DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Leica M > Leica M - Systemzubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.10.2016, 01:10   #1
RKe
Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2007
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 1.651
Standard Coder Kit und M240

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

ich habe mir ein originales Coder Kit von Match Technical zugelegt um meine älteren Leica M Objektive mit einem 6bit Code zu versehen (50/2 Cron IV, 90/2.8 Tele Elmarit und 135/4 Elmar). Desgleichen für 2 Voigtländer Linsen (21/4 Color Skopar und 28/2 Ultron).

Aber die M (240) will keinerlei Codierung akzeptieren.
Selbstverständlich habe ich im Menü auf automatische Erkennung umgestellt.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich irgendwas falsch gemacht habe. Das Coder Kit ist ja eigentlich "idiotensicher".

Hat vielleicht irgendjemand eine Idee?

Schon mal Danke und Grüße,
Ralf
__________________
Viele Grüße von
Ralf

Ich freue mich immer über Euren Besuch meiner Fotos auf flickr
RKe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2016, 07:48   #2
w124
Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.888
Standard AW: Coder Kit und M240

Moin,

an solch banale Dinge wie Objektiverkennung eingeschaltet wurde gedacht?
__________________
Grüsse Henry
klickR
UNBEDINGT LESENSWERT
Leica M3
Film Not dead Yet (YouTube)
The Analogue Revival (YouTube)
Faszination des Korns (YouTube)
Lichtmomente_Die analoge Fotografie zwischen Handwerk und Kunst (YouTube)
Meine Bilder hier im Forum dürfen bearbeitet und dann im gleichen Thread wieder eingestellt werden!
w124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2016, 07:54   #3
RKe
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.05.2007
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 1.651
Standard AW: Coder Kit und M240

Jep - sag ich ja. Automatische Objektiverkennung ist definitiv an.
Danke Henry
__________________
Viele Grüße von
Ralf

Ich freue mich immer über Euren Besuch meiner Fotos auf flickr
RKe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2016, 07:59   #4
w124
Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.888
Standard AW: Coder Kit und M240

Kameraseitig ist der Sensor sauber?
__________________
Grüsse Henry
klickR
UNBEDINGT LESENSWERT
Leica M3
Film Not dead Yet (YouTube)
The Analogue Revival (YouTube)
Faszination des Korns (YouTube)
Lichtmomente_Die analoge Fotografie zwischen Handwerk und Kunst (YouTube)
Meine Bilder hier im Forum dürfen bearbeitet und dann im gleichen Thread wieder eingestellt werden!
w124 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 27.10.2016, 12:21   #5
krohmie
Super-Moderator
 
Registriert seit: 13.11.2003
Ort: Kirchheim/Teck
Beiträge: 3.802
Standard AW: Coder Kit und M240

Probiere mal einen anderen Stift! Die 240ger ist da etwas wählerisch und akzeptiert nicht mehr den jeden Edding oder Sharpie.

Ich kann dir leider nicht sagen welche Marke hier wirklich tut.

Die 240er ist hier eine Diva und erfordert wesentlich genaueres Arbeiten als M8 oder M9.

Vielleicht hilft hier noch dieser Beitrag aus einem anderen Forum:

Hi Wilson (and others),

Just an update: I cleaned all my previous coding marks (that worked 100% with my M9) and started all over. I bought an Edding white marker with a fine tip (the type you need to shake before using). My Zeiss Sonnar-C 50/1.5 has a small 'rim' in the mount for coding, so I only tried coding this lens.
Started out with neatly applying five white dots and a black one (111110). These were really spot-on, but this didn't work...
Then I decided to connect the white dots so the rim has now a small white line and a black patch at the end (1---10). This code is read correctly by my M240. Since the white and black sits in the rim, it's less prone to getting rubbed off by (un)mounting the lens. Looks like this one is fine.
Will try my Voigtlander 21/4 later today with this same method. This lens also has a rim in the mount.
I'm more worried about both my Zeiss 25 and 35 since they both have a flat mount (no rim). With my M9 usually the black needed some adjusting after ten or twenty (un)mounts. I think using both white and black is going to make a mess ;-\
The 35 can go uncoded, but I always found the 25 with my M9 was way better when using coded...

Gr,
Erik.
__________________
Mit freundlichem Gruß
Krohmie

Fotos werden gemacht mit Kristallen unterschiedlicher
Brechungsindizes und elektronischen Photonenregistratoren.
---------------------
Serenity - das kleine Schiff

--------------------------------------------------
Moderative Beiträge sind dunkelgrün gekennzeichnet

Geändert von krohmie (27.10.2016 um 12:30 Uhr)
krohmie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2016, 16:40   #6
numericblue98
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2009
Beiträge: 4.388
Standard AW: Coder Kit und M240

Es gibt auch (ältere) Objektive, die just an der Stelle, wo ein Strich hin muss, eine Schraube haben. Dann funktioniert das Codieren nicht richtig. (Ich weiß leider nicht mehr, welches - ist zu lange her. )
__________________
Das wird ja immer besser!
numericblue98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2016, 21:22   #7
RKe
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.05.2007
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 1.651
Standard AW: Coder Kit und M240

Danke schon mal bis hierher!
Der Sensor war sauber, aber ich hab ihn nochmal gesäubert. Keine Veränderung.
Ich könnte mir auch vorstellen, dass die M da vielleicht besonders pingelig ist.
So eine Schraube im kritischen Bereich hat z.B. das Cron 50. Die anderen nicht.
Die Schraube ist nicht im Bereich der schwarzen Striche. Das sehe ich aber auch kritisch, wenn auch die weißen Striche gefordert sind. Hab gelesen, dass einige sagen, man braucht die weißen gar nicht, aber das könnte sich auf die m9 bezogen haben, weiß nicht mehr genau.
Der Ausschnitt aus dem anderen Forum bringt nochmal eine neue Idee, die ich mal am WE probieren muss.
Danke nochmal für alle eure Hinweise!
LG,
Ralf
__________________
Viele Grüße von
Ralf

Ich freue mich immer über Euren Besuch meiner Fotos auf flickr
RKe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2016, 10:25   #8
01af
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2007
Beiträge: 4.068
Standard Re: Coder-Kit und Leica M (Typ 240)

Ein immer wieder gern genommener Klassiker ist das Anbringen der schwarzen Striche in umgekehrter Reihenfolge. Bist du sicher, du hast die Striche in der richtigen Reihenfolge angebracht? Zeig doch mal ein Foto deiner selbst-codierten Objektive!

Übrigens braucht man bei allen digitalen M-Modellen wirklich nur die schwarzen Striche.
01af ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2016, 10:51   #9
krohmie
Super-Moderator
 
Registriert seit: 13.11.2003
Ort: Kirchheim/Teck
Beiträge: 3.802
Standard AW: Coder Kit und M240

Hier ist der komplette Link zum Thread im anderen Forum.

http://www.l-camera-forum.com/topic/...t-recognition/

Die 240 braucht wohl schwarz und weiss nur das silberfarbene vom Bajonett reicht ihr nicht als weiss.

"Putting off the dust about this subject, I realized that contrary to the camera reading the 6-bits codes by M8 and M9, the M240 needs to see the white marks to reconnize the lens. Coding a 1966 Summaron 35/2.8 as a Summicron 35/2.0 I applied only the black marks and got "not connected" lens. To my surprise, after putting the complete code (white and black) the lens was immediatly seen. BTW, it was a big relief as the hand coding was a Dremel'work... ."
__________________
Mit freundlichem Gruß
Krohmie

Fotos werden gemacht mit Kristallen unterschiedlicher
Brechungsindizes und elektronischen Photonenregistratoren.
---------------------
Serenity - das kleine Schiff

--------------------------------------------------
Moderative Beiträge sind dunkelgrün gekennzeichnet
krohmie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2016, 15:41   #10
HW69
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2007
Ort: Rheda-Wiedenbrück
Beiträge: 131
Standard AW: Coder Kit und M240

Mhhh...

mein selbstcodiertes uraltes 35er Cron wird an der aktuellen Monochrome
problemlos erkannt... https://www.flickr.com/photos/dc1yhw...in/dateposted/
da sind auch nur die schwarzen Markierungen angebracht

die M240 und M Monochrome sollten sich da eigentlich nicht unterscheiden.

Zum Codieren hab ich einen UNI Paint Marker benutzt

VG Heinz
__________________
flickr
nocolorgrafie
HW69 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Leica M > Leica M - Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:34 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de