DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sigma SA > Sigma SA - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.12.2016, 13:22   #1
jenoe
Benutzer
 
Registriert seit: 04.05.2009
Beiträge: 4
Frage Sigma SD1 Merrill plus EX APO 80-400 4.5-5.6

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo an alle!

Bin begeisterter Sigma-Fotograf, habe alle drei DP Merrills und bin super zufrieden! Da die Quattro-Sensoren mit dem wichtigsten Feature (3× der gleiche Sensor für B/G/R) gebrochen haben, kommt ein Quattro für mich nicht in Frage. Ein Bild von der DP2M hängt bei mir an der Wand in A0-Größe und selbst von 20 cm Entfernung kann man keine Pixel sehen - es ist alles unvorstellbar scharf! 😀

Nun ist die DP3 (diese verwende ich am Häufigsten) mit 85mm bestückt, was zwar eine hervorragende Portrait-Brennweite, jedoch kein richtiges Teleobjektiv ist. Daher habe ich mir die SD1 und das APO EX OS 80-400 4.5-5.6 gekauft. Dieses soll am Sigma SD1 128-640 mm abbilden!

Meine Frage: ich kenne die Probleme bzw. "Bedürfnisse" der Merrills. Ist alles optimal, kann diese Kombination der DP3 zumindest das Wasser reichen? Stativ, heller Sonnenschein, oder der 61 ST DG Blitz für innen, ruhige, statische Motive, nur 100 ISO, RAW und dann SPP, Spiegel-Vorauslösung mit 10 Sek. Selbstauslöser und auf dem Stativ der OS aus sind für mich selbstverständlich. Was kann ich noch tun? Werden die Bilder erträglich sein?

Vielen Dank für eine Antwort!😀

Liebe Grüße:

jenoe
jenoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2016, 13:55   #2
Stoneage
Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2008
Ort: Zürich
Beiträge: 946
Standard AW: Sigma SD1 Merrill plus EX APO 80-400 4.5-5.6

Vollzitat entfernt. Moderation.

Hallo

Die DP3m entspricht 75mm.
Grundsätzlich gibt es keinen Grund, dass die SD1 der DP Reihe nicht das Wasser reichen kann. In der Realität ist es aber so, dass nur die allerbesten Objektive es mit den Festbrennweiten der DP Reihe aufnehmen können.
Ein Zoom wie das 80-400 schafft das nicht. Jedoch hat dieser Brennweitenbereich auch einen ganz anderen Einsatzzweck, darum denke ich, wirst Du auch mit dieser Combo sehr gute Resultate erzielen und Freude haben.
Aber diese ultimative Schärfe von Ecke zu Ecke, wie sie die DP2m und DP3m bieten, wirst Du nicht erreichen.
Des Weiteren ist es ungleich schwieriger, mit solchen Brennweiten umzugehen.
Eine kleine Lernkurve wird so mit Sicherheit stattfinden und mit der Zeit werden die Ergebnisse besser.

Jedenfalls wünsche ich viel Freude dabei
__________________
Kamera-Erfahrung (nicht mehr alle in Besitz!):
Sigma: DP1 - DP2 - DP1x - SD14 - SD15 - SD1 - DP1 Merrill - DP2 Merrill - DP3 Merrill - DP2 Quattro - DP0 Quattro
Canon: 5D MKII - 6D
Sony: A7r


Bilder: 500px
Blog: pixelquality.blogspot.ch

Geändert von derGerryder (10.12.2016 um 04:27 Uhr)
Stoneage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2016, 15:30   #3
mycube
Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2006
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 2.866
Standard AW: Sigma SD1 Merrill plus EX APO 80-400 4.5-5.6

Relativ kostengünstig und bei vergleichbarer Qualität kannst du "alternativ" an der DP3 Merrill den für die dp3 Quattro gedachten Telekonverter ansetzen und dann kommst du immerhin auf interessante 90mm statt 75mm Brennweite.

...
mycube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2016, 00:50   #4
jenoe
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.05.2009
Beiträge: 4
Standard AW: Sigma SD1 Merrill plus EX APO 80-400 4.5-5.6

Hallo an alle!

Danke für die sehr nützlichen Antworten! Also mit 85 mm habe ich zwar Unrecht, aber 75 mm stimmt auch nicht. Es sind aufgrund des 1,6-fachen Cropfaktor genau 80mm.

Ich habe nun meine ersten Fotos gemacht. Mit einem starken Sativ bis zu 4 kg Tragkraft, habe auch noch 2 Nachbauakkus gekauft. Bin also voll ausgerüstet beim Sonnenschein draußen gewesen. Und heute Nacht zusätzlich noch den Mond fotografiert. Alles mit RAW. Nachher mit SPP entwickelt.

Was soll ich sagen? Die SIGMA-typische Schärfe habe ich weder bei den Bergen, noch beim Mond gesehen. Dafür aber bei den Bildern im Haus! Dafür habe ich jedoch das 80-400er nicht gekauft.

Ich habe wirklich alles probiert. Auf 1:7.1 abgeblendet, OS abgedreht, extra unterbelichtet, um nachher im SPP die Belichtung bzw. über X-Fill die Tiefen hochzuziehen. Spiegel-Vorauslösung mit 10 Sek. Selbstauslöser. Es wird NICHT SCHARF! Der Mond ist sogar direkt weich! 😔 Dabei fiel mir auf, dass es mehr Details da wären, als etwa beim Fuji X-S1, aber selbst dort kann ich bei 1:1 Vergrößerung bessere Kantenschärfe erreichen. Ich verstehe das nicht. Die SD1-Bilder sind nur in der Ferne (!) selbst abgeblendet und in der Mitte so was von weich, das kann man mit meinen Innenraum-Bildern überhaupt nicht vergleichen!... 😖

Ich fürchte, ich werde das Riesending wieder verkaufen müssen. Wofür tut man sich das mit dem Gewicht etc. an, wenn am Ende die Qualität in der gleichen Kategorie spielt, wie von einer 2/3" Bridge-Superzoom-Kamera?...

Liebe Grüße:

jenoe
jenoe ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 14.12.2016, 10:22   #5
sobkrates
Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2005
Beiträge: 235
Standard AW: Sigma SD1 Merrill plus EX APO 80-400 4.5-5.6

Stell doch mal ein Beispielbild ein. Dann kann man besser erkennen, was Du meinst und evtl. auch wo das Problem liegt.
__________________
gruß
Christian

Kamera, Linsen, Stativ, und jede Menge schlechte Bilder
sobkrates ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2016, 14:36   #6
Stoneage
Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2008
Ort: Zürich
Beiträge: 946
Standard AW: Sigma SD1 Merrill plus EX APO 80-400 4.5-5.6

Zitat:
Zitat von jenoe Beitrag anzeigen
Hallo an alle!

Danke für die sehr nützlichen Antworten! Also mit 85 mm habe ich zwar Unrecht, aber 75 mm stimmt auch nicht. Es sind aufgrund des 1,6-fachen Cropfaktor genau 80mm.
Der Merrill Sensor ist aber 1.5x crop
Canon hat 1.6x
__________________
Kamera-Erfahrung (nicht mehr alle in Besitz!):
Sigma: DP1 - DP2 - DP1x - SD14 - SD15 - SD1 - DP1 Merrill - DP2 Merrill - DP3 Merrill - DP2 Quattro - DP0 Quattro
Canon: 5D MKII - 6D
Sony: A7r


Bilder: 500px
Blog: pixelquality.blogspot.ch
Stoneage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2016, 16:19   #7
ayreon
Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2005
Beiträge: 2.369
Standard AW: Sigma SD1 Merrill plus EX APO 80-400 4.5-5.6

Ich habe die Merills alle drei und teile Deine Begeisterung, allerdings macht mir auch die DP0 Quattro viel Freude

Das Sigma 80-400 hatte ich vor langen Jahren an Canon und habe es dann gegen das 100-400 ausgetauscht. Geht es Dir ums lange Ende oder um das kurze Ende? Geht es um das Lange würde ich wenn es ernsthaft sein soll über das 150-600 Cont. nachdenken, geht es kurze würde ich nach anderen Alternativen schauen, aber die Merill Qualität ist nicht mal ansatzweise greifbar
__________________
Ausrüstung siehe Profil
ayreon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2016, 18:21   #8
uwedd
Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2005
Beiträge: 226
Standard AW: Sigma SD1 Merrill plus EX APO 80-400 4.5-5.6

Das 80-400 kenne ich nicht, ich hatte das 120-400 OS und habe es umfänglich benutzt. Das Objektiv ist maximal bis 300 mm verwendbar, darüber hinaus ist es nicht scharf. Auch am unteren Ende ist es sehr weich, an den Rändern so wie so. Ich denke das 80-400 ist keinesfalls besser, eher schlechter.
Es gegen die 2 Top- und auch noch fest verbauten Festbrennweiten antreten zu lassen ist nicht möglich, das Ergebnis muss vernichtend für das Tele sein.

Wenn Telezoom dann evtl. das neue 150-600, das habe ich jetzt. Es ist spürbar besser, aber erreicht keinesfalls Festbrennweiten-Qualität.

Wenn du mit Stativ wie oben beschrieben arbeitest solltest du versuchen ein älteres 100-300 2.8 zu erwischen, ohne OS. Die sollen recht scharf sein. Oder die adaptierst per M42 eine alte Festbrennweite. Kenne ich mich aber nicht aus.
__________________
Beste Grüße,
Uwe

aktive Kameras: SIGMA SD Quattro, NEX7 und nun auch noch eine Panasonic GX80
Flickr
Website
uwedd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2016, 21:01   #9
RedTripod
Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2014
Beiträge: 9
Standard AW: Sigma SD1 Merrill plus EX APO 80-400 4.5-5.6

Zitat:
Zitat von jenoe Beitrag anzeigen
Ich habe wirklich alles probiert
Linse kalibriert bzw. Feinjustierung in der Kamera angepasst? Das könnte noch lohnen.

Allerdings ist das Ding ca. 10 Jahre alt....da würde ich keine Wunder bei der SD1 erwarten
RedTripod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2016, 18:01   #10
lensix
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2016
Beiträge: 116
Standard AW: Sigma SD1 Merrill plus EX APO 80-400 4.5-5.6

Mit dem 80-400 4.5-5.6 wirst du bestimmt nicht die exakt gleich genaue Schärfe erreichen wie mit den Festen - Merills. Das hat eine Zoom-Optik leider so auf sich. Dennoch ist es eine top Optik und für deinen Bereich sicherlich sehr praktisch. Du kommst hiermit so viel näher an deine Motive, mit einem Converter gelingt das nicht so nah und es bestehen immer Risiken, dass siech Objektiv-Kamera-Converter nicht verstehen.
lensix ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
80-400 , apo ex os , sd1 , sigma


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sigma SA > Sigma SA - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:40 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de