DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Buchbesprechungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.06.2017, 12:43   #1
Gandalf_the_Gray
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2015
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 523
Standard Google Nik Collection

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Im Rheinwerk Verlag ist das Buch:

Google Nik Collection - Kreative Bildlooks mit den Nik-Filtern von Melanie Derks erschienen.

Das Buch behandelt die folgenden Module:
  • Dfine 2
  • Viveza 2
  • HDR Efex Pro 2
  • Analog Efex Pro 2
  • Color Efex Pro 4
  • Silver Efex Pro 2
  • Sharpener Pro 3

In der Einführung wird die Installation und allgemeine hilfreiche Tipps zur Bildbearbeitung mit der Nik Collectionerläutert. Die Module werde ausführlich anhand von Beispielen erläutert. Leider gibt es kein Begleitmaterial (wie z.B. Beispielbilder zum Nachmachen) als Download.

Ein gelungenes Buch zu diesen genialen Tools von Google es nimmt einen Einsteiger in die Tools an die Hand und erklärt Schritt für Schritt den Weg zum fertigen Bild / Ergebnis.
__________________
PER ASPERA AD ASTRA

NIKON

Nikon D3100 mit BG | Nikon D7100 mit MB-D15 | Nikon AF-S 18-55mm 3,5-5,6 G | Nikon AF-S 35mm 1.8 DX G | Nikon AF-S DX Mikro 40mm 2.8 G | Nikon AF-S 50mm 1.8 G | Nikon AF-S DX 55-200mm 4-5,6 G | Sigma 70-300 DG Makro | Tamron 17-50mm 2.8 | Sigma 10-20mm 4-5.6
Gandalf_the_Gray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2017, 16:12   #2
tornesch
Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2013
Ort: Süd-SHolstein
Beiträge: 2.374
Standard AW: Google Nik Collection

Wobei sich diese Tools von selbst richtig installieren und eigentlich auch intuitiv erschließen, einfach mal die Filter über die Bilder laufen lassen und das Ergebnis anschauen. Das Fenster zum Feintuning der Parameter im Filter ist stets sichtbar.
__________________
Thema des Monats: Beste Kompakte für alles?
Rx100, LX100, G7x2, LX15?
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
tornesch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017, 14:43   #3
keulefm
Benutzer
 
Registriert seit: 05.05.2005
Ort: Gernsheim
Beiträge: 523
Standard AW: Google Nik Collection

ich bin von dem Buch ziemlich enttäuscht, es geht mir nicht genug in die Tiefe. Ich hätte mir deutlich mehr Informationen gewünscht (z. B. gerade bei Color Efex bei den vielen Filtern - welche wofür? - )

So bleibt für mich der Gewinn seeeehr überschaubar, nicht wirklich doll, was es mir an Anregungen und Hilfe brachte.

Da muss ich wohl oder übel weiterhin viel ausprobieren und testen.

LG Martin
__________________
www.martin-fuhrmann.de
Klopapier?.....voll für den Arsch....

Geändert von keulefm (19.06.2017 um 14:43 Uhr) Grund: Tippfehler
keulefm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 09:58   #4
fB-x
Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Ort: Dresden
Beiträge: 4.091
Standard AW: Google Nik Collection

Zitat:
Zitat von keulefm Beitrag anzeigen
gewünscht (z. B. gerade bei Color Efex bei den vielen Filtern - welche wofür? - )

Da muss ich wohl oder übel weiterhin viel ausprobieren und testen.
Ganz genau. Welche Filter wofür ist sowieso so pauschal nicht zu beantworten. Ein Buch dazu halte ich für reichlich überflüssig - einfach probieren und an den Reglern drehen. Ich nutze diese Filter seit ~4 Jahren und wüsste nicht, was mir hier fehlen sollte - auch wenn sie nicht mehr weiter entwickelt werden.
__________________
Instagram · Hamburg 2017 · Irland 2016 · Prag 2016 · Hamburg 2016 · UAE 2015 · TUD

EOS 5D Mark IV · 11-24/4L · 24-70/2.8L II · 70-200/2.8L IS II · 35/2 IS | EOS M5 · 22/2
fB-x ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 29.06.2017, 19:53   #5
doomedforever
Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2010
Beiträge: 2.561
Standard AW: Google Nik Collection

Die sind ja "früh" dran - jetzt (noch) mal eben Kasse schnell machen, mit einer Freeware via Google, die seit März 2016 für lau zu haben ist...alle anderen zuvor -auch ich- wurden noch zur Kasse gebeten...das ist ja nicht das Problem, aber seit diesem Stichtag, 26.3.2016 war leider klar, Google entwickelt die Nik Collection nicht mehr weiter... :-((

Und es kommt eben nichts vergleichbares an die Nik Collection heran, Alien Skin, auch ein Oldtimer, aber kann man vergessen dagegen...OnOne Suite - Bloatware, taugt auch nichts...Topaz Plugins? Habe ich einige wenige...Trittbrettfahrer, zweifelhaft bis gut..eher "meh" im Gesamteindruck...

dazu kommt, die Nik Collection hatte die tolle U-Point Technologie, welche sich nirgends woanders findet...ich hatte die Plugins seit 1.0x....finde das Ende extrem schade, aber es war absehbar, wenn ich nur an Picasa denke, oder div. Google Services...
__________________
"The Best Camera Is The One That's With You" - Chase Jarvis.
doomedforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2017, 21:18   #6
scorpio
Administrator
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Salzbergen
Beiträge: 26.455
Standard AW: Google Nik Collection

Leute, wir sind hier in der Buchbesprechung!
__________________
Gruß, scorpio - aka Rüdiger

scorpio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2017, 19:05   #7
GelegenheitsFoto
Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2016
Beiträge: 738
Standard AW: Google Nik Collection

Das Buch ist so was wie die allseits beliebten "Ihre BlaFassel 4711 erklärt" Bücher - ein Handbuch-Ersatz mit ggf. etwas Zusatzmaterial. Das was drinn steht findet man ultimativ auch in der (bedingt übersichtlichen und in dieser neumodischen Sprache geschriebenen) Google-Doku online.

Aber wer statt englischer Webseiten lieber ein in gutem Deutsch geschriebenes Buch bevorzugt findet genau das hier. Es erklärt einige der besonderen Features der Nik ganz nett (UPoints) und liefert halt was zum neben den Rechner legen.

Was ich sehr störend fand beim "Blick ins Buch" eines bekannte Online-Einzelhändlers ist das die vorher/nachher Beispiele nicht auf gleicher Höhe/in gleicher Größe sind und das vergleichen daher schwer ist.

Ua. deswegen am Ende "kein Kauf"
__________________
Ich mag Canon. Wer also fragt "was soll ich nehmen" bekommt Canon empfohlen. Ob nun Kompakte, Bridge, DSLM, APS-C DSLR oder KB-DSLR das entscheidet sich dann.

Ich finde die Frage "Ist das Kunst oder kann das weg" sollte nicht gestellt werden. Kunst zu erkennen und zu sagen "Das ist Kunst, das kann weg" dazu sollte man in der Lage sein
GelegenheitsFoto ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Buchbesprechungen
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:43 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de