DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.03.2017, 22:29   #11
ThomasKrannich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2016
Beiträge: 518
Standard AW: Schärfentiefe bei MFT Crop

Zitat:
Zitat von Digicat Beitrag anzeigen
Geht es jetzt um dieses Shooting oder nicht !
Man sollte der Sache von anderer Seite auf den Grund gehen und nicht unbedingt schon wieder eine endlose Diskussion um mFT kontra KB anzetteln.
Na was wird er wohl meinen, wenn er schon das Wort Schärftentiefe in den Mund nimmt? Dass der Fokus-Bereich auf Pixel-Ebene nicht perfekt scharf ist (lange Blichtungszeit verwackelt) oder dass die Kühlerfigur völlig defokussiert unkenntlich (außerhalb des Schärfentiefebereichs) ist?
ThomasKrannich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 22:46   #12
Borgefjell
Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 9.491
Standard AW: Schärfentiefe bei MFT Crop

Zitat:
Zitat von Sammwann Beitrag anzeigen
Wenn. Und wenn nicht? Von Bildwinkeln ist im vorgehenden Beitrag doch gar keine Rede.



Ach was. Wenn man "eine halb so große Brennweite benutzt" - ja, dann ist das so. Wenn Du nochmal nachlesen magst, da steht aber diese Voraussetzung: "die Schärfentiefe ist bei gleicher Blende und Brennweite immer gleich tief." Ist Dir der Unterschied zwischen "gleicher" Brennweite und "halber" Brennweite bekannt?
Ich denke du solltest lesen, denn genau darauf ist er eingegangen und sie ist eben nicht gleich, sondern in diesem Fall (gleiche Brennweite, gleiche Blende, gleicher Standort, gleiche Ausgabegrösse) bei mft kleiner als bei KB. Allerdings hat man halt 2 völlig verschiedene Bilder...
__________________
Please put the Beutel on the Band
Borgefjell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 22:47   #13
Digicat
Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2008
Ort: Grünbach am Schneeberg
Beiträge: 786
Standard AW: Schärfentiefe bei MFT Crop

Zitat:
Na was wird er wohl meinen, wenn er schon das Wort Schärftentiefe in den Mund nimmt? Dass der Fokus-Bereich auf Pixel-Ebene nicht perfekt scharf ist (lange Blichtungszeit verwackelt) oder dass die Kühlerfigur völlig defokussiert unkenntlich (außerhalb des Schärfentiefebereichs) ist?
Genau und will sich auf die Schärfentiefe beziehen.

Das er aber einen Fokussierfehler gemacht hat sieht er anscheinend nicht so.

Warum hat er nur mit ISO 400 und nicht mit höheren ISO fotografiert um Verwackelung auszuschliessen ?
Die E-M5 verträgt locker bis ISO 1600.
__________________
Liebe Grüsse
Helmut

Am besten entwickeln sich die Dinge für die, die das Beste aus dem machen, wie sich die Dinge entwickeln - Daniel Considine
Digicat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 07:03   #14
Waartfarken
Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2014
Beiträge: 4.022
Standard AW: Schärfentiefe bei MFT Crop

Zitat:
Zitat von Sammwann Beitrag anzeigen
Wenn Du nochmal nachlesen magst, da steht aber diese Voraussetzung: "die Schärfentiefe ist bei gleicher Blende und Brennweite immer gleich tief." Ist Dir der Unterschied zwischen "gleicher" Brennweite und "halber" Brennweite bekannt?
Und Dir ist doch hoffentlich der Begriff "gleiche Ausgabegröße" bekannt? Vielleicht magst Du dann einfach nochmal lesen, was ich geschrieben habe: Die Schärfentiefe ist bei gleicher Brennweite, Blende und Fokusdistanz, aber verschiedenen Sensorgrößen eben nicht gleich.
Waartfarken ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 20.03.2017, 07:59   #15
Borgefjell
Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 9.491
Standard AW: Schärfentiefe bei MFT Crop

In diesem Fall ist es aber völlig egal wie groß dir Schärfentiefe hätte sein können, denn es ist einfach gar nichts scharf.
__________________
Please put the Beutel on the Band
Borgefjell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 08:23   #16
chrissie
Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2005
Beiträge: 771
Standard AW: Schärfentiefe bei MFT Crop

Zitat:
Zitat von marathoni Beitrag anzeigen
Bei der Schärfentiefe ist es sehr ähnlich.
D.h., dass Blende f2.8 an einer MFT-Kombi dieselbe Schärfentiefe aufweist, wie eine KB-Kombi mit Blende f5.6 - sprich die Ausdenhung ist doppelt so groß.
Bei geringem Motivabstand ist jedoch auch f2.8 an MFT nicht sonderlich groß.
Ich dachte aber immer, dass auf Blende 2,8 erst 4 und dann 5,6 folgt..
__________________
Es tut halt so sauwohl, keinen Verstand zu haben, dass die Sterblichen um Erlösung von allen möglichen Nöten lieber bitten, als um Befreiung von der Torheit.
Erasmus von Rotterdam


Oly C-2000, Oly C-5050 mit TCon 17, Oly E-300, Oly E-510, Oly E-3 mit Zuiko 9-18mm Zuiko 50mm 2,0, Zuiko 14-54, Zuiko 50-200 swd oSFL, TC-14 und Zuiko 40-150 (neu), Peleng 8mm, Metz MZ 32-3, Metz 48-AF-O, Olympus FL-50, Raynox DCR-250, Olympus TG-4, Olympus Pen E-PM1 mit 14-42, Olympus OM-D E-M1 MK2
chrissie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 08:29   #17
avsthomas
Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2014
Ort: Heilbronn
Beiträge: 186
Standard AW: Schärfentiefe bei MFT Crop

Ist auch so- und der Unterschied von mft zu Kleinbild sind ca. 2 Blenden.

An den TO- du gehst die Sache leider falsch an. Nicht mft ist schuld oder die Schärfentiefe, sondern das du verwackelt hast. 1/5 Sekunde hält eben nicht jeder, auch wenn der Stabi von Olympus sehr gut ist.

Das war es auch schon- das nächste mal achtest du darauf, und freust dich an guten Bildern.
__________________
Canon 700d und Canon 6d mit Dörr 8mm 3.5 Fisheye, Canon 17-40 4.0 L, Canon 35mm 2.0 IS, Canon 18-55 STM IS, Sigma 50mm 2.8 Makro, Canon 50mm 1.8 STM, Canon 100mm 2.8 L IS Makro, Sigma 70-200 2.8 OS, Canon 70-300 L, Sigma 2-fach Konverter,
Fuji X-M1 mit Fuji 18mm 2.0 und Fuji 35mm 1.4
avsthomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 15:52   #18
p.ch-l
Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2010
Beiträge: 1.399
Standard AW: Schärfentiefe bei MFT Crop

Das Foto ist leicht verwackelt 1/5 sec. das ist FAKT.
__________________
Mfg, Patrick Ed.
-----------------

Olympus OMD-E-M1+HLD7,12-40 PRO, 40-150 PRO,MC-14,17 1.8, 30 Makro 3.5, 60 Makro 2.8 und Nissin I60A, Nissin Di700A und Commander Air1.

Gott kann nicht überall sein, deshalb erschuf er einen Engel ohne Flügel und nannte ihn MAMA.
p.ch-l ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 21:57   #19
elektroelo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 18.09.2015
Beiträge: 72
Standard AW: Schärfentiefe bei MFT Crop

Erst einmal vielen dank für die vielen Antworten. Was ich aus allen heraus gelesen habe, scheint meine Vermutung zu stimmen.
Mit der ISO hoch gehen, wäre ein Option gewesen, leider kenne ich die E-M5 noch nicht so gut, habe sonst mit der Canon EOS 70D fotografiert, hatte aber im Kopf, das ich die ISO schon auf ISO 800 eingestellt habe, doch leider lag ich falsch. Es war dummerweise recht dunkel dort, ein Stativ hatte ich zwar im Auto, doch leider hätte der Platz nicht ausgereicht und ich glaube der Besitzer wäre nicht einverstanden gewesen. Auf dem Display kann man es nicht so richtig erkennen ob es scharf ist, dann muss ich auch gestehen, dass ich sie mir auch nicht so richtig vor Ort angesehen habe. Es sind viele Fotos verwackelt, das stimmt, doch bei diesem Foto meine ich, im Kühler wäre es im Original scharf.
Beim nächsten mal werde ich es versuchen besser zu machen. Also ISO bis 1600 ausreizten, nicht mehr so viel wackeln, möglichst ein Stativ ( Gorilla Teil) verwenden und dann einen Fernauslöser benutzen. Hoffe es wird dann besser.
elektroelo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 22:46   #20
ThomasKrannich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2016
Beiträge: 518
Standard AW: Schärfentiefe bei MFT Crop

Die simpelste Variante ist, Auto-ISO zu nutzen. Du kannst auch einstellen, bis zu welcher ISO dabei maximal ausgewählt werden darf. Aber bevor ich versuche, 1/5 Sekunde ohne Abstützung aus der Hand zu fotografieren, würde ich eher ISO3200/6400 nutzen. Das gezeigte Bild hätte darunter jedenfalls nicht wirklich gelitten.
ThomasKrannich ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
schärfentiefe sensorgröße


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:31 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de