DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Samsung NX > Samsung NX - Systemzubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.2016, 08:07   #1
mareje
Benutzer
 
Registriert seit: 04.07.2012
Beiträge: 213
Standard Welcher neutrale Filter um Objektivlinse zu schützen?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

beim Thema Filter zum Schutz des Objektivs gibt es ja von "das muss man haben" bis "geht gar nicht" alle möglichen Meinungen.

Nachdem mein 16-50S in den letzten 2 Urlauben aber schon 2-3 kleine Kratz- bzw. Schlagstellen auf die Frontlinse bekommen hat, möchte ich nun doch einen Filter vorn dran schrauben. Der soll sich aber so neutral wie möglich verhalten.

Was könnt ihr mir dafür empfehlen?

Danke,
Markus
__________________
Samsung NX1000 NX300 + NX1 | 20-50mm 18-55mm 3,5-5,6 Kit-Objektiv | 16-50mm 2-2,8 | 30mm 2.0 | 45mm 1.8 | 85mm 1.4
mareje ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2016, 08:14   #2
chicago2go
Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2012
Ort: NRW
Beiträge: 916
Standard AW: Welcher neutrale Filter um Objektivlinse zu schützen?

Versuche doch einfach etwas in der Preisklasse die Du Dir für diesen Zweck leisten möchtest und probiere es aus. Das sind doch keine Investitionen.

Billige Filter sind schon mal nicht so perfekt was die Gewinde anbelangt und neigen ggf. bei Kontakt schon mal eher zum Zerbersten. Die Splitter können mehr Kratzer verursachen als es sonst passieren kann. (teure wahrscheinlich genauso.)
Ich habe bisher noch kein Objektiv in den letzten 15 Jahre verkratzt. Einfach mal etwas aufpassen hatte bei mir soweit gereicht. In sofern bin ich eher kein Filterfan.
__________________
Olympus TG1/850, Nikon B700, OM-D M5II, Stylus 1, Samsung NX Mini, NX2000, NX30
chicago2go ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2016, 21:15   #3
armin304
Moderator
 
Registriert seit: 02.11.2005
Ort: FFM
Beiträge: 2.376
Standard AW: Welcher neutrale Filter um Objektivlinse zu schützen?

Billige Filter mit schlechter Vergütung können zu den seltsamsten Artefakten in den Bildern führen. Hatte ich selber schon mehrfach mit meinen alten Russenfiltern. Seltsamerweise haben die bislang jeden harten Einsatz überlebt, wo ich meinte einen Schutzfilter zu brauchen. Da man aber auch gute Filter eigentlich nur mit Streulichtblende verwenden sollte, reicht mir im Normalfall die Schutzwirkung der Blende und es ist kein Filter auf dem Objektiv.

Da ich nicht weiss, ob das 16-50 S mit normalen Filtern bei 16mm zu Vignettierung neigt, würde ich wohl zu einem 'Slim' Filter greifen. Mein altes Tokina 2.8/16-50 für Nikon DX hat auf meinen normalen 77mm Polfilter z.B. bei 16mm mit dunklen Ecken reagiert.

Mit moderner Mehrfachvergütung, Nano-Beschichtung und dann noch in Slim, ist ein Schutzfilter auch nicht mehr so billig. Such mal nach B+W oder Hoya, mit denen macht man normalerweise nichts verkehrt.
__________________
Moderative Beiträge sind grün. Alles andere ist meine private Meinung!
armin304 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Samsung NX > Samsung NX - Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:59 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de