DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Problembilder

Hinweise

Anzeige

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.04.2017, 09:57   #11
Mick1967
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2014
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 639
Standard AW: Nikon D7100 mit AF 50mm f1,8 objektiv in der halle

Zitat:
Zitat von Char Beitrag anzeigen
..Der D7100-Sensor ist ja quasi ISO-los, da geht das ganz gut.
Was meinst Du damit?
Mick1967 ist offline  
Alt 20.04.2017, 10:21   #12
EvgeniT
Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Do
Beiträge: 3.541
Standard AW: Nikon D7100 mit AF 50mm f1,8 objektiv in der halle

Zitat:
Zitat von Mick1967 Beitrag anzeigen
Was meinst Du damit?
Damit meint er die Eigenschaft vieler Nikon-Sensoren. Sie werden als "iso los" bezeichnet. Damit wird angedeutet, dass sie angeblich immer mit der Grund-ISO fotografieren und bei höheren Wertem das Bild lediglich "aufhellen".

Das kann man auch selber gut testen in dem man z.B. mit iso100 und -5 EV Belichtungskorrektur fotografiert und anschließend im RAW-Konverter das Bild um +5 EV korrigiert. Man bekommt in etwa das gleiche Rauschverhalten und das gleiche Bildresultat wie mit iso3200.
__________________
...bilder sagen mehr als 1.000 investierte euros

flickr meine bilder
360cities "Mitten drin statt nur dabei."(c)
EvgeniT ist offline  
Alt 20.04.2017, 10:23   #13
Mick1967
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2014
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 639
Standard AW: Nikon D7100 mit AF 50mm f1,8 objektiv in der halle

Zitat:
Zitat von EvgeniT Beitrag anzeigen
Damit meint er die Eigenschaft vieler Nikon-Sensoren. Sie werden als "iso los" bezeichnet. Damit wird angedeutet, dass sie angeblich immer mit der Grund-ISO fotografieren und bei höheren Wertem das Bild lediglich "aufhellen".

Das kann man auch selber gut testen in dem man z.B. mit iso100 und -5 EV Belichtungskorrektur fotografiert und anschließend im RAW-Konverter das Bild um +5 EV korrigiert. Man bekommt in etwa das gleiche Rauschverhalten und das gleiche Bildresultat wie mit iso3200.
Ah, Danke! Wieder was gelernt.
Mick1967 ist offline  
Alt 20.04.2017, 15:05   #14
Steffen Rentsch
Super-Moderator
 
Registriert seit: 01.01.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 22.428
Standard AW: Nikon D7100 mit AF 50mm f1,8 objektiv in der halle

Ein Grund neben den schon genannten kann auch die Verwendung von wechselndem farbig gefiltertem Effektlicht sein (sogenannte Disco-Ampeln).

Ebenso wie LED-Licht mit schmalem Frequenzumfang, aber hoher Lichtintensität führt es in Kombination mit dem automatischen Weißabgleich der Kamera dazu, dass die jeweilig verwendete Lichtfrequenz stufenartig springt - und die Bilder unscharf werden.

Sowohl tiefrotes Licht (hoher Infrarotanteil - sehr lange Wellenlänge) als auch tendenziell "ultraviolettes Licht" (sehr kurze Wellenlänge) bewirken zusammen mit der AWB, dass die Kamera nicht richtig scharfstellen kann.

Es gibt immer dann einen deutlichen Fokus-Shift, wenn Frequenzen jenseits des sichtbaren Lichtes überwiegen.

LG Steffen
__________________
"Erinnerungen sind wie viele Konserven, ein bischen schöngefärbt und deshalb nicht ganz unschädlich."
(Maurice Chevalier)


Meine Seite in der Fotocommunity
Steffen Rentsch ist offline  
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 20.04.2017, 16:59   #15
bemymonkey
Benutzer
 
Registriert seit: 21.09.2011
Beiträge: 1.410
Standard AW: Nikon D7100 mit AF 50mm f1,8 objektiv in der halle

Um mal bei dem farbigen Licht zu bleiben: Das sieht auch nach deutlicher Überbelichtung im jeweiligen gerade angesprochenen Farbkanal aus - eventuell kommt die Belichtungsmessung nicht mit dem stark einfarbigen Licht zurecht und überbelichtet deswegen ziemlich stark.

Ich schätze, mit einer ganzen Blende weniger (z.B. durch halbe ISO) würden die Bilder z.B. in Schwarzweiß ausgegeben schon deutlich besser aussehen.
bemymonkey ist offline  
Alt 21.04.2017, 07:38   #16
PixelSpiegel
Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 370
Standard AW: Nikon D7100 mit AF 50mm f1,8 objektiv in der halle

Vielleicht auch hilfreich:
https://youtu.be/4-671YFZdzM?t=1m12s

http://www.dofmaster.com/dofjs.html

Beim letzten Bild sieht man zb. ganz deutlich: Da wurde auf die zwei hinteren Männer fotografiert. Man sieht es auch am Basketballkorb. Der ist schärfer. (die tanzenden Männer sind garnicht im Schärfebereich). Ausserdem sollten bei solchen Bewegungen man schon ziemlich viel Verschlusszeit haben um Sie einzufrieren. Bei einem Gruppenfoto sollte man auch immer in der Mitte der Gruppe fokusieren. Und am besten auf die vorderste Person in der Mitte. Und dann halt Blende so einstellen das die Schärfentiefe genug nach hinten geht. Dann muss halt ISO dran glauben. Du stehst aber oft schreg zur Gruppe in diesen Fotos. Ist halt da dann die Frage wohin du fokusieren willst so das die Frage entsteht was in der Gruppe in der Unschärfe im schlimmsten Falle untergehen soll und was sicher Scharf bleiben soll (die vorderen Leute, die hinteren, schreg liegenden Leute?)?:
http://www.dslr-forum.de/attachment....1&d=1489337785

Geändert von PixelSpiegel (21.04.2017 um 07:50 Uhr)
PixelSpiegel ist offline  
Alt 14.05.2017, 08:28   #17
astropanic
Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 21
Standard AW: Nikon D7100 mit AF 50mm f1,8 objektiv in der halle

Zitat:
Zitat von Char Beitrag anzeigen
Der D7100-Sensor ist ja quasi ISO-los
Kannst Du das bitte erläutern ? Das habe ich nicht verstanden.
astropanic ist offline  
Alt 14.05.2017, 11:35   #18
Char
Moderator
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Zürich, Schweiz
Beiträge: 12.546
Standard AW: Nikon D7100 mit AF 50mm f1,8 objektiv in der halle

Zitat:
Zitat von astropanic Beitrag anzeigen
Kannst Du das bitte erläutern ? Das habe ich nicht verstanden.

... das wurde von EvgeniT doch schon erklaert?


Die Einstellungen

ISO 1600, f/4 und 1/100s

und

ISO 100, f/4 und 1/100s, in der Nachbearbeitung um 4 Stufen gepusht


fuehren im Wesentlichen zu identischen Ergebnissen, insbesondere was das Rauschen angeht. Allerdings hat man weiterhin bei ISO 100 den groesseren Dynamikumfang, in dem Vergleich insbesondere in den Lichtern. Man kann also relativ problemlos ein paar Stufen unterbelichten, und so das "ausfressen" der Lichter vermeiden.

Ob ein Sensor ISO-los ist, laesst sich uebrigens ganz gut am Verhalten des Dynamikumfangs ablesen. Faellt der linear um 1 Stufe pro Blende, ist der Sensor wahrscheinlich relativ ISO-los. Tut er das nicht, ist er es nicht.

Als Beispiel:

https://www.dxomark.com/Cameras/Comp..._1106_1062_792

Unter Measurements -> Dynamic Range sieht man, dass die D800 ziemlich ISO-los ist, waehrend D5 und 5D MkIV es nicht sind (dafuer haben die bei hohen ISO klar den hoeheren Dynamikumfang). Blende/Belichtungszeit manuell einstellen, dann ISO auf Automatik und 3 Blenden unterbelichten ist bei der D800 (oder auch D7x00) also eine sinnvolle Moeglichkeit, um das Ausbrennen von Spitzlichtern zu vermeiden, bei den anderen beiden genannten Kameras eher nicht.
__________________
Bilder hier im Forum: Chile - Hawai'i - Mehr Chile - Nepal - Südamerika

(Direktlinks, die Bilder befinden sich alle in einem Sammelthread)


Homepage: www.lightscapes.ch
Char ist offline  
Alt 20.05.2017, 17:40   #19
Manni1
Moderator
 
Registriert seit: 22.06.2006
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 12.339
Standard AW: Nikon D7100 mit AF 50mm f1,8 objektiv in der halle

Zitat:
Zitat von Gehlhaar Beitrag anzeigen
Blende 1.8 dürfte beim 50mm nicht die optimale Blende sein.
Ein lichtstärkeres Objektiv, welches gleichzeitig nahe an der Offenblende besser abbildet könnte helfen.
Ein Sigma 50mm 1.4 ART wird aber Gewiss ein teures vergnügen.
Diese halbe Blende wird's hier aber nicht reißen. Eher weniger belichten (1/500 oder kürzer) und aufhellen. Ändert aber noch nix an der deutlichen Fehlfokussierung.
__________________
Sind Sie eigentlich abergläubisch?
Nee - soll ja Unglück bringen.
Manni1 ist offline  
Alt 21.05.2017, 11:28   #20
mehlmann
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2009
Beiträge: 2.060
Standard AW: Nikon D7100 mit AF 50mm f1,8 objektiv in der halle

Zitat:
Zitat von Gehlhaar Beitrag anzeigen
Hier summieren sich mehrere Fehler...

Blende 1.8 dürfte beim 50mm nicht die optimale Blende sein. Abblenden hilft den Kontrast und Schärfe zu erhöhen.

Gleichzeitig bist du mit 1/200 schon viel zu sehr in der Bewegungsunschärfe.
1/500 ist für Turner unteres Limit, 1/1000 ist besser.

Wenn ich jetzt den Taschenrechner zücke wärst du dann bei ISO 6400 oder höher, was an der D7100 nicht optimal aber noch akzeptabel ist.

Ein lichtstärkeres Objektiv, welches gleichzeitig nahe an der Offenblende besser abbildet könnte helfen.

Ein Sigma 50mm 1.4 ART wird aber Gewiss ein teures vergnügen.

Hallensport bei Kunstlicht ist aber auch kein Zuckerschlecken, selbst für Profis.
Warum schreibst Du solch einen Beitrag hier, der mit dem Bilder an sich kaum etwas zu tun hat? Was soll Dein Beitrag dem TO bei seinem Problem bringen?

MMn warum die Bilder nichts geworden sind: Der AF des 50ers ist aus meinen Erfahrunge für schnelle Bewegung nicht geeignet und dazu kommt das AF System der Kamera plus die Bedingungen. Klassiche Ergebnisse, dass dann der AF auf der Wand liegt, da das Licht einfach nicht ausreicht und die LEDs? alles sehr flächig machen.
mehlmann ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Problembilder
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:31 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de