DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S > Canon EF / EF-S - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.10.2017, 10:33   #21
Savay
Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2008
Ort: Gifhorn
Beiträge: 3.596
Standard AW: Feinjustierung AF bei Canon - wie klappts richtig?!

Zitat:
Zitat von Highlander. Beitrag anzeigen
Meiner Meinung nach bringt die ganze Geschichte also bei Zooms nichts. Vielleicht bei Festbrennweiten?
Doch...sie bringt auch bei Zooms etwas...idealerweise muss die Kamera aber 2 AFMA Werte für W und T haben...dann klappt es besser...ansonsten muss man nen Mittelwert bilden!
Mein 17-55, 10-18 und 55-250 haben bspw. auf meiner 80D einen für Tele und WW zwar leicht andere, aber dafür über Entfernung, Blende und AF Feld linearen Offset...da klappt die Justage mittels Kamera-AFMA so ziemlich hervorragend.

Hier sollte man übrigens tunlichst vermeiden 2 unterschiedliche Fehlerbilder zusammen zuschmeißen...auch wenn das Resultat oberflächlich ähnlich erscheint.
Wenn nämlich die Objektiv-internen Korrekturtabellen "falsch" sind und das Objektiv deshalb nicht-lineare Abweichungen zeigt kann man am linearen AFMA Wert soviel drehen wie man will...dann klappt das weder bei nem Zoom noch bei ner FB wirklich zufriedenstellend.

Voraussetzung, dass die AFMA gut funktioniert (egal ob über DotTune oder FoCal) ist also erstmal, dass das Objektiv an sich prinzipiell schon so funktioniert wie es das im Idealfall sollte...denn die AFMA ist und kann immer nur eine Abstimmung auf den jeweiligen Body sein...nicht mehr nicht weniger!

Objektive mit komplett nicht-linearen Offsets sind übrigens in den überwiegenden Fällen leider meistens bestimmte Fremdhersteller Fabrikate.
Mein 30 EX kann ich bspw. für das mittlere Feld einigermaßen korrigieren...außermittig und unter Kunstlicht ist da dann aber wenn man zu genau hinsieht leider irgendwie Hopfen und Malz verloren.
Das 18-35 scheint übrigens auch so ein Kandidat zu sein mit sehr schlechter interner Abstimmung zu sein...und das deshalb als Beispiel anzuführen ist leider einfach sehr suboptimal mMn.
__________________
500px

Where`s your crown king nothing?

EOS 80D | 10-18 IS STM | 17-55 IS USM | 55-250 IS STM | 30 EX | SP 60 1:1
EOS M & M5 | 18-55 IS STM | 22 f/2 STM

Geändert von Savay (17.10.2017 um 10:47 Uhr)
Savay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2017, 13:41   #22
maxbahr
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 10.07.2008
Ort: Dresden
Beiträge: 310
Standard AW: Feinjustierung AF bei Canon - wie klappts richtig?!

Hallo zusammen,
hier nochmal der aktuelle Stand bzw. nun das Ende der Geschichte
Nach langem hin und her probieren habe ich mich doch entschlossen die Geräte justieren zu lassen – und es lohnt sich.

Was ich seither probiert habe:
1. Feinjustierung mit Traumflieger „Fokustest“
2. Feinjustierung mit Spyder LENSCAL
3. Feinjsutierung mit Reikan FOCAL

Immer unter festem Kunstlicht und auch im Garten unter Tageslicht (halbschattiger Bereich ohne Wind und ohne direkte Sonne).

Die Cam stand generell auf Stativ mit festem Fokuspunkt, M Einstellung und festem Weißabgleich, Spiegelvorauslösung aktiviert und mit Kabelauslöser ausgelöst).

Bedingt durch die Kombinationen der Objektive und verschiedenen AF Systeme habe ich jedoch nie wirklich gute Ergebnisse gehabt. Teilweise war bei einer Kombination (z.B. mir Focal) eine Schwankung von 6 Werten erkennbar – ich hätte also in der Kamera einen Wert von -4/-3/-2/-1/0/+1 einstellen können.

Kameras:
- 5D Mark 2 - conventional AF System
- 5D Mark 3 – 61 point AF System, abwärtskompatibel zu all cross AF System und conventional AF System
- 1D Mark IV – area AF System

Objektive:
- 85mm f1.2 L IS USM – kann conventional und area
- 16-35 f2.8 L USM II - kann conventional, all cross und area
- 24-105 mm f4 L IS USM- kann conventional und area
- 300 f4 L IS USM- kann conventional und area


Ergebnis der Justierung ist nun wirklich Topp. Ich habe einen Termin bei einer „Firma in Zwenkau“ gemacht. Morgens gegen 8 Uhr alles abgegeben. Man hat mir dann auch angeboten einen Test anzusehen und zu schauen wie genau das gemacht wird – sehr interessant. Gegen 15:30 Uhr habe ich dann alles abgeholt und die entsprechenden Justagen bezahlt.
Hier ist die Rechnung wirklich fair – es waren auch einige Kombinationen dabei welche nicht justiert werden mussten und diese wurden auch nicht berechnet.

Euch allen wünsche ich „scharfe Fotos“ und ein schönes Wochenende.
maxbahr ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S > Canon EF / EF-S - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:39 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de