DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony A (Konica Minolta AF) > Sony A - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.09.2017, 14:48   #1
tim.de
Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2012
Beiträge: 30
Standard a77 MK2 mit Tamron 70-200 2.8 IF

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen,

ich bin von der a65 auf die a77 MK2 umgestiegen und habe nun erhebliche Probleme mit meinem Tamron 70-200 IF. An meiner a65 lieferte das Objektiv immer scharfe Bilder und ich war echt begeistert. Leider hat sich mit dem Wechsel nun genau das Gegenteil eingestellt. Bei 200mm ist das Ergebnis noch einigermaßen passabel, aber alle Brennweiten drunter führen zu einem massiven Fehlfokus.

Hat hier jemand mal ähnliche Erfahrungen gemacht?

Ich würde das Objektiv ja auch noch zur Justierung einschicken, da man mir aber telefonisch mitteilte, dass da schnell 100€ zusammenkommen, bin ich doch stark am Überlegen, ob ich nicht auf die USD Variante umsteige. Hat hier jemand mal sein Objektiv eingeschickt und kann mir seine Erfahrungen mitteilen.

Beispielbilder habe ich angefügt. Fokussiert wurde immer auf den blauen Kleber...

Vielen Dank schon mal für eure Beiträge.

Grüße,

Tim
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Tamron 70-200 Fokustest-01.jpg (438,4 KB, 38x aufgerufen)
Dateityp: jpg Tamron 70-200 Fokustest-02.jpg (436,7 KB, 33x aufgerufen)
Dateityp: jpg Tamron 70-200 Fokustest-03.jpg (469,2 KB, 35x aufgerufen)
__________________
Sony a77 MK2, SAL 1680Z, Sigma 30 EX DC, Tamron 70-300 USD, Tamron SP 90mm 2.8 DI Makro, Tamron 70-200 2.8 , HVL-F43AM
tim.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2017, 15:32   #2
Liontamer
Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2014
Ort: im schönen Sauerland
Beiträge: 548
Standard AW: a77 MK2 mit Tamron 70-200 2.8 IF

Da hast du mit der A77 doch die Möglichkeit der Mikrojustierung für jedes Objektiv. Hast du das schon probiert?

Im Zweifelsfall kennt sich zumindest Schlabber2000 damit aus.

Die Beisielbilder sind natürlich auch schwierig, weil du im Innenraum bei Blende 2.8 und langer Brennweite ein sehr kleine Schärfentiefe hast.
Liontamer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2017, 17:36   #3
skspringe
Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2008
Beiträge: 471
Standard AW: a77 MK2 mit Tamron 70-200 2.8 IF

Für mich sieht das auch nach einem Fehlfokus aus.

Einschicken würde ich das Objektiv (noch) nicht, da würde ich erstmal selber rangehen, wie bereits richtig bemerkt, hat die A77ii ja die Mikrojustage an Bord.

Eine erste Tendenz kann man durchaus am Traumflieger-Test erkennen und behandeln

http://www.traumflieger.de/desktop/f...usdetektor.php

Soooo genau ist der nicht, aber allemal einen Versuch wert.

Ich nutze den SpyderLenscal (http://www.datacolor.com/de/fotograf...spyderlenscal/) und bin damit wirklich zufrieden, der ist teuer - für so ein Stück Plastik - aber durchdacht.
Wenn ich justiere, dann auf eine mittlere Brennweite bei offener Blende, der Rest passt dann idR dazu. Wenn nicht, ist es doch eine Sache für den Service.

Tauschen würde ich das Objektiv nur, wenn dir der AF zu langsam ist, da ist das USD (welches ich habe und ebenfalls feinjustieren musste) schon deutlich schneller, optisch aber nicht besser.

Zitat:
Zitat von tim.de Beitrag anzeigen
Hat hier jemand mal sein Objektiv eingeschickt und kann mir seine Erfahrungen mitteilen.
Ich habe damals das SAL16-50/2.8 (welches sich von mir so gar nicht einstellen ließ) mit meiner A77i zur Justage zu Geißler geschickt, das ging vollkommen problemfrei und es war danach grandios scharf - allerdings war das während der Garantiezeit und damit kostenfrei.

Geändert von skspringe (08.09.2017 um 17:44 Uhr)
skspringe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2017, 20:47   #4
tim.de
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 08.02.2012
Beiträge: 30
Standard AW: a77 MK2 mit Tamron 70-200 2.8 IF

Zitat:
Zitat von skspringe Beitrag anzeigen
Für mich sieht das auch nach einem Fehlfokus aus.

Einschicken würde ich das Objektiv (noch) nicht, da würde ich erstmal selber rangehen, wie bereits richtig bemerkt, hat die A77ii ja die Mikrojustage an Bord.
Das mit der Mikrojustierung hatte ich auch mal überlegt, habe aber eigentlich immer gedacht, dass die dann über den gesamten Brennweitenbereich geht. Ich habe irgendwie den Eindruck, dass bei mir der Fehlfokus in Abhängigkeit von der Brennweite Auftritt

Werde mir das mit dem Traumflieger-Chart mal angucken.

Vielen Dank schon mal.
__________________
Sony a77 MK2, SAL 1680Z, Sigma 30 EX DC, Tamron 70-300 USD, Tamron SP 90mm 2.8 DI Makro, Tamron 70-200 2.8 , HVL-F43AM
tim.de ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 08.09.2017, 20:54   #5
skspringe
Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2008
Beiträge: 471
Standard AW: a77 MK2 mit Tamron 70-200 2.8 IF

Zitat:
Zitat von tim.de Beitrag anzeigen
dass die dann über den gesamten Brennweitenbereich geht.
Das ist auch so. Und gerade bei 200mm Brennweite, also da wo es bei dir gerade noch am besten passt, hättest du eigentlich die geringste Schärfentiefe und damit wohl die am besten sichtbare Abweichung.

Aber auf deinen Bildern kann man die scharfen Bereiche finden, auch wenn sie nicht auf dem Kleber ist, deswegen gehe ich mit großer Wahrscheinlichkeit davon aus, dass die Justage Besserung bringen wird.

Wünsche viel Erfolg!

Ergänzung: du nimmst doch den mittleren AF Punkt, oder?
skspringe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
a77 ii , a77 mark ii , tamron - 70-200


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony A (Konica Minolta AF) > Sony A - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:24 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de