DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.10.2017, 21:17   #1
ko-mar
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2007
Ort: Erlangen
Beiträge: 29
Standard Altes "Tamron 28-80 für Nikon AF" - für die Tonne, oder ...?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

Ich habe bei Entrümpelung meines Kellers ein älteres Objektiv ausgegraben:
Tamron AF28-80 / 3.5-5.6 (original verpackt, Modell 177DN, Kaufjahr 2008?), das mit einer Nikon F55 SLR (Film)Kamera mitgeliefert wurde. Auf der Verpackung steht es: "for Nikon-AF/D compatible"

Wenn ich mir eine naive Frage erlauben dürfte:
Ist das Objektiv für die Tonne, oder könnte man damit was anfagen?
Danke im Voraus!

Gruß
ko-mar
ko-mar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 21:24   #2
CubeEdge
Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2008
Ort: Lkr. Osnabrück
Beiträge: 4.634
Standard AW: Altes "Tamron 28-80 für Nikon AF" - für die Tonne, oder ...?

AF-D bedeutet Stangenantrieb, d.h. das Objektiv hat keinen eigenen AF-Motor. Folglich lässt sich das Teil nur mit den entsprechenden Kameras sinnvoll verwenden. Im Wesentlichen fallen damit also alle D3xxx und D5xxx als geeignetes Gegenstück raus. Ob sich das Objektiv als Einstieg ins Nikon-System hinsichtlich seiner optischen Qualität anbietet, mag jemand erläutern, der es kennt.
__________________
Stabile und wetterfeste Technik statt BUNTPLASTIK

Im "Flohmarkt" erfolgreich mit folgenden Usern gehandelt:
mmo78 - erif1 - radfahrerin - toto_ossi - intruder1961 - gremtekt - track'n'field - marantz - wisent - holger307 - test224 - DaDare - roterrenner - Batraal - MeneMeiner - Cobhe - B.F.Pierce - fzeppelin - pThias - brtsch - Rubinchen - Dr-Downhill

Vom Handel mit mir im "Flohmarkt" ausgeschlossen: EVMan - Olympiker
CubeEdge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2017, 01:12   #3
DrZoom
Benutzer
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 6.048
Standard AW: Altes "Tamron 28-80 für Nikon AF" - für die Tonne, oder ...?

Schau doch einfach selber nach, was für Preise dafür auf eBay gezahlt werden.

Grundsätzlich war Tamron bis vor Kurzem noch einer der Billighersteller. Entsprechend würde ich für alte Objektive keinen Geldsegen erwarten.
__________________
"Schärfe ist ein bourgeoises Konzept" - Henri Cartier-Bresson; Microcontrast; Firmware and Sensor Performance;

Erfolgreich gehandelt mit: RealK, boisbleu, n07eX, dpclrnt, Kopernikus82, argus-c3, UL_Rich, klaukas, knothiknips, elektriker2011, hm-image, mmonkenbusch, soderstrom, Blütenstaub.

Hobbyist. Nikon D750, AF-S 20/1.8, Zeiss 35/2, Voigtländer 58/1.4, AF 60/2.8micro, Zeiss 100/2macro, AF 105/2DC, AF 180/2.8, SB800, etc
DrZoom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2017, 11:10   #4
whr_
Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2011
Beiträge: 5.008
Standard AW: Altes "Tamron 28-80 für Nikon AF" - für die Tonne, oder ...?

Technisch funktionieren wird es auf allen KB-DSLRs von Nikon und einigen APS-C-Modellen, mit letzteren macht es aber wenig Sinn.

Ein vergleichbares Nikon-Objektiv AF 28-80/3.3-5.6 G wird auf 40 EUR taxiert.
http://www.fotoversicherung.com/foto...isliste-nikon/
Dazu noch einen Tamron-Malus, und dann hast Du eine Idee vom Wert.
whr_ ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 08.10.2017, 12:04   #5
kaffeeklaus
Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2010
Ort: Duisburg
Beiträge: 2.118
Standard AW: Altes "Tamron 28-80 für Nikon AF" - für die Tonne, oder ...?

Im Nachbarforum gab es zumindest 2008 mal eine kurze Diskussion zu dem Glas und ein, zwei Erfahrungsberichte, die beide nicht so positiv sind:
https://www.nikon-fotografie.de/vbul...spherical.html

In Anbetracht dessen und der Preise, die in abgeschlossenen Auktionen zu finden sind, schätze ich es auf den Gegenwert einer gut belegten Pizza vom Lieferdienst.

Ob man sich dafür den "Stress" antun möchte es irgendwo anzubieten, zu verpacken und zu versenden, das muss dann ein jeder für sich selbst entscheiden.
__________________
Wer fragt muss mit den Antworten leben...

Meine Bilder dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder eingestellt werden.
kaffeeklaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2017, 15:56   #6
Bonisto
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2008
Beiträge: 2.409
Standard AW: Altes "Tamron 28-80 für Nikon AF" - für die Tonne, oder ...?

Vielleicht als soliden Briefbeschwerer verwenden? Dann wäre auch das Porto gespart.
__________________
Gruß
Heinz
Bonisto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2017, 21:05   #7
Raeuberhotzenplotz1
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2012
Beiträge: 869
Standard AW: Altes "Tamron 28-80 für Nikon AF" - für die Tonne, oder ...?

... macht wenig Sinn. Die billigste neue Kamera die dafür geeignet wäre ist die D610 für ca. 1300€ neu. Wenn Du dafür das Geld hast, dann kannst Du auch gleich z.B. das Nikon 24-85 dazunehmen
Raeuberhotzenplotz1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2017, 22:10   #8
ko-mar
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.02.2007
Ort: Erlangen
Beiträge: 29
Standard AW: Altes "Tamron 28-80 für Nikon AF" - für die Tonne, oder ...?

Danke an alle!

... hätte ich mir eigentlich gedacht
Ich habe übrigens erfahren, dass mein Arbeitskollege gerade einen defekten ("Err") D80 Body entsorgen möchte. Vielleicht werde ich sie (die Kamera) mir - als Hobbyschrauber aus Leidenschaft (und Ingenieur von Ausbildung) - anschauen?

Der Thread kann eigentlich geschlossen und gelöscht werden. Danke!
Gruß
ko-mar
ko-mar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2017, 22:12   #9
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 4.252
Standard AW: Altes "Tamron 28-80 für Nikon AF" - für die Tonne, oder ...?

Wenn dunicht ohnhin schon eine Nikon hast, dann macht nicht mal Sinn extra dafür eine gebrauchte zu kaufen.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2017, 23:23   #10
ambivalight
Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2014
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 765
Standard AW: Altes "Tamron 28-80 für Nikon AF" - für die Tonne, oder ...?

Zitat:
Zitat von ko-mar Beitrag anzeigen
Ich habe übrigens erfahren, dass mein Arbeitskollege gerade einen defekten ("Err") D80 Body entsorgen möchte. Vielleicht werde ich sie (die Kamera) mir - als Hobbyschrauber aus Leidenschaft (und Ingenieur von Ausbildung) - anschauen?
Das könntest du tun. Mit Ingenieursverstand und Bildern des Vorgangs (vorrangig Beuteltier im NF-Forum, u.a.) ist das echt gut selbst zu machen. Habe damals Epoxykleber verwendet, der Zusammenbau der Cam an sich ist frickeliger als die Reparatur am Zahnrad. Tückisch war bei mir, dass ich beim zweiten Versuch, das Zahnrad funktionierend zu kleben (der dann auch an sich erfolgreich war) eines der Kabel zum Spiegelkastenantrieb gebrochen haben musste (beim Beuteltier auf Bild 3 oben zu sehen). Hat eine Weile gedauert, bis ich auf den Gedanken gekommen bin. Nach einem Durchpiepen war der Schuldige schnell gefunden und gegen einen Rest aus der Grabbelkiste getauscht. Danach lief das Ding. Da Sensor und Spiegelkasten beim Eingriff bewegt werden, stehen die Chancen gut, dass der AF hinterher nicht mehr ganz stimmt. Lässt sich mit den Einstellschrauben am AF-Modul (bei abgenommener Bodenplatte an der Unterseite der Cam zugänglich) beheben.

Im Bestfall hast du hinterher eine vollumfänglich funktionierende D80, die einer ungeöffneten nicht nachsteht. War mit der reparierten und meiner eigenen eine Zeit lang parallel unterwegs und konnte nicht wirklich einen Unterschied feststellen (fotografiere allerdings auch keine Landschaften).
Die reparierte wurde danach in den Freundeskreis entlassen und hat dort verbrieft mindestens ein Jahr und mehrere tausend Auslösungen gehalten, bis sie nicht mehr gut genug war und an unbekannt weiterverschenkt wurde, trotz investierter Arbeitsstunden und Gefluche...

Edit: Sehe gerade, du bist auch aus Erlangen. Im Prinzip könnten wir also zusammen an der D80 basteln.

Zitat:
Zitat von Raeuberhotzenplotz1 Beitrag anzeigen
... macht wenig Sinn. Die billigste neue Kamera die dafür geeignet wäre ist die D610 für ca. 1300€ neu. Wenn Du dafür das Geld hast, dann kannst Du auch gleich z.B. das Nikon 24-85 dazunehmen
Die billigste neue Kamera die dafür geeignet wäre ist die D50 für ~50€ gebraucht. Als Erstausrüstung für Heranwachsende oder als Crashcam für ins Auto z.B. durchaus denkbar (wobei ich da eine alte Pentax mit AA-Batterien vorziehen würde).
__________________
"What I have found out is that there is a guilty pleasure in using what other people consider outdated." - Olivier Duong on Petapixel.com

Geändert von ambivalight (08.10.2017 um 23:28 Uhr)
ambivalight ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:52 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de