DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.03.2017, 21:00   #11
helimotto
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.03.2015
Beiträge: 10
Standard AW: Richtige Ausleuchtung bei Blitzlichtfotos

Bei der 7200 ist es die FN Taste.
Besten Dank für die Hilfe.
helimotto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 23:24   #12
Green05
Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2015
Ort: Kanton Zürich
Beiträge: 198
Standard AW: Richtige Ausleuchtung bei Blitzlichtfotos

Zitat:
Zitat von helimotto Beitrag anzeigen
Bei der 7200 ist es die FN Taste.
Besten Dank für die Hilfe.
Ööh, Nein ist es nicht.
Die Fn Taste ist vom Werk so programmiert, dass man den Blitz
wie ein Einstell-licht verwenden kann. D.h. der Blitz zündet ganz viele
Blitze hintereinander ab.
Du musst die Fn Taste erst dafür belegen, Wie? Steht im Handbuch Seite 153.
Falls schon gemacht,erübrigt sich mein Beitrag.

Gruss
Sven
__________________
Viele Glas und zwei Gehäuse um Licht einzufangen.
Green05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 23:49   #13
Borgefjell
Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 9.491
Standard AW: Richtige Ausleuchtung bei Blitzlichtfotos

Egal wie du misst, der Vordergrund wird immer heller als der Hintergrund, das liegt an der Physik und lässt sich nur umgehen, wenn die Personen vorne weniger Licht abbekommen - entweder durch einen entfesselten Blitz, blitzen über die Decke oder das von Nono genannte Abschatten
__________________
Please put the Beutel on the Band
Borgefjell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 00:04   #14
mabe38
Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2012
Ort: Bonn
Beiträge: 1.524
Standard AW: Richtige Ausleuchtung bei Blitzlichtfotos

sorry, widersprech dir da. Siehe mein Foto. Welche Erklärung hast du da? Der Bltz war frontal, brutal auf die Leute gereichtet.
__________________
http://www.martin-behrsing.de
mabe38 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 21.03.2017, 01:56   #15
markusm1000
Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2009
Ort: Karben
Beiträge: 887
Standard AW: Richtige Ausleuchtung bei Blitzlichtfotos

Zitat:
Zitat von mabe38 Beitrag anzeigen
welche erklärung hast du da?
iso 1250.
__________________
flickr
markusm1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 06:31   #16
Borgefjell
Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 9.491
Standard AW: Richtige Ausleuchtung bei Blitzlichtfotos

Zitat:
Zitat von mabe38 Beitrag anzeigen
sorry, widersprech dir da. Siehe mein Foto. Welche Erklärung hast du da? Der Bltz war frontal, brutal auf die Leute gereichtet.
Ja und? Die Leute stehen im Scheinwerferlicht, die Monitore im Dunkeln, da gleicht sich das schön aus - dazu noch weniger Abstand zwischen Personen und Vordergrund. Die Physik des Lichtes gilt trotzdem
__________________
Please put the Beutel on the Band
Borgefjell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 09:51   #17
helimotto
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.03.2015
Beiträge: 10
Standard AW: Richtige Ausleuchtung bei Blitzlichtfotos

Zitat:
Zitat von Green05 Beitrag anzeigen
Ööh, Nein ist es nicht.
Die Fn Taste ist vom Werk so programmiert, dass man den Blitz
wie ein Einstell-licht verwenden kann. D.h. der Blitz zündet ganz viele
Blitze hintereinander ab.
Du musst die Fn Taste erst dafür belegen, Wie? Steht im Handbuch Seite 153.
Falls schon gemacht,erübrigt sich mein Beitrag.

Gruss
Sven
Bereits geschehen - trotzdem besten Dank für deine Info.
Ich habe es auch getestet - nachdem ich die Einstellungen durch den Messblitz gespeichert hatte bleiben die Daten vorhanden und man kann im Nachhinein die Zeit oder Blende verändern ohne Auswirkung auf die Aufnahmen - man darf nur nicht vergessen die Funktion mit der FN Taste wieder abzuschalten.
helimotto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 09:56   #18
helimotto
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.03.2015
Beiträge: 10
Standard AW: Richtige Ausleuchtung bei Blitzlichtfotos

Ihr habt natürlich recht - der Vordergrund wird (Publikum) wird natürlich, physikalisch bedingt, immer heller erscheinen. Aber ich denke das durch den Messplitz das Hauptmotiv besser ausgeleuchtet wird.
Werde daran arbeiten.
helimotto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 10:39   #19
Borgefjell
Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 9.491
Standard AW: Richtige Ausleuchtung bei Blitzlichtfotos

Und wie soll das funktionieren? Du kannst nur weniger stark blitzen, was dann den Vordergrund nicht überbelichtet - dafür ist dann das Hauptmotiv dunkler. Einziger Umweg wenn frontal geblitzt werden muss und der Blitz nicht entfesselt aufgestellt werden kann: Per Zoom-Funktion im Blitz die Ausdehnung reduzieren, den Vordergrund mit dem Finger etc abschatten oder halt auf den Vordergrund belichten und dann den Hintergrund/das Hauptmotiv in der EBV aufhellen
__________________
Please put the Beutel on the Band
Borgefjell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 10:39   #20
Q-dslr
Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2007
Beiträge: 1.282
Standard AW: Richtige Ausleuchtung bei Blitzlichtfotos

Etwas weniger Licht an den Rändern bekommst du ggf. auch wenn du den Zoom des Blitz manuell auf eine größere Brennweite stellst. Weiß nicht was dein Modell als max. Zoom hat - 105mm vielleicht? Damit konzentriert sich das Licht ein wenig stärker in der Bildmitte.

Dazu dann noch die bereits genannten Tipps wie z.B. ruhig etwas mehr Belichtungszeit, ISO geht bei der D7200 für den Zweck auch locker noch etwas höher und auch die Blende kann noch leicht geöffnet werden. Das hat alles zu Folge, dass das Blitzlicht weniger Anteil am vorhandenen Licht hat und dadurch auch die Überbelichtung des Vordergrundes in der Relation geringer ausfällt und nebenbei auch noch dafür, dass so Sachen wie das Bild des Beamers im Hintergrund nicht zu sehr weggeblitzt wird.

Zu guter Letzt noch: Das bereits genannte Abschatten - wickel dir zu dem zweck ein Stück schwarzen Karton um den Blitzkopf und fixier ihn mit einem Gummiband. Je nach dem wieviel du vorne überstehen lässt konzentriert sich das Blitzlicht dann weiter hin zur Bildmitte.
Q-dslr ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:26 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de