DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Systemzubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.09.2017, 15:36   #1
R2D21970
Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2014
Beiträge: 259
Standard Nikon d610 und YN685

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
d610 und YN685
Ich habe mir den Yongnuo YN622N-TX und den YN685 gekauft. Soweit ganz gut nur ist mir aufgefallen das bei i-TTL die ISO Automatik nicht mehr funktioniert. Ich habe die d610 ist die schon zu alt für HSS und TTL mit neueren Blitzen ?
Oder stelle ich etwas falsch ein.
Eine deutsche Bedienungsleitung gibt es ja nicht.
R2D21970 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2017, 21:08   #2
MD Geist
Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2010
Ort: Graz
Beiträge: 197
Standard AW: Nikon d610 und YN685

Servus

Ich verwende eine D600 mit dem Blitz, also eh das selbe...vl stehe ich gerade auf der Leitung, da ich ihn nicht so verwende. Aber hast dann nicht 2 Automatiken im Spiel? TTL spuckt ja die benötigte Blitzstärke aus, um das Foto korrekt zu belichten...und die ISO Automatik stellt sich ebenso nach Bedarf ein. Oder willst Blitz nur zuschalten, wenn der ISO Maximalwert erreicht ist? Das geht afaik nicht.

Ich denke mal die Automatiken wissen nicht, ob gerade volle Blitzstärke bei ISO 100 oder ein Hauch Aufhellblitz bei ISO 4000 gewünscht ist - aber wie gesagt, vl. steh' ich gerade auf der Leitung
TTL mit HSS sollte bei fixer ISO hingegen funktionieren (Blitzsynchronzeit der Kamera wirst unter e1 wohl eh auf FP-Kurzzeit gestellt haben)

LG
__________________
  • Nikon D600, Tamron 24-70 2.8 VC + 70-200 2.8 VC + 90 2.8 VC, Nikkor 85 1.8 G, Walimex Pro 14 2.8, YN 622+560/565/568/685

Geändert von MD Geist (20.09.2017 um 21:11 Uhr)
MD Geist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2017, 23:05   #3
kaffeeklaus
Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2010
Ort: Duisburg
Beiträge: 2.134
Standard AW: Nikon d610 und YN685

Was heißt denn "die ISO-Automatik funktioniert nicht mehr" genau? Stellt sich die ISO gar nicht mehr um oder erreicht sie den maximal eingestellten Wert nicht mehr? Letzteres ist - meine ich - normal, da die ISO-Automatik mit Blitz wohl maximal 2 EV über unterer Grenze hochregelt. Wenn du also 100 bis 1600 vorgibst, sollte sie im Bereich 100-400 regeln. Ist aber nur eine Info, die mir im Gedächtnis herumschwirrt, da ich nicht mit ISO-Automatik blitze. Muss also nicht zwangsläufig stimmen.

Zur FP-Kurzzeitsynchronisation ("HSS"): Bezogen auf den vorherigen Beitrag würde ich die entsprechende Einstellung für die Sync-Zeit prüfen. An der Kombi D610 und YN-685 kann es ja nicht grundsätzlich liegen, wenn sie bei MD Geist funktioniert.
__________________
Wer fragt muss mit den Antworten leben...

Meine Bilder dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder eingestellt werden.
kaffeeklaus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2017, 18:33   #4
R2D21970
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 14.07.2014
Beiträge: 259
Standard AW: Nikon d610 und YN685

Ich habe den Fehler gefunden ist der Blitz auf der Kamera, regelt die ISO Automatik normal weiter.
Ist der Yongnuo YN622N-TX auf der Kamera und löst den Blitz aus hat die ISO Auto keine Funktion mehr und muss manuell nachgeführt werden.
Das gibt der Hersteller aber nicht an.
Warum Yongnuo beim Sender dennoch behauptet unterstützt i-TTL bleibt Rätselhaft.
Wenn überhaupt dann sehr eingeschränkt.
Das Nikon System ab der d7000 kann das allerdings auch mit Metz Blitzen da gibt es keine Probleme.
R2D21970 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 21.09.2017, 19:03   #5
MD Geist
Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2010
Ort: Graz
Beiträge: 197
Standard AW: Nikon d610 und YN685

Darf ich trotzdem blöd fragen, warum man ISO Automatik UND Blitz Automatik zusammen benutzt? LG
__________________
  • Nikon D600, Tamron 24-70 2.8 VC + 70-200 2.8 VC + 90 2.8 VC, Nikkor 85 1.8 G, Walimex Pro 14 2.8, YN 622+560/565/568/685
MD Geist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2017, 19:23   #6
R2D21970
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 14.07.2014
Beiträge: 259
Standard AW: Nikon d610 und YN685

Zitat:
Zitat von MD Geist Beitrag anzeigen
Darf ich trotzdem blöd fragen, warum man ISO Automatik UND Blitz Automatik zusammen benutzt? LG

Zu viele Automatiken sind der Tod eines eines jeden Bildes.
Es sein denn man hat bei Reportage oder Hallensport, ständig sich ändernde Lichtverhältnisse. Aber keine Zeit das manuell nachzuregeln.
Nikon macht das ganz gut hält sich charmant mit dem Blitz zurück und geht mit der ISO höher was ja locker drin ist, bei der d610 oder d750.
R2D21970 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2017, 19:32   #7
kaffeeklaus
Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2010
Ort: Duisburg
Beiträge: 2.134
Standard AW: Nikon d610 und YN685

Zitat:
Zitat von R2D21970 Beitrag anzeigen
[..] ISO Automatik[..]
Warum Yongnuo beim Sender dennoch behauptet unterstützt i-TTL bleibt Rätselhaft.
Wenn überhaupt dann sehr eingeschränkt.
Aber die ISO-Automatik ist doch kein Bestandteil des iTTL-Protokolls?! Eher eine Kameraautomatik.

Ich bin weit davon entfernt Yongnuo in Schutz nehmen zu wollen, aber TX und Transceiver funktionieren im Rahmen des iTTL bei mir (und auch einigen anderen) einwandfrei.
__________________
Wer fragt muss mit den Antworten leben...

Meine Bilder dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder eingestellt werden.
kaffeeklaus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2017, 19:35   #8
MD Geist
Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2010
Ort: Graz
Beiträge: 197
Standard AW: Nikon d610 und YN685

Ich hab' bei Reportage und schlechten Lichtbedingungen pauschal relativ lange Verschlusszeit, Blende je nach Motiv und ISO meist fix auf 640-1000 für den Hintergrund - TTL erledigt dann die korrekte Belichtung des Motivs.

Muss ich mal zusammen mit ISO-Automatik testen, vl bringt's mir ja was - nur wie gehabt: Ich frag mich, wie er da die Werte zusammenwürfelt. ISO max und wenig Blitz, Blitz max und geringe ISO usw - der im Hintergrund laufende Algorithmus wäre interessant.

LG
__________________
  • Nikon D600, Tamron 24-70 2.8 VC + 70-200 2.8 VC + 90 2.8 VC, Nikkor 85 1.8 G, Walimex Pro 14 2.8, YN 622+560/565/568/685
MD Geist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2017, 21:23   #9
KR10
Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2012
Ort: Villingen-Schwenningen
Beiträge: 2.580
Standard AW: Nikon d610 und YN685

Dann Kauf doch ne andere Lösung die funktioniert.
Kann die 610 kein CLS über den eingebauten Blitz?
__________________
FlickR
KR10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2017, 07:44   #10
R2D21970
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 14.07.2014
Beiträge: 259
Standard AW: Nikon d610 und YN685

Zitat:
Zitat von kaffeeklaus Beitrag anzeigen
Aber die ISO-Automatik ist doch kein Bestandteil des iTTL-Protokolls?! Eher eine Kameraautomatik.

Ich bin weit davon entfernt Yongnuo in Schutz nehmen zu wollen, aber TX und Transceiver funktionieren im Rahmen des iTTL bei mir (und auch einigen anderen) einwandfrei.
Mit dem Blitz bin ich ja sehr zufrieden der bekommt ja auch die ISO Werte von der Kamera. Aber eben nur wenn er auch auf der Kamera ist. Nur in Verbindung mit Yongnuo YN622N-TX werden die ISO Werte nicht mehr übermittelt.
Das kann das YN622N-TX eben nicht.
Anders beim Nikon Creative Lighting System da werden auch die ISO Werte mit übertragen.

Belichtungsmessung TTL: dabei fließen die ISO-Empfindlichkeit, Blende, Verschlusszeit und Belichtungs- und Blitzbelichtungskorrektur ein.
An meiner Nikon liegt es jedenfalls nicht.
Denn Blitz behalte ich der YN622N-TX kann ja wenigstes HSS auslösen aber nur als Auslöser ist er etwas teuer.
R2D21970 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:47 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de