DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Systemzubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.09.2017, 23:52   #11
schorsch2489
Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2015
Beiträge: 938
Standard AW: Blitzgerät Nikon d7200

Zitat:
Zitat von tane Beitrag anzeigen
Es gibt einen Haufen Fremdhersteller die alle eins gemeinsam haben: sie kennen nicht das exakte Protokoll der Schnittstelle. Darum gibt es die beste Belichtungssicherheit im Automatik-Modus nur bei den Original-Blitzen, wer auch immer die für Nikon baut. Ich hab auch etwas Lehrgeld gezahlt, bis ich das gemerkt habe. Natürlich kann man auch mit weniger zufrieden sein, vor allem solange man das Original nicht kennt.
zusätzlich ist die Bedienung des China-Schrotts oftmals grausam
und die Blitze sind auch schwerer als die Nikon-Varianten.
Ich hab da glücklicherweise kein Lehrgeld bezahlt,
weil ich meinen Chinamist innerhalb des Monats zurückgeschickt hab (hat ihn aus dem großen Fluss)
und wenige Tage nachdem er geliefert wurde, einen original Nikon hab testen können.
__________________
Nikon D7000 + D600 + Glas

Erfolgreich gehandelt mit: mobile_user; Wolfgang B.; hm-image; stephan-k; markusathome
schorsch2489 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2017, 00:23   #12
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 4.221
Standard AW: Blitzgerät Nikon d7200

Zitat:
Zitat von tane Beitrag anzeigen
. Darum gibt es die beste Belichtungssicherheit im Automatik-Modus nur bei den Original-Blitzen, wer auch immer die für Nikon baut.
Oder man kauft den ungelabelten Originalblitz
TTL würde ich aber ohnehin nur empfehlen wenn man mit einem einzigen Blitz arbeitet.
Tom.S. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2017, 01:46   #13
Festan
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 4.366
Standard AW: Blitzgerät Nikon d7200

Ich habe alle meine Originalblitze verkauft und erst mit Yongnuos und jetzt gerade mit Godox ersetzt. Probleme hatte ich nur mit dem optischen Steuerkram der Nikons.

Und leider ist Kompatiblität auch innerhalb eines Herstellers nicht immer gegeben. Aber das nur am Rande.

In der Praxis jedenfalls wirken sich unterschiedliche Technologien wie optisch vs. Funk oder auch die Kosten für ein System, zumindest bei begrenzten Budget, wesentlich stärker aus als irgendwelche Kompatiblitätsprobleme. Dazu kommt dann noch die Skalierbarkeit einiger Systeme und die Herstellerübergreifende Kompatibiltät einiger Blitzsysteme- das bietet kein Kamerahersteller- da ist alles proprietär.

Das alles muss man dem, was zurecht gesagt wurde zu Blitzen der Originalmarken, gegenüberstellen.

vg, Festan
Festan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2017, 15:20   #14
Stoker
Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2010
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.472
Standard AW: Blitzgerät Nikon d7200

Zitat:
Zitat von Tom.S. Beitrag anzeigen
Oder man kauft den ungelabelten Originalblitz
Wo gibts denn so etwas? So ein ungelabelten SB5000 für 200 € würde ich mal mitnehmen

Mag ja sein, dass Nikon Blitze etwas besser mit ittL funktionieren als die von Fremndherstellern, ich muss zugeben, dass ich nie ausführlich mit einem Nikon Blitz gearbeitet habe. Aber ich sehe es so, dass man erst viel Geld für etwas ausgeben sollte wenn man sich auch sicher ist, dass man das braucht.
Und davon bin ich in diesem Fall nun wirklich nicht überzeigt.

Die Fragen sind doch:
1. Wird ein Blitz oder ein Reflektor oder beides benötigt?
2. Falls ein Blitz benötigt wird: Wird dieser mit iTTL verwendet oder wohlmöglich entfesselt ausgelöst.

Solange diese Fragen nciht beantwortet werden können würde ICH mir zur Entscheidungsfindung erst einmal günstigen Kram holen.
__________________
Ja, meine Bilder dürfen im Rahmen des Forums bearbeitet und wieder eingestellt werden.
EBV-PC Zusammenstellungs FAQ
Meine Bilder auf Flickr
Das ist doch was für Dinkel essende, tätowierte Vollbartträger, die second hand Anzüge tragen und Singlespeed fahren :-)
Stoker ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 04.09.2017, 15:57   #15
Festan
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 4.366
Standard AW: Blitzgerät Nikon d7200

Zitat:
Zitat von Stoker Beitrag anzeigen
Mag ja sein, dass Nikon Blitze etwas besser mit ittL funktionieren als die von Fremndherstellern,
wobei das erstmal nachzuweisen wäre- ich kenne nur Meinungen zu dem Thema, keinen aussagefähigen Test.

Und Meinungen sind keine Fakten.

vg, Festan
Festan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2017, 17:52   #16
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 4.221
Standard AW: Blitzgerät Nikon d7200

Zitat:
Zitat von Stoker Beitrag anzeigen
Aber ich sehe es so, dass man erst viel Geld für etwas ausgeben sollte wenn man sich auch sicher ist, dass man das braucht.
Beim Blitzen ist es ja eher so, dass man um so mehr elektronische Unterstützung braucht, je weniger man sich auskennt. Sobald man da wirklich eine Ahnung hat, merkt man, dass TTL beim Blitzen so was wie die "grüne Kamera" am Gehäuse ist. Und dann muss man sich dranmachen dem Blitz Manieren beizubringen (wie der liebe gpo so schön sagt) und dann kann man sich TTL genau so gut sparen.
Tom.S. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2017, 21:32   #17
blackjack01
Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: LIP- Leben im Paradies ;-)
Beiträge: 1.922
Standard AW: Blitzgerät Nikon d7200

Da der/die TE sich nach dem Eröffnungsbeitrag weder wieder gemeldet noch die von mehreren Leuten gewünschten Beispielbilder liefert bin ich hier raus. Was bringt eine Beratung wenn nur eine Frage aufgeworfen wird und danach nichts mehr kommt
__________________
Eingestellte Bilder sind nur für eingeloggte Mitglieder dieses Forums im Originalbeitrag sichtbar und dürfen nicht ohne vorherige Genehmigung anderweitig weder verlinkt, kopiert noch bearbeitet werden

Fotografie ist Handwerk.......... und mir ist es sch*** egal womit ein Bild entstanden ist.
blackjack01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2017, 08:39   #18
Stoker
Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2010
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.472
Standard AW: Blitzgerät Nikon d7200

Zitat:
Zitat von Tom.S. Beitrag anzeigen
Beim Blitzen ist es ja eher so, dass man um so mehr elektronische Unterstützung braucht, je weniger man sich auskennt.
Für kontrollierte Umgebungen und wenn man Zeit hat mag das stimmen.
Aber das kannst du ja gerne mal proffessionellen Hochzeitsfotografen sagen. Mal sehen wie viele von denen ohne TTL arbeiten. Wenn du meinst dass die alle keine Ahnung haben bist du vielleicht eher derjenige auf den das zutrifft.

Wie dem auch sei, bei den riesigen Preisunterschieden zwischen Blitzen mit oder ohne TTL stellt sich gar nciht die Frage was man nun nimmt, ob man TTL dann nutzt oder nicht steht auf einem ganz anderen Blatt.
__________________
Ja, meine Bilder dürfen im Rahmen des Forums bearbeitet und wieder eingestellt werden.
EBV-PC Zusammenstellungs FAQ
Meine Bilder auf Flickr
Das ist doch was für Dinkel essende, tätowierte Vollbartträger, die second hand Anzüge tragen und Singlespeed fahren :-)
Stoker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2017, 11:48   #19
Festan
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 4.366
Standard AW: Blitzgerät Nikon d7200

Zitat:
Zitat von Stoker Beitrag anzeigen
Wie dem auch sei, bei den riesigen Preisunterschieden zwischen Blitzen mit oder ohne TTL stellt sich gar nciht die Frage was man nun nimmt,
60-80% Aufpreis ist für mich durchaus relevant. Was aber noch viel wichtiger ist, ist, dass die Bedienung der rein manuellen meiner Erfahrung nach einfacher ist.

Aber trotzdem: es gibt durchaus Anwendungsfälle, bei denen TTL im Vorteil ist- bei Deinem beschrieben Szenario beispielsweise. Wer so was macht, sollte auch aus meiner Sicht deshalb zu TTL greifen.

vg, Festan
Festan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2017, 12:33   #20
proller-fx
Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Beiträge: 1.013
Standard AW: Blitzgerät Nikon d7200

Ohne iTTL?
Geiz soll ja geil sein, aber warum sollte ich mich im CLS beschneiden.
Ich habe seit Jahren den SB910, einen Nissin i40 fürs kleine und beide funktionieren einwandfrei, wenn ich dann lese dass Leute ihren Nikon für einen Godox Blitz verkaufen bekomme ich Gänsehaut.
__________________
Ohne Stativ knipst man, mit Stativ fotografiert man.
Bernice Abbott
proller-fx ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:48 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de