DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.01.2015, 09:33   #11
Kieloben
Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2009
Beiträge: 533
Standard AW: 1 Nikkor 9-30mm f/1.8-2.8 + "Build-your-own-lens"-Patent

Jetzt noch das 9-30 zu einem vernüftigen Preis, ein Makrobjektiv und eine V4 (=V3+Sucher V1+bessere Bildqualität) und ich bin zufrieden!
Kieloben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2015, 11:35   #12
KHZ
Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2008
Ort: an der schönen Ruhr
Beiträge: 2.211
Standard AW: 1 Nikkor 9-30mm f/1.8-2.8 + "Build-your-own-lens"-Patent

Zitat:
Zitat von Suutsch Beitrag anzeigen
Ganz ehrlich, ich habe vor einigen Tagen darüber nachgedacht, ob es nicht möglich wäre und sinnvoll ist, ein Objektiv so zu konstruieren, dass man adhoc zwischen zwei bestimmten Brennweiten wechseln kann. Sozusagen als Kompromiss zwischen - oft weniger qualitativen und lichtschwachen - Zooms und FBWs. Dabei wären für mich bspw. 35mm und 85mm KB interessant. Ob und zu welchem Preis so etwas realisierbar ist, kann ich nicht beurteilen.
Sony hat mit seinen UWW-/Fisheye-Konvertern für das 16mm bspw auch gezeigt, dass man auch so qualitativ gute Ergebnisse erreichen kann. Wenn auch bis dato nur als Patent denkt Nikon hier vielleicht einen oder zwei Schritte weiter.
Gibt es doch längst - von CANON

das "adhoc zwischen zwei bestimmten Brennweiten wechseln" sogar mit einem Zoom-Objektiv kombiniert
EF 200-400/4.0 mit integriertem 1.4 Konverter

Ist doch das Konzept das Du ansprichst.
Oder die Objektive in einer Art Revolvermagazin vor dem Sensorbajonett, so wie die ganz alten Filmkameras. Über das Handling will ich jetzt aber lieber nicht nachdenken

Karl
KHZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2015, 13:36   #13
Suutsch
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.06.2009
Ort: Dresden
Beiträge: 862
Standard AW: 1 Nikkor 9-30mm f/1.8-2.8 + "Build-your-own-lens"-Patent

Das wäre eine solche Lösung, bei der mit - guten - Konvertern die Brennweite mit einem bestimmten Faktor multipliziert wird. Nur sind knappe 10.000€ nicht gerade massenmarkttauglich.

Zumindest den Patentbildern nach scheint es sich bei Nikon um "individuell" zusammensteckbare Objektivkonstruktionen zu handeln.
__________________
"Ob das lustig ist, können wir nicht beantworten. Da fehlt der Sportredaktion die Fachkompetenz."

Erfolgreich gehandelt mit und Weiterempfehlung für:
xjan86x, digidisiggi, Fotan go, Boris_Akunin, filorosso, fuchsl, Tom1313, KingJolly, DZGR, watchrobbie, raifan59, Charger_, goldfischxxlrot. liveimpression, der gerd, peaceoli, Steven77, tr3ndy, Andre Abtmeyer, Krusty_01, mark73

Ausrüstung:
Fuji X-E2 - XF 10-24 und XF 35 F1.4
Suutsch ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:54 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de