DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2017, 17:53   #91
Zuhörer
Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2007
Ort: Kölner Bucht
Beiträge: 1.448
Standard AW: Fuji XT2 oder Oly bzw Pana MFT

Zitat:
Zitat von Foddomen Beitrag anzeigen
Hallo,

die Olympus hatte ich bereits in der Hand und ein gutes Gefühl dabei.

...
Dann nimm mal die M1 I in die Hand, fühlt sich nicht so viel schlechter an.
Und sie bietet für ca. 550,-€ gebraucht alles was du brauchst - wenn du nicht ganz sicher spezielle Funktionen willst.
__________________
Dank & Gruß, Zuhörer

Je größer der Horizont, desto kleiner der Himmel ...

Bilder: http://www.flickr.com/photos/zuhoerer/
Zuhörer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 02:11   #92
Foddomen
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 11.09.2017
Beiträge: 13
Standard AW: Fuji XT2 oder Oly bzw Pana MFT

Zitat:
Zitat von Zuhörer Beitrag anzeigen
Dann nimm mal die M1 I in die Hand, fühlt sich nicht so viel schlechter an.
... ok, dann halte ich einmal gezielt nach einer M1 Ausschau.
__________________
Viele Grüsse
Foddomen
Foddomen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 21:45   #93
Foddomen
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 11.09.2017
Beiträge: 13
Standard AW: Fuji XT2 oder Oly bzw Pana MFT

Hallo,

heute Nachmittag konnte ich in einem Fotofachgeschäft die Fuji XT2 mit dem Kid-Objktiv 18-55 sowie die Oly E-M1 MarkII ausgiebig testen. Gegen Abgabe meines Perso durfte ich mit den Sets sogar den Laden verlassen......

Die Fuji XT2 hat es mir sehr angetan. Mit der Haptik kam ich sofort zurecht.
Die E-M1 II macht min. genauso viel Spaß. Hier benötich ich jedoch eine wesentlich längere "Einarbeitungszeit"

Bei passender Gelegenheit nehme ich noch die etwas günstigeren Varianten Fuji XT20 sowie die Oly E-M5 MarkII in Augenschein.
__________________
Viele Grüsse
Foddomen
Foddomen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2017, 12:02   #94
les-bleus
Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2011
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 1.758
Standard AW: Fuji XT2 oder Oly bzw Pana MFT

Zitat:
Zitat von Foddomen Beitrag anzeigen
...

Die Fuji XT2 hat es mir sehr angetan. Mit der Haptik kam ich sofort zurecht.
....
die Fuji bietet in meinen Augen den besten Kompromiss aus Grösse und Qualität. Mir persönlich ist die Grösse und das Gewicht jedoch schnuppe - bin nicht so gebrechlich wie viele hier im Forum es zu sein scheinen ;-) Für mich ist einer der Hauptgründe, weswegen ich sie gerne neben meiner D750 nutze, die nahezu perfekte Bedienung...
Die X-T20 ist von der Qualität identisch (ich hatte die X-T10), aber sie hat einen Touch (was ich nicht mag) und ist mir etwas zu klein. Aber das ist ja bekanntlich Geschmacksache und muss jeder für sich entscheiden.
__________________
zu meinen Bildern

500px
les-bleus ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 16.09.2017, 20:57   #95
numericblue98
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2009
Beiträge: 4.460
Standard AW: Fuji XT2 oder Oly bzw Pana MFT

Zitat:
Zitat von les-bleus Beitrag anzeigen
Mir persönlich ist die Grösse und das Gewicht jedoch schnuppe - bin nicht so gebrechlich wie viele hier im Forum es zu sein scheinen ;-) Für mich ist einer der Hauptgründe, weswegen ich sie gerne neben meiner D750 nutze, die nahezu perfekte Bedienung...
auch wenn du ein Smilie gesetzt hast - die "Gebrechlichkeit" ist nicht der Grund für die Nichtverwendung einer DSLR.
Aber nutze mal eine DSLR für Streetfotografie. Nein - nicht: Täschchen auf, Kamera raus, Deckel ab, Bild geschossen, Deckel auf, Kamera zurück ins Täschchen. So sieht man es oft auf der Straße. Sondern: ständige Bereitschaft. Da ist eine leichtere Kamera viel besser im Handling.
Infolge einer Erkrankung war mir sogar die X-Pro2 zu schwer, so bin ich auf die X-T20 ausgewichen. (Pro2 geht inzwischen wieder.)

Zitat:
Zitat von les-bleus Beitrag anzeigen
Die X-T20 ist von der Qualität identisch (ich hatte die X-T10), aber sie hat einen Touch (was ich nicht mag) und ist mir etwas zu klein.
die Größe der T20 finde ich persönlich sehr ok - eher fehlt mir das ISO-Rad der Pro2 (oder T2). Den Touch brauche ich auch nicht, aber das Klappdisplay nutze ich schon.
__________________
Das wird ja immer besser!
numericblue98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 03:31   #96
Foddomen
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 11.09.2017
Beiträge: 13
Standard AW: Fuji XT2 oder Oly bzw Pana MFT

Moin,

eine Frage an die Fuji Spezialisten: Das 16-55 kostet deutlich mehr als das 18-55. (Ok, ist auch etwas lichtstärker)

Bringt es in der Praxis so viel mehr, das der deutlich höhere Preis im Vergleich zum 18-55 gerechtfertigt ist?
__________________
Viele Grüsse
Foddomen
Foddomen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 07:51   #97
wuiffi
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2012
Beiträge: 4.283
Standard AW: Fuji XT2 oder Oly bzw Pana MFT

Das 16-55mm bietet Abdichtung gegen Staub und Wasser, einen schnelleren Autofokus, mehr Weitwinkel, eine Blende mehr Lichtstärke am langen Ende (und damit spürbar mehr Freistellung und durch die Bank die bessere Abbildungsqualität.
Das 18-55mm ist aber im Kit, geradezu ein Schnäppchen. Auch das 18-55mm bietet sehr gute Abbildungsleistung, wobei hier die Serienschwankung größer sein dürfte. Wenn man nicht unbedingt eine der oben genannten Dinge des 16-55mm braucht, ist das 18-55mm der bessere Kompromiss, da das Preis-Leistungsverhältnis super ist!
wuiffi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 08:00   #98
Hermaion
Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2017
Beiträge: 4
Standard AW: Fuji XT2 oder Oly bzw Pana MFT

Das 16-55 ist auch deutlich größer und schwerer.

Für deine Ansprüche bzgl. Urlaub und Street fällt es also mMn einfach raus.

Ich würde dir raten, dass du zumindest am Anfang einfach mit der X-T1 + Kit (für deine Anforderungen brauchst du die XT2 eigentlich nicht) oder der alten M1 einfach mal für ein paar Wochen unterwegs bist (Gebrauchtkauf). Kosten sollten gebraucht so um die 700-800€ betragen und du kannst sie dann auch wieder gebraucht wieder verkaufen (Kleiner Verlust dürfte als Leihgebühr gesehen werden). Vorteil davon ist, dass du dann irgendwann weißt, was du willst. Beide Systeme sind richtig, richtig gut, verhalten sich allerdings ein wenig anders (wurde hier ja schon besprochen).
Hier helfen ja schon sehr viele mit den Einschätzungen, aber so richtig weißt du noch nicht, was du willst. Sprich, mir zeigt es, dass du das austesten solltest und das dann eher für den kleinen Preis, um sich dann später zu entscheiden.
Hermaion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 08:32   #99
numericblue98
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2009
Beiträge: 4.460
Standard AW: Fuji XT2 oder Oly bzw Pana MFT

Ich würde es so umschreiben:

Das 16-55 ist dem 18-55 um einiges überlegen. Das sieht man besonders am kurzen und langen Ende. Es ist aber natürlich auch schwerer. Das 18-55 ist gut, für ein Kitobjekiv sogar sehr gut. Bei mir gab es allerdings deutliche Unterschied in Sachen Schärfe zwischen dem älteren Modell (zur früheren Generation) und dem aktuellen (zur X-T20 gekauft), welches auch besser verarbeitet ist. Das mag Zufall sein - Streuung halt. Aber man muss, so glaube ich, es selbst vorort ausprobieren, sollte man zu einem älteren Objektiv tendieren.

Für mich stellt es sich so dar: Für Alltag oder Reisen das 18-55 - für "besondere Anlässe" das 16-55. Das ist schon ein tolles Objektiv, aber den ganzen Tag würde ich damit auch nicht rumlaufen wollen (obwohl es sich an der X-T2 haptisch sehr gut macht, kein "Übergewicht": ich hatte die Kamera mit Objektiv für 2 Std. getestet - ohne Riemen ...)
__________________
Das wird ja immer besser!
numericblue98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 09:12   #100
caprinz
Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2004
Ort: Siegen/NRW
Beiträge: 5.097
Standard AW: Fuji XT2 oder Oly bzw Pana MFT

Zitat:
Zitat von Foddomen Beitrag anzeigen

Bringt es in der Praxis so viel mehr, das der deutlich höhere Preis im Vergleich zum 18-55 gerechtfertigt ist?
Hallo,

ich fotografiere zwar nicht mit Fuji,aber allein schon vom Bildwinkel machen sich die 2mm Anfangsbrennweite deutlich bemerkbar.
__________________
Gruß Carsten
----------
Because the Russians love their children,too (Sting)

http://www.model-kartei.de/sedcard/fotograf/7483/
caprinz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:06 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de