DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sigma SA > Sigma SA - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.2007, 10:25   #1
JoLLi
Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 1.420
Standard FAQ: Informationen für Neueinsteiger, Umsteiger und alte Hasen

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Ich versuche hier einfach mal alle Vor- und Nachteile der SD's so objektiv wie möglich zu beschreiben und Vorurteile zu bestätigen oder zu entkräften.

Diskussionen bitte hier:
http://www.dslr-forum.de/showthread....23#post1513623




Wenn du möchtest, dass deine Frage hier erscheint bitte eine PN an mich.

Ich werde jetzt in nächster Zeit diese FAQ regelmäßig mit Infos füttern.
Leider gehts aber nicht von heute auf morgen

Weiterhin kann man sagen, dass so ziemlich alle Fragen rund um die Sigma bereits hier im Forum besprochen wurden. Eine vorherige Suche kann einem schnell weiterhelfen und man findet dabei vielleicht noch andere Infos die einen Interessieren.

Für spezielle Fragen zu Gerätekombinationen (Blitz - Kamera, Objektiv - Kamera) oder ähnliches empfehle ich, sich erstmal an den Sigma Support zu wenden (per email oder Telefon). Dort bekommt ihr schnell zuverlässige Informationen aus erster Hand.
__________________
Gruß Jochen

Nice-Shots
Website | Galerie | Blog | Tumblr


Profi Tipp für Photoshop:
Hat die Kamera mal wieder fehlfokusiert, dann drücke in Photoshop die Tastenkombination "STRG-ALT-F-O-K-U-S". Nun kannst du mit den Pfeiltasten den Fokus dahin verschieben wo du ihn haben willst.

Geändert von JoLLi (29.09.2007 um 16:50 Uhr)
JoLLi ist offline  
Alt 16.01.2007, 10:40   #2
JoLLi
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 1.420
Standard Stimmt es, dass die SD 9/10 wirklich nur 3,4 Megapixel haben?

Frage:
Stimmt es, dass die SD 9/10 wirklich nur 3,4 Megapixel haben? (SD14 4,7 Megapixel)

Antwort:
Ja, das ist so korrekt. Diese 3,4 Megapixel entprechen den realen Abmessungen auf dem Bildschirm. Allerdings steht jedem von diesen 3,4 Megapixeln die volle Farbinformation von RGB zur Verfügung, was im Gegensatz zu Sensoren mit Bayer Mosaik ohne jegliche Interpolation geschieht.

Die angepriesenen 10,2 Megapixel von Sigma, lassen sich eher als 10,2 Millionen farbempfindliche Photosensoren definieren. 3,4 Megapixel für rot, 3,4 Megapixel für grün und 3,4 Megapixel für blau. In drei Schichten übereinander angeordnet.

Diese 10,2 Foveon Megapixel lassen sich ungefähr mit der Auflösung von 6-8 Megapixel Kameras mit Bayer Sensor vergleichen.
(Die 14 Megapixel werden mit ca. 10-12 Megapixel von Bayerkameras verglichen)


Die kleinere Auflösung stellt natürlich viel geringere Anfordungen an den PC bei der Bildverarbeitung, was ein Vorteil ist. Bietet aber trotzdem die Möglichkeit bei Bedarf Poster zu drucken.

Weiterführende Links:
leider sind die Links "defekt", wer Beispiele für Großformatdruck mit den Sigmas hat soll doch bitte ein PN an mich schicken.
http://www.digital-grossbild.de/html...ildsensor.html
http://www.digital-grossbild.de/html...erschiede.html

Für die SD14 hat Mike Chaney einen Auflösungvergleich zur 5D gemacht
(http://www.ddisoftware.com/sd14-5d) Sollte man sich mal anschauen, damit werden einige zweifel an der "geringen Auflösung" beseitigt.
__________________
Gruß Jochen

Nice-Shots
Website | Galerie | Blog | Tumblr


Profi Tipp für Photoshop:
Hat die Kamera mal wieder fehlfokusiert, dann drücke in Photoshop die Tastenkombination "STRG-ALT-F-O-K-U-S". Nun kannst du mit den Pfeiltasten den Fokus dahin verschieben wo du ihn haben willst.

Geändert von JoLLi (19.04.2008 um 16:42 Uhr)
JoLLi ist offline  
Alt 16.01.2007, 12:36   #3
JoLLi
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 1.420
Standard Stimmt es, dass die SD9 und SD10 ausschließlich RAW Bilder machen können.

Frage:
Stimmt es, dass die SD9 und SD10 ausschließlich RAW Bilder machen können.
(Erst die SD14 kann JPEG Dateien direkt in der Kamera erzeugen)

Antwort:
Ja das stimmt. Die Sigma SD9 und SD10 können nur RAW Dateien speichern. Diese sind verlustlos komprimiert. Sie sind zwischen 5 und 8 Megabyte groß. Auf eine 1GB Speicherkarte passen ca. 160 Bilder.
Die RAW Dateien lassen sich mit der mitgelieferten Software SigmaPhotoPro auch in einem Automatikmodus in JPEG konvertieren, sodass nur etwas Rechenzeit benötigt und man nicht selbst alle Einstellungen zu jedem Bild vornehmen muß.
Für besondere Bilder empfehle ich aber die Bilder manuell anzupassen um die optimale Qualität dieses Formats auch zu nutzen.
__________________
Gruß Jochen

Nice-Shots
Website | Galerie | Blog | Tumblr


Profi Tipp für Photoshop:
Hat die Kamera mal wieder fehlfokusiert, dann drücke in Photoshop die Tastenkombination "STRG-ALT-F-O-K-U-S". Nun kannst du mit den Pfeiltasten den Fokus dahin verschieben wo du ihn haben willst.
JoLLi ist offline  
Alt 16.01.2007, 18:28   #4
JoLLi
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 1.420
Standard Stimmt es, dass die Sigma Kameras nicht High ISO tauglich sind?

Frage:
Stimmt es, dass die Sigma Kameras nicht High ISO tauglich sind?
(bzw. Rauschen die SD's stark)

Antwort:
ja,

aber... die SD10 ist um Rauschärmer als die SD9 (zum heutigen Stand 16.01.07 hoffen wir, dass die SD14 das Rauschen endlich in den Griff bekommt)
Edit 8.4.07: Die SD14 ist deutlich rauschärmer als ihre Vorgänger. Es sind Problemlos Langzeitbelichtungen von 30sekunden möglich. Das Rauschverhalten ist vergleichbar mit einer Nikon D200.
Den Extendet Modus bei der SD10 mit den ISO 1600 schaltet man am besten gar nicht ein. Unerträglich!!
Bei gutem Licht kann man locker bis ISO400 gehen. Wahrscheinlich deshalb hat ColorFoto der SD10 damals auch eine "Kaufempfehlung für gutes Rauschverhalten" ausgestellt.
Wozu aber ISO 400 bei gutem Licht??? Um noch kürze Verschlußzeiten zu bekommen damit man Bewegungen schön einfrieren kann.
In dunklen Räumen lieber mit Stativ fotografieren und auf ISO 100 bleiben.

TIPPS:
Bei den SD's lieber immer etwas überbelichten (SD10 +0,3EV) und nachträglich in SigmaPhotoPro abdunkeln.
Auch Nachtaufnahmen sind mit der SD möglich, hier gilt es allerdings den Weißabgleich auf Schatten zu stellen um übermäßiges Rauschen zu vermeiden.
Eine Reduzierung der Qualitätseinstellung auf Medium bringt auch eine Rauschverminderung, weil hierbei die Signale von mehreren Pixeln zusammen gefasst werden.
Was einen wirklichen Vorteil beim Rauschen bringt ist die neue RAW-Entwicklungssoftware SigmaPhotoPro 3, die mit der SD14 veröffentlicht wurde und unter www.sigma-sd14.com auch für die SD9 und SD10 zur verfügung steht
__________________
Gruß Jochen

Nice-Shots
Website | Galerie | Blog | Tumblr


Profi Tipp für Photoshop:
Hat die Kamera mal wieder fehlfokusiert, dann drücke in Photoshop die Tastenkombination "STRG-ALT-F-O-K-U-S". Nun kannst du mit den Pfeiltasten den Fokus dahin verschieben wo du ihn haben willst.

Geändert von JoLLi (19.10.2007 um 19:36 Uhr)
JoLLi ist offline  
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 16.01.2007, 18:40   #5
JoLLi
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 1.420
Standard Ist die Sigma auch für Anfänger geeignet?

Frage:
Ist die Sigma auch für Anfänger geeignet?

Antwort:
Ja, ist sie. Bedenken sollte man vor dem Kauf, dass die SDs keine Motivprogramme haben, so dass ein Verständnis von Blende, Verschlusszeit und ISO Empfindlichkeit erforderlich ist. Auch kann eine SD keine Bilder im JPG Format speichern, weswegen alle Bilder am Computer erst noch "entwickelt" werden müssen.
Deshalb ist die SD eine gute Kamera für echte Anfänger (also Fotografen die noch am Anfang stehen, sich aber entwickeln wollen), nicht aber für Käufer, die einfach mal ein paar Fotos machen wollen, ohne sich tiefer in die Materie einzuarbeiten. Für Leute die gerne mal einen Schnappschuss machen wollen bietet sich dann die SD14 an, den sie kann JPEG in der Kamera erzeugen (auch wenn die Qualität nicht so hoch ist, wie ein aus einer RAW Datei entwickeltes JPEG)
__________________
Gruß Jochen

Nice-Shots
Website | Galerie | Blog | Tumblr


Profi Tipp für Photoshop:
Hat die Kamera mal wieder fehlfokusiert, dann drücke in Photoshop die Tastenkombination "STRG-ALT-F-O-K-U-S". Nun kannst du mit den Pfeiltasten den Fokus dahin verschieben wo du ihn haben willst.

Geändert von JoLLi (29.07.2007 um 16:15 Uhr)
JoLLi ist offline  
Alt 16.01.2007, 18:53   #6
JoLLi
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 1.420
Standard Muß man bei der Sigma die ISO Werte immer selbst vorgeben

Frage:
Muß man bei der Sigma die ISO Werte immer selbst vorgeben

Antwort:
Ja muß man. Die Sigma hat keine Motivprogramme. Sie hat zwar eine Programmautomatik die Zeit und Blende selbst einstellt, aber den ISO Wert muß man selbst vorgeben.
Fotografieren mit der SD ist einfach was für Leute die pur fotografieren wollen. Blendenautomatik oder Zeitautomatik und im Studio gehts eh nur auf vollmanuellem Modus.

Auch die SD14 behält dieses Bedienkonzept bei, was einen "professionelleren" Eindruck macht als eine Kamera mit Motivprogrammen
__________________
Gruß Jochen

Nice-Shots
Website | Galerie | Blog | Tumblr


Profi Tipp für Photoshop:
Hat die Kamera mal wieder fehlfokusiert, dann drücke in Photoshop die Tastenkombination "STRG-ALT-F-O-K-U-S". Nun kannst du mit den Pfeiltasten den Fokus dahin verschieben wo du ihn haben willst.

Geändert von JoLLi (16.01.2007 um 19:35 Uhr)
JoLLi ist offline  
Alt 16.01.2007, 19:03   #7
JoLLi
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 1.420
Standard Ich habe gelesen, dass die Energieversorgung der SD sehr schlecht ist.

Frage:
Ich habe gelesen, dass die Energieversorgung der SD sehr schlecht ist.

Antwort:
Nein, kann man so nicht sagen.
Die SD9 hat eine bessere Energieversorgung als die SD10. Durch die zwei zusätzlichen CR123A Akkus in der SD9 gibt es hier keine Probleme mit der Spannung.

Wenn man bei der SD10 CR-V3 Akkus verwendet (Ich empfehle die von der Firma Unomat, die hier im Forum schon häufig in Benutzung sind) gehören auch hier Energieprobleme der Vergangenheit an.
Damit läßt sich mit eingeschaltetem Vorschaumonitor über 160 Bilder machen. Ohne der ständigen Vorschau der Bilder sind ca. doppelt so viele zu schaffen.
Ein ausführliches Thema hierzu (http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=28107)
Oder man benutzt einen externen Akkupack (http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=71909)

Alternativ haben sich auch Sanyo Eneloop sehr bewährt. Diese haben den Vorteil, dass sie von der größe normalen Mignon AA-Akus entsprechen und können auch in anderen Geräten wie Blitz oder ähnlichem verwendung finden.

Die SD14 setzt auf einen anderen Akkutyp. Es können BP-21 (1500mAh) Akkus von Sigma oder welche vom Typ NP-400 (2000mAh) von anderen Herstellern verwendet werden.
__________________
Gruß Jochen

Nice-Shots
Website | Galerie | Blog | Tumblr


Profi Tipp für Photoshop:
Hat die Kamera mal wieder fehlfokusiert, dann drücke in Photoshop die Tastenkombination "STRG-ALT-F-O-K-U-S". Nun kannst du mit den Pfeiltasten den Fokus dahin verschieben wo du ihn haben willst.

Geändert von JoLLi (01.04.2008 um 14:53 Uhr)
JoLLi ist offline  
Alt 16.01.2007, 19:17   #8
JoLLi
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 1.420
Standard Die Sigma's haben alle einen Cropfaktor von 1,7?

Frage:
Haben die Sigma's alle einen Cropfaktor von 1,7?

Antwort:
Ja haben sie.
Meiner Meinung nach hat das mehr Vorteile als Nachteile.

Vorteile:
- Kleine Sensoren führen dazu, dass es günstigere Objektive geben kann (Dadurch, dass nur ein kleinerer Bildkreis abgedeckt werden muß)

- Es kommt nur das Sahnestück des Objektivs auf den Sensor. Objektive haben die Eigenschaft zum Rand hin unschärfer zu werden. Diese unscharfen Bereiche liegen aber bei einem kleinen Sensor außerhalb der Sensorfläche.

- Für Fans der Tele-Fotografie "verlängert sich die Brennweite" um den Faktor 1,7 (nur zur Erklärung, die genauen technischen Gegebenheiten sind mir sehr wohl bekannt)

- Höhere Tiefenschärfe (Vorteil bei Makrofotografie)

- kleinere Sensoren sind günstiger in der Herstellung, was sich auf den Kamerapreis positiv auswirkt.




Nachteile:
- Höhere Tiefenschärfe (oft nicht gewünscht bei Portrais)

- Für Weitwinkelfans wird die Brennweite ebenso um den Faktor 1,7 verlängert.
__________________
Gruß Jochen

Nice-Shots
Website | Galerie | Blog | Tumblr


Profi Tipp für Photoshop:
Hat die Kamera mal wieder fehlfokusiert, dann drücke in Photoshop die Tastenkombination "STRG-ALT-F-O-K-U-S". Nun kannst du mit den Pfeiltasten den Fokus dahin verschieben wo du ihn haben willst.

Geändert von JoLLi (20.01.2007 um 18:57 Uhr)
JoLLi ist offline  
Alt 19.01.2007, 20:37   #9
JoLLi
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 1.420
Standard In welche Behälter paßt die SD9/10

Frage:
In welche Behälter paßt die SD9/10

Antwort:
Aufgrund der Größe der Sigma Kameras ist es nicht einfach den passenden Behälter für die Kamera zu finden.
Zumal dann noch die persönlichen Vorlieben eine Rolle spielen, ob man lieber eine Umhängetasche, einen Rucksack oder eine Trolli oder ähnliches haben möchte.
Weiterhin muß man sich dann die Frage stellen, welche Objektive evtl. Blitz man noch in der Tasche transportieren will.

Bei den meisten Internetseiten und Taschenkaufhäusern sind die Sigma Kameras nicht extra gelistet, aber es gibt ja genügend andere Kameras, die von den Dimensionen her einer Sigma nahe kommen.
Für die SD9/10 mit Batteriegriff wäre ein Vergleichsmodel z.B. die Canon 1er Serie.
Für eine SD ohne Batteriegriff wären Vergleichsmodelle etwa die Canon 5D, 10D, 20D.

Quellen:
http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=157358
www.taschenfreak.de
www.cambags.com
__________________
Gruß Jochen

Nice-Shots
Website | Galerie | Blog | Tumblr


Profi Tipp für Photoshop:
Hat die Kamera mal wieder fehlfokusiert, dann drücke in Photoshop die Tastenkombination "STRG-ALT-F-O-K-U-S". Nun kannst du mit den Pfeiltasten den Fokus dahin verschieben wo du ihn haben willst.
JoLLi ist offline  
Alt 28.01.2007, 09:35   #10
JoLLi
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 1.420
Standard Wo sind die besten anlaufstellen im Netz um sich über die Sigma zu informieren

Fragen:
Wo sind die besten Anlaufstellen im Netz um sich über die Sigma zu informieren

Antwort:
Zuersteinmal dürftest du mit diesem Forum hier, die größte deutschsprachige Sigma Community gefunden haben.
Als englischsprachiges Forum läßt sich http://www.dpreview.com empfehlen bei dem es auch ein extra Sigma Unterforum gibt. Bei dpreview werden auch Kameratest durchgeführt z.B. von der SD9 und SD10
Weiterhin sollten von dir die offiziellen Herstellerseiten http://www.sigma-photo.co.jp/english (englisch) und http://www.sigma-foto.de (deutsch) einmal angesurft worden sein. Die englische Seite ist in der Regel immer etwas aktueller als die Deutsche.
Interessante Informationen bekommst du auch vom Sensorhersteller selbst. Die Website von Foveon ( http://www.foveon.com ) hält sehr technische Informationen zum Sensor und eine Bidlergalerie bereit.
Unter der Website http://www.foveonx3.org haben sich ein paar Benutzer zusammengeschlossen und veröffentlichen hier Tipps&Tricks rund um die Sigma's und den Foveon Sensor.
Eine weitere informative Seite hat Mitglied Luginator erstellt. Auf http://www.joesterweb.de/fotografie/...ive/index.html schildert er seine Problemchen mit der SD10 und gibt Tipps zur beseitigung der Macken.
Unter http://www.x3f.info gibt es zu guter letzt noch eine umfangreiche Sammlung zu allem was man über die SD's wissen muß. Links zu Beispielbilder (auch RAW Dateien zum download)
__________________
Gruß Jochen

Nice-Shots
Website | Galerie | Blog | Tumblr


Profi Tipp für Photoshop:
Hat die Kamera mal wieder fehlfokusiert, dann drücke in Photoshop die Tastenkombination "STRG-ALT-F-O-K-U-S". Nun kannst du mit den Pfeiltasten den Fokus dahin verschieben wo du ihn haben willst.

Geändert von JoLLi (31.01.2007 um 11:05 Uhr)
JoLLi ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sigma SA > Sigma SA - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:56 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de