DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Handel > DSLR-Forum Aktionsangebote > Fotografenversicherung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.12.2017, 15:44   #2161
papagei2000
Aktionspartner und Forumsponsor
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: Münster
Beiträge: 1.292
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

Zitat:
Zitat von dslrhefi Beitrag anzeigen
Ich nutze nur HP Laptops aus dem professionellen Segment (NP > 3.500€) die ich aus Leasing- Firmenrückläufen, als gebraucht (3-4 Jahre alt) über entsprechenden Gebrauchthändler erwerbe.
Die Laptops sind einwandfrei, relativ wenig genuzt und haben wegen Zustand und Robustheit für mich noch einen hohen Nutz- und Gebrauchswert. Der Handelswert der Lapis beträgt in der Regel noch zwischen 800 € und 1.400 €

Wegen der 3-Jahres Frist nach Neukauf (des Erstbesitzers) sind diese Laptops dann wohl nicht mehr versicherbar; neue Konsumerlapis z.B. von ALDI und CO für 199 € dagegen schon. Ist meine Annahme richtig?
Schuldigung für die späte Antwort bin seit einiger Zeit im Urlaub und habe vergessen den Tread zu schließen. Deine Annahme ist aber richtig, Laptops können über die Top Klausel nur bis 3 Jahre versicherbar. Bei Listenführung gibt es keine Altersgrenze. Beim Einschluss dürfen die Laptops hier aber nicht älter wie ein Jahr sein.

So, jetzt mach ich den Tread bis zum 02.012018 zu. Bei Fragen steht euch unser Team Telefonisch unter 0251-789000 gern zur Verfügung.

Wünsche allen frohe Feiertage!

Gruß
Sven
papagei2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2018, 14:11   #2162
papagei2000
Aktionspartner und Forumsponsor
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: Münster
Beiträge: 1.292
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

So bin aus dem Urlaub zurück und habe den Tread wieder geöffnet.

Ab sofort stehe ich euch hier für eure Fragen wieder zur Verfügung.

Gruß
Sven
papagei2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2018, 23:54   #2163
MagMa010
Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 442
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

Hallo Herr Pöpping,

normalerweise kläre ich ja alles telefonisch, da ich aber mittlerweile wirklich keine Lust/Zeit mehr habe und einfach nur genervt bin (nach mindestens 6-8 Anrufen), schreibe ich nun hier. Ich gehe nämlich auch nicht davon aus, dass meine Beschwerden durch die Mitarbeiter an Sie weitergeleitet wurden.
  • Schadeneintritt Mitte November (24-70 2.8 fiel auf den Boden)
  • Mails mit den Schadensmeldungen verloren gegangen (--> Mails wurden nach meinen Hinweisen auf das Versanddatum wiedergefunden. Zudem kein Hinweis auf ein Leihgerät, weshalb ich mir direkt Ersatz besorgen musste, worüber ich heute glücklich bin)
  • Die Reparaturfreigabe dauerte nicht wie von Ihnen am Telefon angekündigt 1-2 Tage, sondern über eine Woche und wurde erst Mitte Dezember erteilt, nachdem ich Druck gemacht habe (keine Rückmeldung bis dato durch die bearbeitende Person)
  • Nach Rücksendung des reparierten Artikels (nach über 5 Wochen) habe ich die Rechnung direkt weitergeleitet und es ist schon wieder über eine Woche nichts passiert. (--> keine Mail, nichts)

Ich weiß zum aktuellen Zeitpunkt nicht, wie hoch meine Selbstbeteiligung ist (Keine Auskunft bis jetzt. Wenn ich mich nicht täusche halbiert sie sich jährlich ohne Schaden) und wann ich mein Geld zurück erhalte.

Ich hatte noch nie einen Schadenfall bei einer Kameraversicherung/Haftpflichtversicherung/o.ä. und bin aktuell einfach ziemlich enttäuscht und hoffe, dass nie mehr etwas passiert. Zudem denke ich über Sinn und Zweck dieser Versicherung nach, wenn mir nicht (zeitgerecht) geholfen wird.

Sie können sich gerne hier direkt melden, da es für andere sicher auch interessant ist oder Sie schreiben mir eine PN/E-Mail.

Mit freundlichen Grüßen
__________________
Grüße Thomas
Facebook Th_nbg
MagMa010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 08:58   #2164
papagei2000
Aktionspartner und Forumsponsor
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: Münster
Beiträge: 1.292
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

Hallo Thomas,

da Du den Vorgang hier so öffentlich machst muss ich dies leider kurz komplett darstellen, damit Unbeteiligte den Vorgang richtig einordnen können:

13.11.2017, 15:28 Uhr - Schadenkurzmeldung durch Dich per Onlineformular

13.11.2017, 15:33 Uhr - Reaktion unseres Schadensachbearbeiters mit einer Mail in der Dir mitgeteilt wird welche Unterlagen wir zur weiteren Schadenbearbeitung benötigen.

15.11.2017, 20:55 Uhr - Deine Antwort das Du einen Totalschaden vermutest

16.11.2017, 08:32 Uhr - Antwort unseres Sachbearbeiters, dass wir Aufgrund deiner Schadenbeschreibung nicht von einem Totalschaden ausgehen und um
Erstellung eines Kostenvoranschlag durch eine Fachwerkstatt bitten.

27.11.2017, 13:35 Uhr - Übersendung des angeforderten KV durch dich, aus dem hervorgeht das nur ein Schaden von knapp 200 € entstanden ist.

Hier entsteht ein Hänger da deine Mail in unserem SPAM-Schutz hängen geblieben ist. Das tut mir sehr leid.

07.12.2017, 09:53 Uhr - Du fragst telefonisch nach was mit dem Schaden ist.

07.12.2017, 10:46 Uhr - Nachdem der Systemfehler gefunden wurde, werden die Schadenunterlagen an den Versicherer zur Freigabe weitergeleitet. Nach neuster Rechtsprechung dürfen Makler/Vermittler keine direkte Schadenbearbeitung mehr vornehmen, dies verzögert die Bearbeitung leider extrem und hilft keinem weiter.

15.12.2017, 12:23 Uhr - Reparaturfreigabe durch den Versicherer an uns

15.12.2017, 13.24 Uhr - Wir geben die Reparaturfreigabe an Dich weiter.

28.12.2017, 13.01 Uhr - (Also zwischen den Feiertagen) Einreichung der Reparaturrechnung durch Dich, die Rechnung stammt schon vom 21.12.2017

03.01.2018 - Schadenabrechnung durch den Versicherer, die Entschädigung sollte von diesem nun umgehend überwiesen werden.

Sicherlich ist nicht alles in deinem Schadenfall rundgelaufen und wenn kommt alles zusammen, so das sich sowohl wir, wie auch der Versicherer und auch Du an die Nase fassen müssen. Wie man aus vielen anderen Berichten über unsere Schadenabwicklung ersehen kann, ist dies aber nicht Standard bei uns sondern ein bedauerlicher Sonderfall für den ich mich hier in aller Form entschuldigen möchte.

Wie Du durch meine ausführliche Antwort erkennen kannst versuche ich solche Sonderfälle genau zu analysieren damit so etwas in der Zukunft abgestellt werden kann. Der Vorgang wäre mir sicherlich auch vorher aufgefallen wenn ich nicht ungünstiger weise seit dem 12.12.2017 im Urlaub gewesen wäre.

Zu deiner letzten Frage: Die gewählte Selbstbeteiligung reduziert sich durch jedes vollständig schadenfreie Jahr um 25%. Genauere Vertragsdaten von Dir möchte ich hier im öffentlichen Forum verständlicherweise nicht Preis geben. Stehe Dir aber gern unter 0251-789000 zur Verfügung. Lass Dich in der Zentrale einfach mit Sven verbinden.

Gruß
Sven




Zitat:
Zitat von MagMa010 Beitrag anzeigen
Hallo Herr Pöpping,

normalerweise kläre ich ja alles telefonisch, da ich aber mittlerweile wirklich keine Lust/Zeit mehr habe und einfach nur genervt bin (nach mindestens 6-8 Anrufen), schreibe ich nun hier. Ich gehe nämlich auch nicht davon aus, dass meine Beschwerden durch die Mitarbeiter an Sie weitergeleitet wurden.
  • Schadeneintritt Mitte November (24-70 2.8 fiel auf den Boden)
  • Mails mit den Schadensmeldungen verloren gegangen (--> Mails wurden nach meinen Hinweisen auf das Versanddatum wiedergefunden. Zudem kein Hinweis auf ein Leihgerät, weshalb ich mir direkt Ersatz besorgen musste, worüber ich heute glücklich bin)
  • Die Reparaturfreigabe dauerte nicht wie von Ihnen am Telefon angekündigt 1-2 Tage, sondern über eine Woche und wurde erst Mitte Dezember erteilt, nachdem ich Druck gemacht habe (keine Rückmeldung bis dato durch die bearbeitende Person)
  • Nach Rücksendung des reparierten Artikels (nach über 5 Wochen) habe ich die Rechnung direkt weitergeleitet und es ist schon wieder über eine Woche nichts passiert. (--> keine Mail, nichts)

Ich weiß zum aktuellen Zeitpunkt nicht, wie hoch meine Selbstbeteiligung ist (Keine Auskunft bis jetzt. Wenn ich mich nicht täusche halbiert sie sich jährlich ohne Schaden) und wann ich mein Geld zurück erhalte.

Ich hatte noch nie einen Schadenfall bei einer Kameraversicherung/Haftpflichtversicherung/o.ä. und bin aktuell einfach ziemlich enttäuscht und hoffe, dass nie mehr etwas passiert. Zudem denke ich über Sinn und Zweck dieser Versicherung nach, wenn mir nicht (zeitgerecht) geholfen wird.

Sie können sich gerne hier direkt melden, da es für andere sicher auch interessant ist oder Sie schreiben mir eine PN/E-Mail.

Mit freundlichen Grüßen

Geändert von papagei2000 (04.01.2018 um 09:07 Uhr)
papagei2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 04.01.2018, 09:51   #2165
MagMa010
Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 442
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

Zitat:
Zitat von papagei2000 Beitrag anzeigen

03.01.2018 - Schadenabrechnung durch den Versicherer, die Entschädigung sollte von diesem nun umgehend überwiesen werden.

Sicherlich ist nicht alles in deinem Schadenfall rundgelaufen und wenn kommt alles zusammen, so das sich sowohl wir, wie auch der Versicherer und auch Du an die Nase fassen müssen. Wie man aus vielen anderen Berichten über unsere Schadenabwicklung ersehen kann, ist dies aber nicht Standard bei uns sondern ein bedauerlicher Sonderfall für den ich mich hier in aller Form entschuldigen möchte.
Guten Morgen,

danke für die schnelle Antwort. Wenn das nun angewiesen wird, bin ich zufrieden. Dass es nicht rund gelaufen ist, hast du ja selbst gemerkt. Die Analyse finde ich gut.

7 Wochen Bearbeitungszeit (wovon ungefähr 10 Tage an mir liegen), finde ich aber persönlich zu lange. Die fehlende Kommunikation eurerseits fand ich auch nicht prickelnd.

Dass es viele positive Berichte gibt ist sehr gut (für euch), ändert aber nichts an meinem persönlichem Erlebnis in diesem Fall. Ich habe ja noch keinen weiteren Schaden gehabt.

Viele Grüße
__________________
Grüße Thomas
Facebook Th_nbg

Geändert von MagMa010 (04.01.2018 um 10:05 Uhr)
MagMa010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 11:36   #2166
dörrhorst
Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2011
Ort: BW
Beiträge: 798
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

Eine andere Frage:
Ein Versicherungsnehmer hat u.a. eine Kompaktkamera neu gekauft, versichert, aber dann einem Enkelkind zum Geburtstag geschenkt.
Was muß er jetzt vorlegen, um die Versicherung kündigen zu können?
Weil diese möchte im Kündigungsfall einen Verkaufsbeleg sehen.
__________________
Dörrhorststrasse? Eine Epoche!
dörrhorst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 12:49   #2167
Metalhead666
Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2013
Ort: München
Beiträge: 105
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

Zur TOP Klausel hätte ich noch eine Frage zum Besitz und Zustandsnachweis:

1) bei Gebrauchtkauf schicke ich Euch nach wie vor den Besitznachweis mit Fotos des Equipments. Wie wird aber der Wert festgelegt?

2) bei Neuware miss ich die Rechnung inkl meines Namens/Anschrift haben. Muss hier auf die Seriennummer des Geräts direkt auf der Rechnung stehen ? Was wenn die SN nicht auf der Rechnung steht ?

3) was ist bei Gebrauchtequipment welches ich von Händlern (wie zB rebuy.de) kaufe ? Selbes wie 2) ?

Danke und Gruss
Tom
__________________
tomshanti photography
Metalhead666 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 12:49   #2168
papagei2000
Aktionspartner und Forumsponsor
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: Münster
Beiträge: 1.292
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

Zitat:
Zitat von dörrhorst Beitrag anzeigen
Eine andere Frage:
Ein Versicherungsnehmer hat u.a. eine Kompaktkamera neu gekauft, versichert, aber dann einem Enkelkind zum Geburtstag geschenkt.
Was muß er jetzt vorlegen, um die Versicherung kündigen zu können?
Weil diese möchte im Kündigungsfall einen Verkaufsbeleg sehen.
Hallo,

für eine gewöhnliche Kündigung ist kein Verkaufsbeleg notwendig, einfach bis spätestens 3 Monate vor Hauptfälligkeit die Kündigung einreichen.

Gruß
Sven
papagei2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 12:53   #2169
papagei2000
Aktionspartner und Forumsponsor
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: Münster
Beiträge: 1.292
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

Zitat:
Zitat von Metalhead666 Beitrag anzeigen
Zur TOP Klausel hätte ich noch eine Frage zum Besitz und Zustandsnachweis:

1) bei Gebrauchtkauf schicke ich Euch nach wie vor den Besitznachweis mit Fotos des Equipments. Wie wird aber der Wert festgelegt?

2) bei Neuware miss ich die Rechnung inkl meines Namens/Anschrift haben. Muss hier auf die Seriennummer des Geräts direkt auf der Rechnung stehen ? Was wenn die SN nicht auf der Rechnung steht ?

3) was ist bei Gebrauchtequipment welches ich von Händlern (wie zB rebuy.de) kaufe ? Selbes wie 2) ?

Danke und Gruss
Tom
Hallo Tom,

richtig, bei gebrauchten Gegenständen, egal ob vom Händler oder von Privat gekauft benötigen wir die Nachweisfotos. Bei Neuware eine Rechnung auf deinen Namen mit eingetragener Serien Nr. oder, falls die Serien Nr. nicht vermerkt wurde, zusätzlich einen Scan des Garantiescheins bzw. Foto der Verpackung aus denen die Serien Nr. hervorgeht.

Gruß
Sven
papagei2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 12:54   #2170
dörrhorst
Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2011
Ort: BW
Beiträge: 798
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

Ich meinte eine Kündigung vor regulärer Frist.
__________________
Dörrhorststrasse? Eine Epoche!
dörrhorst ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Handel > DSLR-Forum Aktionsangebote > Fotografenversicherung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:46 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de