DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Samsung NX > Samsung NX - Beispielbilder

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.12.2016, 11:28   #1
BillTuer
Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2014
Beiträge: 19
Standard NX300 "Deep Sky" mit Kitobjektiv - Tipps zur LR-Optimierung?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Nach einer Ewigkeit möchte ich mal wieder was zeigen.
Leider sind die 50-200er NX Objektive ja fast nur noch für Mondpreise zu bekommen und ich habe meine NX300 daher mal nur mit dem 18-55er Kit Objektiv auf den Orionnebel gerichtet. Den Fokus zu finden war ein wenig fummelig, ging dann aber doch einigermaßen gut.

Die Bedingungen zur Astrofotografie waren gestern Nacht denkbar schlecht: fast Vollmond und diffuse Wolkenfelder. Aber es sollte nur ein Balkonexperiment sein um zu sehen was mit dem Kit-Objektiv überhaupt geht um es später besser zu machen. Auf der Wunschliste steht jetzt auf jeden Fall ein SkyTracker und eine längere Optik aber zunächst musste es ohne gehen.

Zur Technik: 100 Lightframes (@55 mm, f5.6, 4 sec, iso 4000), 30 Darks (wie die Lights), 30 Bias (wie vorher jedoch mit 1/6000), keine Flats. Das ganze wurde zuerst in Lightroom leicht angepasst (im wesentlichen nur Tonwerte und Präsenz; kein Schärfen oder Entrauschen) und dann als TIFFs exportiert. Bei den Bias und Darks wurde nur ein Weißabgleich gemacht um das magentafarbige Rauschen in den neutraleren Bereich zu bringen. Leider habe ich gerade entdeckt das bei Darks und Bias Frames eine leichte Schärfung eingestellt war - ich mache das gerade nochmal neu...
Dann die Tiffs in Deep Sky Stacker zusammengerechnet und das Ergebnis wieder in Lightroom geladen und versuch ein Optimum heraus zu holen (habe fast an allen Reglern gedreht, von Tonwertkorrekturen über Farbsättigung und -luminanzen bis zum Dunst entfernen - ob mir das gelungen ist und ob da noch mehr geht ist dabei eine Kernfrage.

Ich habe mal drei Bilder (fast 100% crops) Angehängt (v.l.n.r.):
"leicht entwickeltes" RAW, das Ergebnis des Stackings in DSS, finales Bild nach LR

Das Deep Sky Stacker Tiff liegt in der Dropbox (171 MB) - ich wäre über für Tips und Tricks zur Bearbeitung wirklich sehr froh und jeder Hinweis wäre hilfreich. Wenn jemand mag, darf das Tiff sehr gerne bearbeitet und hier wieder reingestellt werden: https://www.dropbox.com/s/tmmod0zr7i...k-RAW.tif?dl=0
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg RAW_PreDSST_LR-Dev.jpg (445,2 KB, 40x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSStacker_Result.jpg (307,6 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSStacker_Result_LR.jpg (292,4 KB, 44x aufgerufen)
__________________
NX300 * 18-55mm F3.5-5.6 OIS III * 10mm F3.5 Fisheye | Polaroid SX-70 | Polaroid 630 Lightmixer
Mein zweites Hobby: http://orangesquares.jimdo.com
BillTuer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2016, 12:58   #2
BillTuer
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.04.2014
Beiträge: 19
Standard AW: NX300 "Deep Sky" mit Kitobjektiv - Tipps zur LR-Optimierung?

Habe noch einmal das Stacking mit ungeschärften Darks und Bias Frames gemacht und habe den subjektiven Eindruck das es etwas besser ist:
https://www.dropbox.com/s/w7cxw2fqbe...-RAW2.tif?dl=0
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSStacker_Result_LR_2.jpg (305,3 KB, 42x aufgerufen)
__________________
NX300 * 18-55mm F3.5-5.6 OIS III * 10mm F3.5 Fisheye | Polaroid SX-70 | Polaroid 630 Lightmixer
Mein zweites Hobby: http://orangesquares.jimdo.com
BillTuer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2016, 18:05   #3
Rainer_2022
Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2011
Ort: im Süden
Beiträge: 2.253
Standard AW: NX300 "Deep Sky" mit Kitobjektiv - Tipps zur LR-Optimierung?

Das sind ja fast unglaubliche Resultate mit der Kit-Linse. Die ist aber scharf, wie ich mich noch genau erinnern kann!

Du könntest eine Linse eines anderen Herstellers mittels Adapter anschrauben! Das Canon EF-S 55-250 ist für den niedrigen Preis unglaublich scharf; Du hättest dann fast 5-fache Vergrößerung gegenüber der jetzigen Linse.
__________________
*** Das Licht sei mit Euch! ***
Samsung NX1, 16-50 S * Canon EOS 60D, 70-300L * Fujifilm X-A1, 16-50
Rainer_2022 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2016, 00:09   #4
BillTuer
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.04.2014
Beiträge: 19
Standard AW: NX300 "Deep Sky" mit Kitobjektiv - Tipps zur LR-Optimierung?

Danke für den Hinweis mit der Canon Linse!
Den Gedanken der Adaptierung einer Fremdlinse hatte ich auch mal, aber gibt es überhaupt gute Adapter für Canon etc auf NX? Hatte da mal geschaut aber aufgegeben da es nichts gutes zu finden gab und vor allem nie die Elektronik durchgeschleust wird. Sonst wäre diese Lösung aber für Astrofotos only ganz attraktiv - manuell fokussiert wird eh und Blende soll ja auch auf bleiben :-)
__________________
NX300 * 18-55mm F3.5-5.6 OIS III * 10mm F3.5 Fisheye | Polaroid SX-70 | Polaroid 630 Lightmixer
Mein zweites Hobby: http://orangesquares.jimdo.com
BillTuer ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 14.12.2016, 00:48   #5
Marcelli
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2013
Beiträge: 463
Standard AW: NX300 "Deep Sky" mit Kitobjektiv - Tipps zur LR-Optimierung?

Was ich mir mal überlegt hatte, war ein Spektiv mit T2 Adapter. Da kann man dann eine Kamera ranschrauben und hat je nachdem 30-120fache Vergrößerung. Allerdings wird das in eine Wahnsinnsgeduldaufgabe beim fokussieren ausarten. Ich finde das 500mm Samyang f6.3 mit T2 Adpater eigentlich für solche Zwecke auch gut, aber da ist es schon eine Wahnsinnsaufgabe Mars, Jupiter oder Saturn zu finden und zu fokussieren. Zielfernrohr wie an manchen Spektiven macht da viel Sinn und über Stativ muss man nicht reden.

1. Mond mit Samsung 50-200mm 200% Crop
2. Mond mit Samyang 500mm F6.3 100% Crop
3. Mars mit Samyang 200% Crop
4. Saturn mit Samyang 200% Crop
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kopie (1) von 007_1.jpg (309,8 KB, 38x aufgerufen)
Dateityp: jpg Kopie (1) von 012a.jpg (113,7 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg 068dng_1.jpg (38,9 KB, 40x aufgerufen)
Dateityp: jpg 063dng2_1.jpg (25,9 KB, 89x aufgerufen)

Geändert von Marcelli (14.12.2016 um 00:51 Uhr)
Marcelli ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
18-55 3.5-5.6 ois iii , deepsky , langzeitaufnahme , nx300


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Samsung NX > Samsung NX - Beispielbilder
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:22 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de