DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.03.2017, 01:51   #2601
nighthopper
Benutzer
 
Registriert seit: 22.03.2010
Beiträge: 1.163
Pfeil AW: RX100 Mark III Praxisthread

Zitat:
Zitat von bttn Beitrag anzeigen
Was mir nicht ganz klar ist:
Wie man das Fokuspeaking parallel zum AF-S einschalten kann. Bei mir geht das nur bei AF-C und DMF bzw. manueller Fokus. Damit könnte man dann die Fokusproblematik bei schwierigem Licht besser erkennen.
AF-S:
Vorteil: Fokusring bleibt freier für andere Funktionen. Sonstige Vorteile?

DMF:
Vorteil: Genauso schnell wie AF-S mit der Möglichkeit,
während man den Auslöser hält, über die Fokuslupe nachzuregeln.
Dann wird auch automatisch 8.6x in's Bild gezoomt.

Sobald man den Fokusring nicht mehr dreht oder den Auslöser hält,
wird nach festlegbarer Zeit wieder auf's ganze Bild ausgezoomt.
Festlegbar sind 2 sec, 5 sec und unbegegrenzt.

Feinere Abstufungen wären mir lieber. 0.5 oder 1 sec.
Die 5 sec versperren mir zu lange das Bild.

Bei 2 sec ist es schon Origami
gleichzeitig den Fokusring in Bewegung zu halten,
den Auslöser halb gedrückt zu halten
und die Mitteltaste zu drücken um
die Fokuslupe von 8.6x auf 17.1x zu stellen. (Für mich ohne richtigen Griff unvorstellbar)
Sobald das Monitorbild aber zur Vollansicht zurückspringt ist die Fokuslupe wieder auf 8.6x in petto.

Bei nichtgehaltenem Auslöser lässt sich im DMF-Modus die Schärfe regeln.
Mit Peaking und Fokuslupe.
Bringt wenig - wird doch beim Auslösen wieder neu fokussiert.

Wahrscheinlich funktioniert das Peaking und die Fokuslupe bei AF-S absichtlich nicht.
Bei DMF hat es zumindest noch den Sinn,
das man vor dem fokussieren
an den Fokusbereich heranfahren kann und das eigentliche Fokussieren dann schneller geht.
Gerade wenn man die AF-S-Eigenschaft von DMF benutzen wil.
Das ginge mit Nur-AF-S nicht.
Dafür brauch ich aber keine Lupe.

Mit 'AF-S-Eigenschaft' meine ich, dass man den Auslöser komplett durchdrückt
und erst bei Scharfstellung ausgelöst wird.
Das macht die Sony, egal ob AF-S oder DMF, nicht so gut.


Was hättest Du davon mit AF-S und Peaking die Schärfe zu überprufen,
wenn Du dann eh nichts verändern könntest außer noch einmal zu fokussieren?


Gruß, nighthopper
nighthopper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 15:49   #2602
bttn
Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 2.154
Standard AW: RX100 Mark III Praxisthread

Zitat:
Zitat von nighthopper Beitrag anzeigen
AF-S:

Wahrscheinlich funktioniert das Peaking und die Fokuslupe bei AF-S absichtlich nicht.

Was hättest Du davon mit AF-S und Peaking die Schärfe zu überprufen,
wenn Du dann eh nichts verändern könntest außer noch einmal zu fokussieren?
Genau auf dem Stand war ich schon. Das habe ich schon durchprobiert. Was man davon hätte? Also ausgehend davon, dass Fokuspeaking parallel mit dem AF-S klappt, könnte ich vor der Aufnahme direkt sehen:
- Fehlfokus oder passt. Geht nicht. Ist doof. Muss man mit leben.
__________________
S110 & RX100MIII
bttn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 22:42   #2603
nighthopper
Benutzer
 
Registriert seit: 22.03.2010
Beiträge: 1.163
Pfeil AW: RX100 Mark III Praxisthread

Ich bekomme kein Peaking sobald ich auf AF-S umschalte!
Deswegen kann ich nicht davon ausgehen.
Was habe ich übersehen?
Und da DMF AF-S beinhaltet, verstehe ich nicht was für einen Vorteil AF-S bringen soll.
Zumal Peaking ohne Vergrößerung extrem ungenau ist.


Gruß, nighthopper

Geändert von nighthopper (18.03.2017 um 22:56 Uhr)
nighthopper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 17:43   #2604
Tobias123
Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2010
Ort: Braunschweig
Beiträge: 7.668
Standard AW: RX100 Mark III Praxisthread

Zitat:
Zitat von Tobias123 Beitrag anzeigen

Samstag nehme ich sie mit auf ein Konzert und schaue mal was dabei herauskommt.
So, ich bin gerade am Begutachten meiner Ausbeute vom letzten Wochenende. Die Lichtbedingungen waren sehr schwierig und jede Kamera hätte so ihre Probleme gehabt. Trotzdem wage ich ein Fazit: Der Ausschuss ist gigantisch und deutlich höher als bei allen meinen anderen Kameras. Hin- und wieder mal ein Glückstreffer ist dabei. In ähnlichen Situationen hatte ich auch schon mal eine FZ1000 dabei gehabt. Das sind Welten im S-AF. Auch die RX100 I hätte etwas besser getroffen.
Interessant ist, dass auch bei den schärferen Aufnahmen der AF häufig leicht daneben sitzt. Er ist einfach nicht präzise bei derartigen Lichtbedingungen. Auch nicht abgeblendet.

Meine Meinung zu der RX100 III. Eine super Kamera unter "normalen Bedingungen". Bei schwierigen Lichtsituationten ist sie aber sehr problematisch. Sogar eine RX100 I macht es besser.

Aber - sie darf wohl bleiben. Dann nehme ich halt für Konzerte wieder die RX100 I. Aber draußen und Städtetrips ist die RX100 III mein neuer Begleiter.
__________________
Viele Grüße
Tobias


Flickr Beispiele
Lumix FZ1000, Lumix GX80, Lumix GH3, Lumix GM1, Lumix GF3, Sony RX100 M4, Sony RX100, Canon S110, Olympus C-40
Tobias123 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 20.03.2017, 19:36   #2605
bttn
Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 2.154
Standard AW: RX100 Mark III Praxisthread

Sehr ärgerlich. Da würde ich aber noch mal dran bleiben. Bis jetzt konnte ich das so gravierend nicht feststellen, aber ich besuche auch keine Konzerte.
Kann schlecht direkt vergleichen.

Man braucht übrigens die Android Sony App, damit man das Wlan der Kamera nutzen kann. Ohne dem kann *ich* jedenfalls keine Bilder verschieben.
Geht offenbar nur so. Aber es geht. Immerhin.

Was anderes:
Lightroom CC, aktuellste Version. Ich habe nach einem der letzten Updates bemerkt, dass meine M3 bei einigen Bildern eine deutliche Vignettierung zeigt. Die Ecken sind dunkler. Das interne Profil korrigiert das nicht ganz. Man kann/muss manuell nachregeln: Objektivkorrekturen/Vignettierung +10 bis +13, je nach Stärke.
__________________
S110 & RX100MIII
bttn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 20:58   #2606
ZXR
Benutzer
 
Registriert seit: 15.04.2006
Beiträge: 983
Standard AW: RX100 Mark III Praxisthread

Zitat:
Zitat von Tobias123 Beitrag anzeigen
So, ich bin gerade am Begutachten meiner Ausbeute vom letzten Wochenende. Die Lichtbedingungen waren sehr schwierig und jede Kamera hätte so ihre Probleme gehabt.
Wie hell war es? Also ein ordentlich belichtetes Bild hat ISOx bei Belichtung x?.
Ich könnte mal Vergleiche der RX100III mit der G7X machen. Wegen der 100mm hatte ich die Canon auf einem Konzert und fand die Fokus-Ausbeute sehr ordentlich.
ZXR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 21:55   #2607
Frank-2.0
Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2008
Ort: Russia, Moskau
Beiträge: 7.748
Standard AW: RX100 Mark III Praxisthread

Wie switcht ihr am schnellsten zwischen MR1-3 hin und her?

__________________
Viele Grüße, Frank
-----------------------
RX100 - Einstellungen | flickr | Maps Local Guide | Facebook | Spotify
Kameras: RX100, SX710 HS, LX3, TZ8, A900 und 37 Verflossene
Frank-2.0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 08:16   #2608
Tobias123
Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2010
Ort: Braunschweig
Beiträge: 7.668
Standard AW: RX100 Mark III Praxisthread

Zitat:
Zitat von ZXR Beitrag anzeigen
Wie hell war es? Also ein ordentlich belichtetes Bild hat ISOx bei Belichtung x?.
Ich könnte mal Vergleiche der RX100III mit der G7X machen. Wegen der 100mm hatte ich die Canon auf einem Konzert und fand die Fokus-Ausbeute sehr ordentlich.
Die Lichtsituation war schwierig. Insgesamt war es bis auf die Bühne fast total dunkel und die Bühnenscheinwerfer / Spots usw. sind wild umhergesschwenkt - teilweise mit Strobo-Effekten. Also schon schwierig.
Ich habe ISO und Blende vorgegeben. Meist lag ich mit ISO800 - ISO1600 bei 1/100s, manchmal etwas länger, manchmal auch deutlich kürzer. Ich habe jedesmal eine AF-S Serie geschossen, da mir bewusst ist, dass die Bewegungsunschärfe und auch durchaus Verwackeln ein Problem werden kann. So mache ich das eigentlich immer in solchen Situationen. Die Bewegungsunschärfe und Verwackeln war weniger ein Problem, da der AF-S für eine ganze Serie bei ~50% daneben lag. Manchmal völlig, manchmal lag die Schärfeebene deutlich vor oder hinter dem Motiv (da, wo sich definitiv kein AF-Feld befand). Die Kamera signalisiert dann über das grüne AF-Feld, dass der Fokus angeblich sitzt, aber er tut es sehr häufig nicht.

Zitat:
Zitat von Frank-2.0 Beitrag anzeigen
Wie switcht ihr am schnellsten zwischen MR1-3 hin und her?
Auf dem Konzert gar nicht - da war nur die M3 dabei. Aber in den anderen Situationen hatte ich beide Kameras dabei und habe sie abwechselnd benutzt.
__________________
Viele Grüße
Tobias


Flickr Beispiele
Lumix FZ1000, Lumix GX80, Lumix GH3, Lumix GM1, Lumix GF3, Sony RX100 M4, Sony RX100, Canon S110, Olympus C-40
Tobias123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 08:49   #2609
Jozeph
Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 78
Standard AW: RX100 Mark III Praxisthread

Zitat:
Zitat von Frank-2.0 Beitrag anzeigen
Wie switcht ihr am schnellsten zwischen MR1-3 hin und her?
Zitat:
Zitat von Tobias123 Beitrag anzeigen
Auf dem Konzert gar nicht - da war nur die M3 dabei. Aber in den anderen Situationen hatte ich beide Kameras dabei und habe sie abwechselnd benutzt.
So entstehen Missverständnisse

Ich denke Frank meint den Speicherabruf MR1, MR2 und MR3.
Wenn es schnell gehen soll drehe ich das Moduswahlrad auf M und gleich wieder zurück. Falls du den Speicherabruf aber oft nutzt kannst du ihn auch auf eine belegbare Taste legen.
Jozeph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 17:06   #2610
Tobias123
Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2010
Ort: Braunschweig
Beiträge: 7.668
Standard AW: RX100 Mark III Praxisthread

Zitat:
Zitat von Jozeph Beitrag anzeigen
So entstehen Missverständnisse

Ich denke Frank meint den Speicherabruf MR1, MR2 und MR3.
__________________
Viele Grüße
Tobias


Flickr Beispiele
Lumix FZ1000, Lumix GX80, Lumix GH3, Lumix GM1, Lumix GF3, Sony RX100 M4, Sony RX100, Canon S110, Olympus C-40
Tobias123 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:50 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de