DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.08.2017, 23:19   #11
DerAdlerwolf
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2013
Beiträge: 1.724
Standard AW: Ausrüstung Peru Qualität versus Gewicht

Genau, mehr als 3-4 Objektive würde ich nicht mitnehmen!
Denn, erstens bei so viele Objektive-Geraffel bleibt die eigentliche Erholung während der Reise auf der Strecke.

Daher lieber wenige und wichtigste Objektive mitnehmen und mit geübten Augen gezielt Objektiv auswählen. Ich wäre sehr erleichtert sein, wenn ich nur 3 Objektive zur Wahl habe und die Entscheidung ist dann auch einfacher als wenn ich 15 Objektive in der Tasche hätte.

Letzten Samstag war ich mit Freunden zum wandern und ich nahm nur E-M1 und 12-40/2.8, und das packte ich in die Camslingertasche. Am Ende habe ich tolle Motive erwischt und meine Freunde waren sehr begeistert als sie meine Bilder sahen.
Und ich habe keine andere Objektiv(e) vermisst! Früher hatte ich 6-8 Objektive geschleppt und die Bilder waren eher weniger gelungen!

Und das Objektiv 12-40er ist tatsächlich universeller als man vorhin befürchten.

Daher: 9-18 / 12-40 / 75-300 und ein lichtstarke FB, m-e-h-r NICHT!
__________________
OM-D Bodys, m.zuikos von 12mm bis 300mm und Nissin-Aufsatzblitz

Geändert von DerAdlerwolf (09.08.2017 um 23:24 Uhr)
DerAdlerwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 00:22   #12
pixel5
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.01.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 149
Standard AW: Ausrüstung Peru Qualität versus Gewicht

Hallo, war den ganzen Tag unterwegs, danke für die tipps. Tja, keiner plädiert für das 7-14.......

Ich werde mit dem Bus unterwegs sein, aber eben auch 31/2 Tage Wandern auf dem Inka-Trail, wo es auf 2 Pässe mit über 4000m hoch geht. Da mache ich mir die meisten Gedanken wegen des Gewichtes.

Ein Tele möchte ich schon mitnehmen, nicht zuletzt wegen der Kondore.

Ich werde sicher nicht nochmal dahin kommen, da möchte ich dann auch nicht das richtige Objektiv zu Hause gelassen haben. Das 7-14 zu Hause lassen fällt mir schwer, auch wenn es wohl vernünftig ist.
Einen zweiten Body als Back-up möchte ich schon mitnehmen, ich würde mich ziemlich ärgern, wenn die M1 aufgeben würde und ich keine Fotos ausser mit dem Handy machen könnte. Ich fotografiere dann auch lieber mit der Pen-F als mit der e-m5, die jetzt hier auch noch vorgeschlagen war.

Es arbeitet noch in meinem Kopf, vielen Dank erstmal so weit.
pixel5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 03:17   #13
Lichtnutzer
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2016
Ort: Putlitzer Heide
Beiträge: 1.126
Standard AW: Ausrüstung Peru Qualität versus Gewicht

Für eine Versicherung deiner Ausrüstung ist gesorgt?
Lichtnutzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 06:34   #14
Dilo87
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2012
Beiträge: 1.091
Standard AW: Ausrüstung Peru Qualität versus Gewicht

Natürlich ist das 7-14 eingeniales Glas aber es ist halt auch einer der größten Klötze die es für MFT gibt. Die meisten sind eben doch wegen Größe und Gewicht bei MFT und da ist denke ich ein PRO Zoom wie das 12-40 für viele noch vertretbar, da es sehr universell und qualitativ einfach super stark ist. Aber selbst das ist ja nicht so ein Monster wie das 7-14. Außerdem finde ich es einfach auch entspannter wenn man sich gar nicht so viel Gedanken über die Objektive machen muss. Ich muss sogar meinen letzten Post korregieren vermutlich würde ich statt dem Recht großen FT Zoom sogar das 12-32 pancake nehmen.

Letztendlich musst du wissen was und wie du fotografierst und dann entsprechend mitnehmen. Ich kann gut auf mehr als 12mm Weitwinkel verzichten andere nicht. Wenn dir vielleicht WW sehr wichtig ist würde ich halt auch die 400g und 400cm^3 Volumen mehr in Kauf nehmen im Vergleich vom 9-18 zum 7-14.

Ich freue mich bei Wanderungen und Reisen jedenfalls immer wenn meine Objektive zusammen Standard Zoom, FB und Tele-Zoom nicht soviel wiegen wir früher mein Tamron 17-50 für APS-C (was ja noch nicht mal.ein wirkliches Schwergewicht ist. Der Platz in der Tasche ist auch nicht zu vernachlässigen.
__________________
Wer mag kann ja mal bei Instagram reinschauen https://www.instagram.com/chrispyx87/

Digital: OMD E-M1, Pen E-P1, Sony A7 Analog: Yashica 635, Revue 400SE, Zorki4k, Olympus XA
Top Handelspartner: Digiduck, Thommy_D5100, Mandicho, Darksin, Baerchen1811, les-bleus, Saftnase,*enjoy*, seppo.b, fams, Nex-5togo, t-tommy1, celvent, MichaelD, murphy1984, ronka50, Neumann55, monk910 und danysun
Dilo87 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 10.08.2017, 07:11   #15
ronka50
Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2004
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 440
Standard AW: Ausrüstung Peru Qualität versus Gewicht

Zitat:
Zitat von DerAdlerwolf Beitrag anzeigen
Daher: 9-18 / 12-40 / 75-300 und ein lichtstarke FB, m-e-h-r NICHT!
Genau so würde ich es auch machen. Zu viele Objektive verwirren meistens mehr als das es einem hilft, zudem erhöht es die Unzufriedenheit, weil man es entweder nicht schafft, das vermeintlich richtige Objektiv schnell genug rauszukramen oder weil man immer denkt: "das wäre mit dem anderen Objektiv vielleicht NOCH besser geworden, hätte ich mich bei dieser Aufnahme doch bloß dafür entschieden!"

Wenn man nur wenige Objektive dabei hat, die sich deutlich unterscheiden (Super-WW, Standardzoom, extremes Tele) und vielleicht noch eine einzelne lichtstarke FB, ist die Auswahl immer ganz leicht und man nutzt vor allem die Möglichkeiten der Objektive und die eigene Kreativität viel besser aus, was meistens in besseren und gelungeren Fotos resultiert.

An meiner Canon 5er nehme ich z.B. sehr gerne nur das 16-35/4 L + 70-300 L IS + 50/1.8 stm mit auf Touren, und habe noch nie was vermisst. Das läßt sich auch noch recht gut tragen. Bei mFT nehme ich auf Touren meistens zwei Kameras mit, aber auch nicht mehr als vier Objektive, ich muß dann allerdings, bedingt durch die zweite Kamera, weniger wechseln und bin flexibler.

Das Gesagte bezieht sich auf allgmeine Touren, wo man die Anforderungen nicht kennt. Macht man spezielle Sachen, nimmt man ja sowieso die dafür geeignetsten 1-2 Objektive mit.
__________________
Canon KB | OLYMPUS mFT
ronka50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 11:39   #16
acahaya
Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2006
Ort: München
Beiträge: 4.359
Standard AW: Ausrüstung Peru Qualität versus Gewicht

Ich weiß ja nicht wie fit Du bist aber auf dem Inka Trail wirst Du vermutlich um jedes Gramm weniger dankbar sein. so gesehen 9-18 oder 8/1.8 Fish (das hast Du aber glaube ich nicht, ist toll für Starscapes falls Du in die Atacama kommen solltest, Du brauchst dann aber auch ein Stativ), 12-40, 75-300 und maximal zwei leichte FBs, z.B. 17/1.8 für abends und das 45/1.8. für Inka Portraits.

Bei so einer Reise musst Du Prioritäten setzen. Wenn Reisefotografie oberste Prio hat, musst Du Dir gut überlegen, was Du alles zu Fuß erlaufen willst und ob Du das Gewicht da wirklich überall hin tragen kannst und möchtest oder für manche Sehenswürdigkeiten vielleicht doch lieber den Bus oder Zug oder mal ein Taxi nehmen willst. Wenn Fotografieren nicht oberste Prio hat und Du z.B. den Inka Trail erfahren und mit gut tragbarem Rucksack gehen willst, dann nimm neben E-M1 ODER PEN-F Deine kleineste Kamera (P-L5) als Ersatz mit und achte auf leichte Objektive, sprich 9-18, 17/1.8, 45/1.8, 75-300 oder 9-18, 14-150, 75-300 und 1 FB. Damit hast Du auch viel abgedeckt, sparst aber jede Menge Gewicht. Als Wetterschutz einfach ein paar Zipp- Beutel und dann halt nur fotografieren wenn es trocken ist.

Egal was Du nun einpackst, ich wünsche Dir eine tolle Reise und dass Du mit vielen schönen Erfahrungen und Bildern zurückkommst.
__________________
................... flickr ... facebook ... acahayas Web-Dauerbaustelle

I shutter to think how many people are underexposed and lacking depth in this field.
Rick Steves
acahaya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 17:46   #17
Nemo
Benutzer
 
Registriert seit: 18.09.2006
Ort: Frankfurt a. M.
Beiträge: 280
Standard AW: Ausrüstung Peru Qualität versus Gewicht

Ich war vor einigen Jahren in Peru Machu Picchu, Ballestas Inseln, Colca Schlucht, Titicaca See. Den Inka-Trail bin ich nicht gelaufen.

Für Machu Picchu (?Du läufst dort hin?) würde ich in jedem Fall ein Weitwinkel mitnehmen. Das 9-18 mm von Oly wäre auch wegen dem Gewicht meine Wahl.
Für die Ballestas Inseln Colca Schlucht halte ich das 75-300 mm für wichtig.

Wenn Du die Möglichkeit hast Gepäck im Bus zu lassen, würde ich für die Wanderung 9-18, 14-150 evtl. noch Ersatzkamera mitnehmen. Relativ leicht und für alle Situationen gerüstet.

Wenn Du noch was lichtstarkes mitnehmen möchtest das Pana 20 1,7, da klein und leicht.

Gute Reise und allzeit gutes Licht.

Grüße Christina
Nemo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2017, 00:17   #18
pixel5
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.01.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 149
Standard AW: Ausrüstung Peru Qualität versus Gewicht

Vielen Dank für die Gedanken und Anregungen.
Ich werde die Ersatzkamera bei der Wanderung wohl nicht mitnehmen müssen, so dass die Back-up Kamera auf jeden Fall mitkommt. Das 7-14 bleibt mit einem weinenden Auge zu Hause. Ich habe das 20er nochmal gegen das 17er getestet, der lautlose und schnelle Autofocus hat jetzt zugunsten des 17er entschieden. Das 45er mag ich gerne, müsste aber nicht mit. Die 17 + 45 Kombi finde ich aber schön, wenn mal nicht viel mit soll.


Manche Bilder muss man im Gedächtnis speichern.
pixel5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2017, 06:49   #19
Klaus50
Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2010
Beiträge: 156
Standard AW: Ausrüstung Peru Qualität versus Gewicht

Ich bin vor 2 Wochen aus meinem 3- wöchigen Peruurlaub zurückgekehrt. Ich hatte 2 Kameras dabei, die EM-1/1 und die GX80. Die Objektive: Oly 12-40, Pana 12-32 (das Kleine, hab ich kaum benutzt), Oly 75 1,8 und das Panaleica 100-400. Auf Wanderungen war nur die EM-1, das 12-40 und das 75- er dabei und das hat gereicht. Auch bei den Condoren habe ich die besten Bilder mit dem Oly 75 gemacht. Wenn die richtige Thermik herrscht, fliegen die dir um die Ohren.

Viel Spaß und die richtige Entscheidung

Gruß Klaus
__________________
Erfolgreich gehandelt mit Knt71, jst13, Gerhard13, hoermann, NikonOli1984, parkinberlin, matzervaych, Glori 29, M4G101, Petermitoe, Nanker, Pitchy, Pit-74, Nikon59, Schachtier, Tresentravollta, mikuz, fuzzip, Walti, kupferpete, christofp, Insekt und Baumhirni
Klaus50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2017, 15:50   #20
GX-Oldie
Benutzer
 
Registriert seit: 22.03.2017
Beiträge: 336
Standard AW: Ausrüstung Peru Qualität versus Gewicht

was soll man mitnehmen?

Wie bei den klamotten man hat eigentlich immer zuviel dabei und das was in ausnahmefällen ganz praktisch wäre liegt dann ausgerechnet zuhause im schrank.

Meine empfehlung, orientiere Dich an Deinem Schuhwerk. Außer geeigneten Wander/Treckkingstiefeln wirst Du nicht auch noch Gummistefel oder Sandalen einpacken.

Obwohl reisen der genannten art bei mir nicht anstehen hat, in meinem fall aus orthopädischen gründen, das gewicht zwischenzeitlich alleroberste priorität.

Zur GX80 inkl. half case das kleine 12/32-er und 35-100-er, automatikklapdeckel + geli, 2 filter, 1 ersatzakku, tasche oder rucksack. Alles zusammen gerade noch innerhalb meines tragbaren Limits. Zweitkamera usw. geht schon nicht mehr, es sei denn mein sherpa ist mit von der partie.

mike

Geändert von GX-Oldie (11.08.2017 um 15:56 Uhr)
GX-Oldie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ausrüstung reise , peru


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:42 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de