW: [Canon-EF/EF-S] EOS 5DS Mark II

Zitat:
Zitat von B2R Beitrag anzeigen
Alle schreien mehr DR, (...)
Ich nicht - aber vermutlich wird dennoch etwas mehr kommen.

Zitat:
- Verbesserungen in der Usability, z.B. mehr Tasten
individuell belegen lassen.
Wenn man Standardtasten individuell anders belegen kann ist
das eine potentielle Stolperfalle für Mietkameras und ggf wechselnde
Benutzer. Das ist eher was für Amateure. Professionell sähe
ich das eher als Problem an.

Zitat:
- Eingebaute Funkfernsteuerung für Blitze mit offenem Zugriff für
Fremdhersteller. Wie geil wäre es bitte wenn man alle Blitze, darunter
auch Studioblitze einfach von der Kamera aus steuern könnte?
Das wäre absolut ungeil. Guck Dir den gerade vorgestellten
Godox Xpro-C an. So ein Interface will man nicht auf das
Kameradisplay eindampfen und dann nur mit mehreren
Tastendrücken erreichen können.

Zitat:
- Blitzsync auf 1/800 erhöhen - (Keine Ahnung was die Machbarkeit angeht.
Aber es gibt immer Leute, die meinen dies und jenes geht nicht, bis einer
kommt und es einfach mal umsetzt ) Das wäre ein Feature, das für alle
Studiofotografen traumhaft wäre.
Globaler Verschluss ist das Zauberwort - und ausgerechnet
im Studio ist das so überflüssig wie ein Kropf.
__________________
Tipp: Wer Threads mit der Option "sofortige Benachrichtigung" abonniert, bekommt alle Postings und Antworten eines Threads zu sehen. Wer dagegen "tägliche Benachrichtigung" wählt bekommt nur das zu sehen was die allgegenwärtige Zensur übrig lässt.
VisualPursuit ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 15:38   #99
waso
Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2005
Ort: Bad Homburg
Beiträge: 5.400
Standard AW: [Canon-EF/EF-S] EOS 5DS Mark II

Zitat:
Zitat von VisualPursuit Beitrag anzeigen
Wenn man Standardtasten individuell anders belegen kann ist
das eine potentielle Stolperfalle für Mietkameras und ggf wechselnde
Benutzer. Das ist eher was für Amateure. Professionell sähe
ich das eher als Problem an.
Diese Aussage impliziert, dass alle Profis ausschliesslich Mietkameras nutzen, dem ist aber mitnichten so.
Ich kenne z.B. nur Profis, die ihre eigene Kamera nutzen und ggf mal Linsen mieten - was ich aber auch nicht verallgemeinern will.
Ich persönlich fände eine solche Konfigurationsmöglichkeit übrigens auch toll, glaube bei Canon aber nicht daran.


Zitat:
Zitat von VisualPursuit Beitrag anzeigen
Globaler Verschluss ist das Zauberwort - und ausgerechnet
im Studio ist das so überflüssig wie ein Kropf.
Die Studiofotografie ist aber nur ein winziger Teil der möglichen Einsatzbereiche einer 5DsII.
Ich wäre bei meiner Art der Fotografie (Unterwasser) über eine deutlich verkürzte Sync Zeit sehr glücklich.
__________________
Gruss

waso


Profil

Meine Unterwasser Fotos hier im Forum


waso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 18:07   #100
MrWahoo
Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2010
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 2.814
Standard AW: [Canon-EF/EF-S] EOS 5DS Mark II

Zitat:
Zitat von Blur Beitrag anzeigen
Canon bräuchte doch nur den Sensor der 5D IV nehmen, DualPixelFocus weglassen und fertig ist der 60 MPx Sensor.

Braucht eine 5Ds DualPixelFocus?
Gute Frage.

Vermutlich nicht. Dennoch ist die Funktion meiner Ansicht nach ziemlich angenehm.

Plus, was eigentlich auch recht gut ins Konzept passen würde: DPRAW bei einer 60MP-Auflösung würde das Feature sicherlich etwas pushen, nachdem es bei der Mark IV bislang eher still darum geworden ist.
__________________
foto-crew.net
MrWahoo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:20 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de