DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen

Hinweise

Anzeige

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.08.2017, 19:13   #211
CUA
Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2006
Beiträge: 3.052
Standard AW: Fuji X-E3

Zitat:
Zitat von Suutsch Beitrag anzeigen
Mir - persönlich - geht es darum, wie ich weiterhin auf Funktionen zugreifen kann, wenn ich durch den EVF schaue.... Sofern die Bilder das fertige Exemplar zeigen, verliert die E3 ein Haufen Buttons gegenüber der E2.
Naja, Du dürftest ein Sonderfall sein, da Du offenbar Sonderfunktionen auf die Kreuztasten gelegt hast. Die meisten Nutzer haben da AF drauf.

Frage: Wenn Du die Kamera am Auge hast - wie stellst Du dann das/die AF-Feld/er (Größe, welche/s) ein?

Ich finde es ganz prima, dass die E3 einen Joystick bekommt.

Und die drei Tasten links sind mit Kamera am Auge schon recht komisch zu bedienen, da bohrt sich der Daumen in die Nase...

Zitat:
Zitat von gbln Beitrag anzeigen
Ich bin auch ein Fan von mechanischen Bedienelementen,
Na, dann freu Dich doch, dass die E3 ein Rädchen *mehr* haben wird. Und statt Kreuztasten ein Joystick. Warum redest Du dann so, als ob sie entscheidend weniger Bedienelemente hätte als die E2?

Übrigens, wer sich nicht so recht vorstellen kann, wie fein ein Touchscreen sein kann, der soll sich nur vorstellen, auf dem Q-Menü statt umständlich per Cursortasten/Rädchen zu navigieren mit der neuen E3 einfach tap, sweep, taptap zu machen und fertig... Sahne! (Falls das so wird) Das Q-Menü schreit förmlich nach Touchscreen, weil es fingerspitzengroße Kacheln hat...:-)

C.
__________________
Der Zufall stellt ein konstitutives Element unserer Welt dar. Sie ist offen, sie ist nicht verurteilt, ein deterministisch ablaufendes Uhrwerk zu sein. (A. Zeilinger)
CUA ist offline  
Alt 31.08.2017, 19:51   #212
gbln
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 448
Standard AW: Fuji X-E3

Zitat:
Zitat von CUA Beitrag anzeigen
Na, dann freu Dich doch, dass die E3 ein Rädchen *mehr* haben wird. Und statt Kreuztasten ein Joystick. Warum redest Du dann so, als ob sie entscheidend weniger Bedienelemente hätte als die E2?

Übrigens, wer sich nicht so recht vorstellen kann, wie fein ein Touchscreen sein kann, der soll sich nur vorstellen, auf dem Q-Menü statt umständlich per Cursortasten/Rädchen zu navigieren mit der neuen E3 einfach tap, sweep, taptap zu machen und fertig... Sahne! (Falls das so wird) Das Q-Menü schreit förmlich nach Touchscreen, weil es fingerspitzengroße Kacheln hat...:-)

C.
Ich muss zugeben, dass ich mich mehr und mehr mit dem Wegfall des D-Pads anfreunde. Zwar betätige ich nach wie vor lieber Tasten als einen Knubbel hin und her zu bewegen, aber das ist bestimmt Gewöhnungssache. Und wie du schreibst bietet ein Touch-Display auch viele Vorteile.

Ich warte einfach mal ab und teste die Benutzeroberfläche dann im Herbst.
gbln ist offline  
Alt 31.08.2017, 20:50   #213
Suutsch
Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2009
Ort: Dresden
Beiträge: 862
Standard AW: Fuji X-E3

Zitat:
Zitat von CUA Beitrag anzeigen
Naja, Du dürftest ein Sonderfall sein, da Du offenbar Sonderfunktionen auf die Kreuztasten gelegt hast. Die meisten Nutzer haben da AF drauf.
Eine Funktion auf allen 4 Tasten?

Zitat:
Zitat von CUA Beitrag anzeigen
Frage: Wenn Du die Kamera am Auge hast - wie stellst Du dann das/die AF-Feld/er (Größe, welche/s) ein?
Modus: rechte Taste, Auswahl: untere Taste
Zitat:
Zitat von CUA Beitrag anzeigen
Ich finde es ganz prima, dass die E3 einen Joystick bekommt.
Ich auch
Zitat:
Zitat von CUA Beitrag anzeigen
Übrigens, wer sich nicht so recht vorstellen kann, wie fein ein Touchscreen sein kann, der soll sich nur vorstellen, auf dem Q-Menü statt umständlich per Cursortasten/Rädchen zu navigieren mit der neuen E3 einfach tap, sweep, taptap zu machen und fertig... Sahne! (Falls das so wird) Das Q-Menü schreit förmlich nach Touchscreen, weil es fingerspitzengroße Kacheln hat...:-)

C.
Wie gesagt, ich hoffe auf eine sehr gute Umsetzung, die das wegfallende Pad vollkommen ersetzt. Ich kenne die Touch-Bedienung von Panasonic. Das wäre für Fuji aber ein enormer Rückschritt.
__________________
"Ob das lustig ist, können wir nicht beantworten. Da fehlt der Sportredaktion die Fachkompetenz."

Erfolgreich gehandelt mit und Weiterempfehlung für:
xjan86x, digidisiggi, Fotan go, Boris_Akunin, filorosso, fuchsl, Tom1313, KingJolly, DZGR, watchrobbie, raifan59, Charger_, goldfischxxlrot. liveimpression, der gerd, peaceoli, Steven77, tr3ndy, Andre Abtmeyer, Krusty_01, mark73

Ausrüstung:
Fuji X-E2 - XF 10-24 und XF 35 F1.4
Suutsch ist offline  
Alt 01.09.2017, 07:47   #214
MadCyborg
Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2009
Beiträge: 636
Standard AW: Fuji X-E3

Zitat:
Zitat von CUA Beitrag anzeigen
Naja, Du dürftest ein Sonderfall sein, da Du offenbar Sonderfunktionen auf die Kreuztasten gelegt hast. Die meisten Nutzer haben da AF drauf.

Frage: Wenn Du die Kamera am Auge hast - wie stellst Du dann das/die AF-Feld/er (Größe, welche/s) ein?

Ich finde es ganz prima, dass die E3 einen Joystick bekommt.

Und die drei Tasten links sind mit Kamera am Auge schon recht komisch zu bedienen, da bohrt sich der Daumen in die Nase...



Na, dann freu Dich doch, dass die E3 ein Rädchen *mehr* haben wird. Und statt Kreuztasten ein Joystick. Warum redest Du dann so, als ob sie entscheidend weniger Bedienelemente hätte als die E2?

Übrigens, wer sich nicht so recht vorstellen kann, wie fein ein Touchscreen sein kann, der soll sich nur vorstellen, auf dem Q-Menü statt umständlich per Cursortasten/Rädchen zu navigieren mit der neuen E3 einfach tap, sweep, taptap zu machen und fertig... Sahne! (Falls das so wird) Das Q-Menü schreit förmlich nach Touchscreen, weil es fingerspitzengroße Kacheln hat...:-)

C.
Ich glaube kaum, das die Mehrheit der Nutzer die AF-Feld-Auswahl auf dem D-Pad hat, die Standardeinstellung ist schließlich anders. Aber egal wie, der Joystick lässt sich sicherlich in gleicher Weise konfigurieren. Es ist jetzt eben ein Stick, an Stelle eines Pads. Nix gewonnen, nix verloren, nur die Bedienweise ändert sich.
Zum vorderen Rad: wenn das funktional genauso verkrüppelt wird, wie an der X-T20 (nur Blende bzw. Belichtungkorrektur wenn das Rad auf C steht, anstelle von völlig freier Konfiguration), dann ist mit dem Rad so gut wie nichts gewonnen.
Dass das Q-Menü bei der X-T20 nicht mit Touch geht, ist verwunderlich. Ich nehme mal an, dass das an der X-E3 jetzt kommt, aber mega-innovativ ist das ja nun nicht. Ich hoffe allerdings, dass mit der X-E3 softwaremäßig einiges an der Software gedreht wird, was dann auch auf die X-T20 abtropft (zum Beispiel das unsäglich beknackt beschnittene vordere Rad).
__________________
X100->X100T; NEXc3->NEX5r->RX100IV; D50->D90->D600->X-T20; flickr
MadCyborg ist offline  
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 06.09.2017, 19:33   #215
hendrik2
Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 745
Standard AW: Fuji X-E3

Auf Fujirumors gibt es auch die Yen-Preise, Body only kommt demnach auf 124.000 Yen (950 EUR), mit dem 18-55 werden 167.000 Yen (1290 EUR) fällig. Mal schauen, was das für Europa heißt, aber ein Preisaufschlag auf die X-T20 hatte sich ja schon angedeutet. Immerhin ist der Aufschlag scheinbar nicht so groß, dass irgendwer nur wegen des Preisunterschiedes zur X-T20 greifen wird.
__________________
Mit durchschnittlich 19 MPix unterwegs
hendrik2 ist offline  
Alt 06.09.2017, 21:36   #216
smoz
Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 91
Standard AW: Fuji X-E3

Zitat:
Zitat von hendrik2 Beitrag anzeigen
Auf Fujirumors gibt es auch die Yen-Preise, Body only kommt demnach auf 124.000 Yen (950 EUR), mit dem 18-55 werden 167.000 Yen (1290 EUR) fällig. Mal schauen, was das für Europa heißt, aber ein Preisaufschlag auf die X-T20 hatte sich ja schon angedeutet. Immerhin ist der Aufschlag scheinbar nicht so groß, dass irgendwer nur wegen des Preisunterschiedes zur X-T20 greifen wird.
Soll doch 1.100 dollar in den USA laut fujirumors kosten - leider hat die Vergangenheit gezeigt das man die Preise eher 1:1 auf Euro umlegen kann. Das wäre schon heftig

Ok - es werden doch 900 dollar /900 euro werden. Also selber preis wie x-t20

Geändert von smoz (07.09.2017 um 07:12 Uhr)
smoz ist offline  
Alt 07.09.2017, 08:02   #217
hendrik2
Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 745
Standard AW: Fuji X-E3

Die Dollarpreise sind 900 nur der Body und 1300 mit dem Kit.
__________________
Mit durchschnittlich 19 MPix unterwegs
hendrik2 ist offline  
Alt 09.09.2017, 10:40   #219
gbln
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 448
Standard AW: Fuji X-E3

verschoben
gbln ist offline  
Alt 27.09.2017, 11:18   #220
Sigiha
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2011
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 218
Standard AW: Fuji X-E3

Handbuch als PDF Datei auch in deutsch

http://fujifilm-dsc.com/en-int/manua...235.1479509567
Sigiha ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:03 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de