DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.09.2017, 09:54   #11
misterleary
Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2008
Ort: Region Hamburg
Beiträge: 636
Standard AW: Welches Standardzoom für eine Fotoanfängerin?

Zitat:
Zitat von GX-Oldie Beitrag anzeigen
Das 12-32-er ist absolut klasse, kompakt und leicht, aber optisch kein leichtgewicht. Mit bildgröße "M"- entspricht crop faktor 2,8 -, erreicht man 45mm endbrennweite. so habe ich ein 12-45-er zoom, KB 24-90mm, wie früher bei der D-Lux 5 oder LX5. Bildgröße "M" hat keine BQ-einbußen zur folge. Die ergebnisse des 12-32-er liegen nach meinen erfahrungen über denen des 14-42-er. Selbst nutze ich die brennweitenerweiterung relativ häufig. Der sensorausschnitt via "M" entspricht hinsichtlich der größe etwa einem 1-zoll-sensor mit crop faktor 2,7.

mike
Also wird einfach gecroppt?

Ich habe das 12-32 aber auch und finde es vor allem sehr gut, weil es superklein ist. Bei mir eine schöne Ergänzung zum 20er und dem 1,8/45. Die Auflösung finde ich für eine Kit-Linse recht gut, wenn es auch mit den FBen nicht mithalten kann. Ich kann es mit dem 14-42II Pana und dem 14-45 Pana vergleichen. Das 14-45 ist noch 'ne Spur besser, aber es fehlen halt die 2mm am unteren Ende. Nachteil beim 12-32 ist die erhebliche Verzeichnung bei 12mm, die korrigiert werden muß. Meine GX7 macht das bei den JPGs und RAW-Konverter können das natürlich auch, aber sollte man halt wissen.
__________________
"Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit."

Sören Kierkegaard (dänischer Philosoph)

Geändert von misterleary (15.09.2017 um 10:05 Uhr)
misterleary ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 10:09   #12
MichaelN
Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2010
Beiträge: 4.360
Standard AW: Welches Standardzoom für eine Fotoanfängerin?

Zitat:
Zitat von burgberger Beitrag anzeigen
Ich nicht, denn das 12-50 ist auch abgedichtet und bietet die tolle Macrofunktion.
Beide schon besessen?
__________________
Gruß, Michael.

Besuch mich auf flickr
MichaelN ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 10:14   #13
der_yappi
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2014
Beiträge: 219
Standard AW: Welches Standardzoom für eine Fotoanfängerin?

Falls evtl noch ein UWW a la Oly 9-18 gewünscht wird, würde sich das 12-50er anbieten, da beide den selben Filterdurchmesser haben.

So habe ich für mein 12-50er und 9-18er den selben Pol- und die selben Graufilter.

Außerdem veränder das 12-50er nicht seine Größe, der Tubus ist also fest und fährt nicht aus wie bei den anderen genannten Linsen.
__________________
MfG Pascal
der_yappi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 10:30   #14
GX-Oldie
Benutzer
 
Registriert seit: 22.03.2017
Beiträge: 255
Standard AW: Welches Standardzoom für eine Fotoanfängerin?

Zitat:
Zitat von misterleary Beitrag anzeigen
Also wird einfach gecroppt?

Ich habe das 12-32 aber auch und finde es vor allem sehr gut, weil es superklein ist. Bei mir eine schöne Ergänzung zum 20er und dem 1,8/45. Die Auflösung finde ich für eine Kit-Linse recht gut, wenn es auch mit den FBen nicht mithalten kann. Ich kann es mit dem 14-42II Pana und dem 14-45 Pana vergleichen. Das 14-45 ist noch 'ne Spur besser, aber es fehlen halt die 2mm am unteren Ende. Nachteil beim 12-32 ist die erhebliche Verzeichnung bei 12mm, die korrigiert werden muß. Meine GX7 macht das bei den JPGs und RAW-Konverter können das natürlich auch, aber sollte man halt wissen.

Ja, wegen der 2mm habe ich das 14-45-er trotz, 'ne spur besser, abgegeben. Die restverzeichnung im JPEG stört mich eigentlich nicht und gut ausbalanciert, ist sie mehr oder weniger unbedeutend.

mike
GX-Oldie ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 17.09.2017, 14:23   #15
betazoid
Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2015
Ort: Wien
Beiträge: 490
Standard AW: Welches Standardzoom für eine Fotoanfängerin?

Da sie das Pana 20/1.7 schon besitzt hätte ich folgende Alternativempfehlungen:
M.Zuiko 12/2.0 bzw. M.Zuiko 9-18.
Ich weiß, das sind nicht gerade Stadardzooms aber ich persönlich finde die eher langweilig. Vielleicht wäre ja das 9-18 wirklich interessant?
betazoid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2017, 13:21   #16
chicago2go
Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2012
Ort: NRW
Beiträge: 1.039
Standard AW: Welches Standardzoom für eine Fotoanfängerin?

Das Oly 9-18 gehört bei dem P/L-Verhältnis in jede Fototasche, allerdings ist es etwas speziell und nicht jedermanns Sache als Universalzoom.

Ich würde eher auch zum 12-35 tendieren, leicht und kompakt. Was hier bei den kleinen Objektiven noch gesagt werden sollte: Sie sind nicht sofort einsatzbereit, denn diese Objektive muss man erst entriegeln. D.h. kompakt verstaut in der Jacken- oder Fototasche bedeutet: Kamera einschalten - Objektiv-Riegel entsperren und Objektiv in Startstellung drehen.
Ist eigentlich ja nur ein Griff, aber irgendwie nervt das auch manches Mal.
Das ist beim 9-18 im Übrigen auch so.

Beim 12-32 ist noch anzumerken, es gibt hier nur eine Skala am Objektiv bei der man sehen kann wo sich der Entsperrpunkt befindet, und man muss einen geringen Widerstand überwinden.

Allerdings gab es auch schon die Problematik, das hier mit etwas zuviel Kraftaufwand gedreht wurde und sich der vordere Objektivteil abgelöst hatte. Lässt sich zwar wieder unkompliziert kleben, aber es sollte dennoch erwähnt werden. Ich erwische mich oft dabei bei der Nutzung des Objektivs doch genau hinzuschauen und deutlich vorsichtiger an die Sperrung / Entsperrung zu gehen als z. B. beim 9-18er. Hier geht das einfach per Gefühl.
__________________
Olympus TG850, OM-D M5II, Stylus 1, Lumix GX-7, Samsung NX Mini, NX2000, NX30, Nikon P900
chicago2go ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2017, 15:22   #17
GX-Oldie
Benutzer
 
Registriert seit: 22.03.2017
Beiträge: 255
Standard AW: Welches Standardzoom für eine Fotoanfängerin?

Zitat:
Zitat von chicago2go Beitrag anzeigen
Das Oly 9-18 gehört bei dem P/L-Verhältnis in jede Fototasche, allerdings ist es etwas speziell und nicht jedermanns Sache als Universalzoom.

Ich würde eher auch zum 12-35 tendieren, leicht und kompakt. Was hier bei den kleinen Objektiven noch gesagt werden sollte: Sie sind nicht sofort einsatzbereit, denn diese Objektive muss man erst entriegeln. D.h. kompakt verstaut in der Jacken- oder Fototasche bedeutet: Kamera einschalten - Objektiv-Riegel entsperren und Objektiv in Startstellung drehen.
Ist eigentlich ja nur ein Griff, aber irgendwie nervt das auch manches Mal.
Das ist beim 9-18 im Übrigen auch so.

Beim 12-32 ist noch anzumerken, es gibt hier nur eine Skala am Objektiv bei der man sehen kann wo sich der Entsperrpunkt befindet, und man muss einen geringen Widerstand überwinden.

Allerdings gab es auch schon die Problematik, das hier mit etwas zuviel Kraftaufwand gedreht wurde und sich der vordere Objektivteil abgelöst hatte. Lässt sich zwar wieder unkompliziert kleben, aber es sollte dennoch erwähnt werden. Ich erwische mich oft dabei bei der Nutzung des Objektivs doch genau hinzuschauen und deutlich vorsichtiger an die Sperrung / Entsperrung zu gehen als z. B. beim 9-18er. Hier geht das einfach per Gefühl.


Vorteil der manuellen entriegelung vs. automatischer, das objektiv lässt sich ohne jeglichen stromverbrauch ein und ausfahren. Vom 9-18-er kenne ich das und hatte keinerlei probleme damit.
Das mit dem entsperrpunkt verstehe ich nicht. Andocken a. d. kamera > markierungspunkt des objektiv mit dem der kamera deckungsgleich ausrichten > nach links bis zur einrastung drehen.

Noch was: habe am 12-32-er einen automatischen klappdeckel inkl. Geli von JJC dauerhaft installiert. Damit ist die frontlinse ausreichend geschützt und auf einen zusätzlichen schutzfilter kann man verzichten.

mike

Geändert von GX-Oldie (18.09.2017 um 15:24 Uhr)
GX-Oldie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2017, 15:29   #18
Christian_HH
Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 6.616
Standard AW: Welches Standardzoom für eine Fotoanfängerin?

Ich habe überhaupt keine Deckel auf den Linsen,
der UV-Filter reicht als Schutz.

Ich würde auch das 12-32 empfehlen. ua.
Oder ein altes 14-45!
Billig und Spitze - immer noch!

Bei mir persönlich hat allerdings das 12-60 PL alle ausgestochen
ich halte es nur bei einen Anfänger für etwas zu viel des Guten.





Das 12-35 war mir zu schwer und dafür zu kurz
und hatte auch Abbildungstechnisch keinen Mehrwert
gegenüber dem 14-45. Dann geht auch das 12-32.
Spezialtipp:
ein 12-40 aus dem Forum!
__________________
FUJI X: T20 + FBs MFT: PEN-F 7-14 + Zoomlinsen
RX100-X als Backup

Tipp: PrivacyBadger gegen Download-Popups! (Win/Mac)

Geändert von Christian_HH (18.09.2017 um 15:37 Uhr)
Christian_HH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2017, 21:58   #19
Purpleroseofcairo
Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2016
Beiträge: 65
Standard AW: Welches Standardzoom für eine Fotoanfängerin?

Zitat:
Zitat von kokolorix Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

ich möchte für meine bessere Hälfte ein Standardzoom kaufen. Wenn wir zusammen unterwegs sind, nutzt sie meine E-M10 I und darauf das 20mm f/1.7 von Panasonic. Sie mag das Objektiv gern, weil sie damit schöne Detailaufnahmen erstellen und gut freistellen kann. In einigen Situationen ist es ihr aber zu unflexibel und sie würde gern etwas Weitwinkelobjektivs unterwegs sein. Auf Objektivwechsel hat sie aber weniger Lust.

Daher war meine Idee ein 14-42 o.ä. für den Alltag und wenn sie freistellen möchte das Pana dazu. Würde auch alles gut in die kleine Fototasche passen.

Könnt ihr mir sagen welches Objektiv da von 12-50 über 12-60, über 12-32 und die div. 14-42 die beste Figur machen würde?

Sie fotografiert sonst ähnlich wie ich gern Landschaft und auch mal Architektur.

Freue mich über eure Hilfe.
ihr werdet wie die meisten Anwender bei den genannten Objektiven und Anforderungen aus dem Posting nicht ansatzweise mit blossem Auge feststellen, ob die Aufnahme mit einem "preiswerten" 12-32 oder einem Profi-Zoom wie dem 12-40 Pro gemacht wurden!

Will heissen, Du kannst bedenkenlos zu jedem günstigeren Zoom greifen. Erst im Schritt 2 würde ich mir überlegen, was ich dann wirklich brauche an Brennweite und Lichtstärke, in dem ich die genutzten Brennweiten auswerte.

Und dann kann es z.b. ein höherweriges Zoom oder eine der vielen hervorragenden Festbrennweiten oder beides werden.

Aber jeder sieht das ggf für sich anders.
Purpleroseofcairo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2017, 20:59   #20
p.ch-l
Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2010
Ort: Dreiflüssestadt
Beiträge: 1.526
Standard AW: Welches Standardzoom für eine Fotoanfängerin?

Zitat:
Zitat von Purpleroseofcairo Beitrag anzeigen
ihr werdet wie die meisten Anwender bei den genannten Objektiven und Anforderungen aus dem Posting nicht ansatzweise mit blossem Auge feststellen, ob die Aufnahme mit einem "preiswerten" 12-32 oder einem Profi-Zoom wie dem 12-40 Pro gemacht wurden!
__________________
Mfg, Patrick Ed.
-----------------

Olympus 2x OMD-E-M1+HLD7,14-150 II, 17 1.8, 60 Makro 2.8 und Sigma 30mm F1.4 DC DN, Nissin I60A, Nissin Di700A und Commander Air1.

Gott kann nicht überall sein, deshalb erschuf er einen Engel ohne Flügel und nannte ihn MAMA.
p.ch-l ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:32 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de