DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Systemzubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.01.2017, 08:27   #21
eric
Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2004
Beiträge: 8.668
Standard AW: Ergänzungen zur D500

Was heisst Tiere in Bewegung ?

Hunde oder Pferde in kontrollierter Umgebung: eines der 70-200/2.8er kann auch Tamron USD sein. evtl. mal mit einem 1.4 tk

widllife: evtl. das 300/4 ansonsten wird es teuer, wenn lichtstark.
lichtschwach: nikon 200-500/5.6VR oder 80-400VR II je nach vorliebe.
__________________
Gruss Eric
Tag und Nachtjaeger

Eric bei Flickr
eric ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2017, 08:30   #22
ManniD
Moderator
 
Registriert seit: 30.01.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 20.314
Standard AW: Ergänzungen zur D500

Für eine Objektivfrage bitte einen entsprechenden Thread unter Nikon Objektive eröffnen.
Falls für Rucksack und Stativ eine Beratung notwendig ist, dies bitte unter Zubehör plazieren.
__________________
Gruß
Manni


Moderative Beiträge in grün
ManniD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2017, 19:45   #23
hrfan
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.12.2016
Beiträge: 181
Standard AW: Ergänzungen zur D500

Zitat:
Zitat von eric Beitrag anzeigen
Was heisst Tiere in Bewegung ?

Hunde oder Pferde in kontrollierter Umgebung: eines der 70-200/2.8er kann auch Tamron USD sein. evtl. mal mit einem 1.4 tk

widllife: evtl. das 300/4 ansonsten wird es teuer, wenn lichtstark.
lichtschwach: nikon 200-500/5.6VR oder 80-400VR II je nach vorliebe.
Tiere in Bewegung mein ich hauptsächlich Pferde und Katzen am Boden und Schwäne, und Enten imWasser oder wenn sie fliegen.
Mit meinem Sigma 105 1:2,8 Makro geht das schon recht gut, allerdings ist die Brennweite für fliegende Vögel zu gering. Die Lichtstärke sollte schon 1:4 sein, sonst ist die Belichtungszeit zu lang.
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Franz
hrfan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2017, 18:30   #24
Fotoamateu.
Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 497
Standard AW: Ergänzungen zur D500

Zitat:
Zitat von Checkmate Beitrag anzeigen
Für gelegentliche Einsätze am Stativ habe ich mir den L-Winkel Mengs D500 zugelegt, ... den ich uneingeschränkt empfehlen kann.
Genau dieser ist jetzt nach 3 Wochen aus Fernost eingetroffen. Optisch erscheint er gut verarbeitet. Ein erster Test ergab eine einwandfreie Funktion.
Vielen Dank an Karl für den Tipp.

Für evtl. Interessenten:
Im Internet gab es unterschiedliche Abbildungen mit derselben Bezeichnung. Ob es sich um verschiedene Bauweisen handelt, ist mir nicht bekannt. Als Material war Aluminium und nicht Flugzeugaluminium angegeben. Wer Wert auf allerhöchste Qualität des Materials legt und sicher gehen will, wird möglicherweise einiges mehr ausgegeben und eine der Premiummarken wählen müssen.

Geändert von Fotoamateu. (29.01.2017 um 18:33 Uhr)
Fotoamateu. ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 30.01.2017, 11:43   #25
Yoda
Super-Moderator
 
Registriert seit: 13.01.2009
Beiträge: 8.951
Standard AW: Ergänzungen zur D500

Ich erinnere mal daran:
Zitat:
Zitat von ManniD Beitrag anzeigen
Für eine Objektivfrage bitte einen entsprechenden Thread unter Nikon Objektive eröffnen.
Falls für Rucksack und Stativ eine Beratung notwendig ist, dies bitte unter Zubehör plazieren.
Hier bitte nur Besprechung hinsichtlich Systemzubehör.
__________________
Gruß, Yoda aka Chris
Moderatives ist grün, Privates ist schwarz oder bunt...
Nutzungsbedingungen - Regeln zu Handelsthemen
Bilder im DSLR-Forum - Hilfe zur Such-Funktion
Yoda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2017, 12:15   #26
Neiroby
Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2008
Beiträge: 678
Standard AW: Ergänzungen zur D500

Zitat:
Zitat von Tellme Beitrag anzeigen
Ich bezweifle, dass du mit dem alten Photoshop CS2 die Raws der D500 öffnen kannst. Also solltest du Lightroom fix einplanen.

Lg
Tellme

Es gibt für die Nikon eigenen Tools die Option ÖFFNEN IN.
Über die Option kann man über Nikon Capture NX-D, 16 bit Tiff Dateien an Photoshop, oder andere Programme weiter reichen.
Wer mochte kann so auch noch den PS RAW Konverter nutzen.
Ich finde Capture NX-D gar nicht sooo verkehrt, ist schon doll was man mit dem Tool alles an seinen Bildern drehen kann.
Was man halt sagen muss, dass Programm ist eine Schlaftablette. Zum schnelleren betrachten seiner Bilder Installiert man besser auch noch Nikon ViewNX-i.
Sicher sind die Möglichkeiten mit Photoshop seinen Aktuellen RAW Konverter noch umfangreicher, aber einiges was man mit Capture NX-D
machen kann geht dann wiederum nicht mit dem mit PS RAW Konverter.
Und wer nicht mit Nikon sein Tools Arbeiten möchte, kann aus seinen NEF Bilder ja immer noch DNG`s machen.

Es gibt zwar unter ViewNX-i auch die Option OFFNEN IN, aber mit dem Tool wird nur das Original NEF weitergeleitet.
ViewNX-i verwaltet ja auch die Video Clips der D500, über OFFNEN IN könnte man so seine Filme auch gleich an einen geeigneten Video Editor weiter reichen.

Geändert von Neiroby (30.01.2017 um 12:17 Uhr)
Neiroby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2017, 19:12   #27
RainerW
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2005
Ort: Straubing, Niederbayern
Beiträge: 7
Blinzeln AW: Ergänzungen zur D500

Zitat:
Zitat von Checkmate Beitrag anzeigen
Wo Du gerade von der haptischen Wahrnehmung der Knöpfchen an Deinem
BG schwärmst - verwendest Du das Original oder einen Nachbau? Mich
interessiert die Qualität des Teils, denn man liest sehr unterschiedliche
Meinungen darüber.

Gruß

Karl
...ich habe den originalen MB-D17 Batteriegriff für die D500 und kann diesen nur wärmstens empfehlen (auch wenn der Preis von Nikon unverschämt hoch ist, der wäre mit € 200-250 mehr als ausreichend bezahlt gewesen).

Ich habe mir auch andere, günstigere BG's für die D500 angesehen und hatte immer etwas daran auszusetzen, so dass ich letztlich dann doch "zähneknirschend" zum südhaft teueren Original griff.

Grund 1: Der MB-D17 ist extrem solide und funktioniert zu 100% auch mit schwerster Optik - hier hatte ich bei den Nachbauten mit die größten Schwachstellen empfunden

Grund 2: Der MB-D17 ist hinsichtlich der Konstruktion mit "Dichtungen" ausgestattet und daher wesentlich staubunempfindlicher - für mich wichtig, da ich z.B. auf Safari's in Afrika oft tagelang weg von der normalen Zivilisation unterwegs bin und daher auf diese Robustheit wert lege

Grund 3: Nur der originale MB-D17 bietet mir die Möglichkeit, den großen Akku EN-EL18a(2.500 mAh) in Verbindung mit der Abdeckung BL-5 zu verwenden - was gerade wieder im Outback ein Vorteil ist

Grund 4: auch wenn dies eigentlich gar kein richtiger Grund/kein richtiges Argument ist: subjektiv gibt man für eine Kamera der D500-Klasse inkl. der dazugehörigen Optiken viel Geld aus und dann will man "mit Gewalt" 150-200 € am Batteriegriff sparen um dann ein gewisses (wenn auch vermutlich kleines) Risiko einzugehen, dass der Nachbau-BG "Ärger" macht?

Fazit: wer den BG wirklich ausnutzt und häufig braucht, der sollte in meinen Augen auf das Original setzen - wer den BG eigentlich nur wegen der etwa verdoppelten Laufleistung mit dem originalen Kamera Akku EN-EL15 LIon20 nutzen will und nicht häufig braucht, wäre nur mit einem zusätzlichen Akku zum manuellen Wechsel besser bedient und spart dabei auch noch Gewicht.

Aber wie gesagt, dass ist subjektiv FÜR MICH die Einschätzung - letztlich muss dies Jeder für sich selbst abwägen und entscheiden.
__________________
Grüsse aus Straubing

Rainer

Geändert von RainerW (08.02.2017 um 19:38 Uhr)
RainerW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2017, 07:14   #28
hrfan
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.12.2016
Beiträge: 181
Standard AW: Ergänzungen zur D500

Ich hab mir jetzt gebraucht das Nikkor AF-S 70-300 4,5 - 5,6G IF ED VR
und neu das Sigma ART AF 50/1,4 DG HSM geholt

Leider hab ich momentan beruflich Stress, deshalb konnte ich so gut wie nichts testen.
Ich hab die Objektive nur mal ausgepackt und auf die Kamera gegeben, um eine Funktionsprüfung zu machen. Da passt alles.

Mit dem Sigma hab ich dann vom Stativ aus ein paar Bilder gemacht, immer dasselbe mit anderer Blendeneinstellung. Das Bokeh und die Schärfe sind super !!

Jetzt fehlt mir noch ein Superweitwinkel. Leider hat mein Händler ein gutes gebrauchtes verkauft , aber es eilt ja nicht.

Was ich jetzt noch suche ist ein leichtes Reisestativ und eine Bridgekamera für meine Wanderungen in die umliegenden Berge (Gesäuse, Ennstal,...)
Da ist mein derzeitiges Stativ einfach zu schwer.
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Franz
hrfan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2017, 10:38   #29
Neiroby
Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2008
Beiträge: 678
Standard AW: Ergänzungen zur D500

Zitat:
Zitat von hrfan Beitrag anzeigen

Was ich jetzt noch suche ist ein leichtes Reisestativ

So was wird sicher bezüglich Stabilität kein Standard Dreibein Stativ ersetzen können, macht aber ein recht Praktischen Eindruck solch eine Konstruktion.
Das Sirui finde ich recht pfiffig, wirklich leicht ist so was aber dann doch wohl nicht.

https://www.slashcam.de/artikel/Test...einstativ.html
Neiroby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2017, 15:23   #30
hrfan
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.12.2016
Beiträge: 181
Standard AW: Ergänzungen zur D500

Zitat:
Zitat von Neiroby Beitrag anzeigen
So was wird sicher bezüglich Stabilität kein Standard Dreibein Stativ ersetzen können, macht aber ein recht Praktischen Eindruck solch eine Konstruktion.
Das Sirui finde ich recht pfiffig, wirklich leicht ist so was aber dann doch wohl nicht.

https://www.slashcam.de/artikel/Test...einstativ.html
Nein es soll schon ein Dreibeinstativ werden. Aber eins aus Carbon und nicht so hoch. Etwas leichtes eben und klein zusammenlegbar.
Dafür hab ich ja noch bis zur Wandersaison Zeit.

Am Samstag hab ich mir Lightroom 6 gekauft und installiert. Das Buch dazu kommt Ende diese Woche vom Buchhändler.

Langsam wird meine Ausrüstung komplett

Noch eine Frage: Ich könnte mein 1 Jahr altes Nikkor 70-300 gegen ein neues Tamron 70-300 tauschen. Welches ist die bessere Optik ??
Meine Prämissen liegen auf einem schnellen treffsicheren AF und guter Schärfe.

Ja und ich weiß das das 70-200 f2,8 haushoch überlegen ist. Kommt für mich trotzdem nicht in Frage, also zu dem Thema nichts posten.
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Franz
hrfan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:50 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de