DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sigma SA > Sigma SA - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.05.2016, 21:13   #71
Ancillius
Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Bielefeld
Beiträge: 997
Standard AW: Nachteile der SD1

Also Nach SD9, 10 und 14 habe ich jetzt SD1 Merill...

Wahnsinns Ding...

Nachteile wurden ja schon geanannt, aber hier nochmal exemplarisch:
- Langsam (Dauerfeuer bei Bildserien ist besser als bei der SD14, aber eine Nikon oder Canon kann da deutlich mehr)
- Display sehr klein und manchmal etwas irreführend (schärfe schwer zu erkennen... das kommt dann am Bildschirm)
- ISO ... wenn Licht da ist bis 800, bei wenig Licht immer schlecht (im Vergleich zu Nikon/Canon)
- Kein Video (ggf. geht was mit Software... nutze ich aber nicht)
- RAWs eigentlich nur in SPP zu entwickeln (gibt auch andere, aber so richtig will das nicht...)
- Kein Live View (kratzt mich nicht)

Vorteile:
- Bei guter Belichtung (es muss eben auch genug Licht da sein) gibts die plastischsten Bilder (3D-Effekt artig) die ich bei Digicams bisher kenne... Da kann für meinen Geschmack keine Nikon mithalten.
- Super Auflösung für den schmalen Kurs (jetzt kann man natürlich lange diskutieren ob man die 48MP nimmt, oder 24MP oder was dazwischen... trotzdem gut)
- Sehr kleine RAWs (weniger Speicherbedarf)
- Für meinen Geschmack einen guten Sucher
- Bei der SD1 trifft der Autofokus endlich zuverlässig... das war bei den anderen bisher nicht so.

Dazu noch IR Fotos gut möglich, da die Filter leicht zu entfernen sind (wenn's interessiert...)

Ich würde sagen Landschaft und Stativ bei leichter Bewölkung (gut diffusem Licht) und du hast deine Freude... Live Histogramm ist nett, aber die RAWs verzeihen für meinen Geschmack recht viel Abweichung vom Optimum ohne nennenswert zu leiden (da habe ich allerdings keinen Vergleich zu Nikon und Co).
__________________
--
Meine hier im Forum eingestellten Bilder dürfen gern bearbeitet und im gleichen Thread wie das Original wieder eingestellt werden. In älteren Threads wäre eine zusätzliche Benachrichtigung, dass ein verändertes Bild eingestellt wurde, dazu sehr freundlich.
Ancillius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2016, 21:28   #72
Stoneage
Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2008
Ort: Zürich
Beiträge: 933
Standard AW: Nachteile der SD1

Zitat:
Zitat von Ancillius Beitrag anzeigen
- Sehr kleine RAWs (weniger Speicherbedarf)
Das musst Du mir erklären
Bis 60MB pro RAW finde ich jetzt nicht gerade wenig.
Meine Canon 6D macht 20-25MB RAWs und die A7r so um 37MB

Ansonsten: Viel Spass mit der SD1
__________________
Kamera-Erfahrung (nicht mehr alle in Besitz!):
Sigma: DP1 - DP2 - DP1x - SD14 - SD15 - SD1 - DP1 Merrill - DP2 Merrill - DP3 Merrill - DP2 Quattro - DP0 Quattro
Canon: 5D MKII - 6D
Sony: A7r


Bilder: 500px
Blog: pixelquality.blogspot.ch
Stoneage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2016, 23:01   #73
Mike Hope
Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2007
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 638
Standard AW: Nachteile der SD1

60MB sind aber auch die absolute Obergrenze, im Schnitt liege ich bei 50 +/- 5 MB.
RAWs von der 5DsR sind auch schonmal 70MB groß.
Aber Du hast Recht, daß die RAW-Größe am oberen Spektrum der DSLRs liegt.
Mike Hope ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2016, 16:37   #74
Portixol
Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2012
Ort: Region Hannover
Beiträge: 295
Standard AW: Nachteile der SD1

Interessant, meine SD1m-RAWs bringen es in der Mehrzahl nur auf 42-45 MB, einige wenige Aufnahmen gehen bis 58 MB. Bei den DPm-RAWs ist das hingegen eher die Regel, hier haben die meisten Dateien eine Größe um 55 MB. Sind die SD1-Dateien (also die Kameraversion ohne die Merrill-Bezeichnung) vielleicht stets größer als die der SD1m? Kleinere RAWs = schnellere Verarbeitung in der Kamera - aber kann dies der Hersteller die RAW-Dateigrößen überhaupt beeinflussen? Oder bleibt nur die Schraube über die Prozessoren um die Bildverarbeitungszeit zu beeinflussen?
Portixol ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 09.05.2016, 18:35   #75
Stoneage
Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2008
Ort: Zürich
Beiträge: 933
Standard AW: Nachteile der SD1

Dass es zwischen der SD1m und SD1 einen Unterschied gibt, glaube ich nicht.
Ich habe natürlich auch teilweise kleinere Datenmengen, je nach Sujet, Schärfe und Belichtung. Die grössten Dateien (um 60MB) erhalte ich mit detailreichen Landschafts-Fotos (scharfes Objektiv, grosse Schärfentiefe) und reichlicher Belichtung.
Bei Tierfotos mit kleiner Schärfeebene sind die Files viel kleiner.
Das im X3F integrierte JPG trägt da natürlich auch noch mal zur Grösse bei.
__________________
Kamera-Erfahrung (nicht mehr alle in Besitz!):
Sigma: DP1 - DP2 - DP1x - SD14 - SD15 - SD1 - DP1 Merrill - DP2 Merrill - DP3 Merrill - DP2 Quattro - DP0 Quattro
Canon: 5D MKII - 6D
Sony: A7r


Bilder: 500px
Blog: pixelquality.blogspot.ch
Stoneage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2016, 12:43   #76
ewal
Benutzer
 
Registriert seit: 29.02.2016
Beiträge: 32
Standard AW: Nachteile der SD1

Gut wer die SD1 zum Fotografieren nutzen möchte und weder zum Besitzen (Status) noch zum Speedranning,
denn das ist ein Fotoapparat und damit sollten fotografische Prozesse erlebt werden und nichts Anderes,
der ist mit der SD1 als Werkzeug bestens versorgt. Natürlich gibt es Nachteile dieses Apparates gegenüber Anderen aber
die Vorteile sind so überzeugend, da braucht kein Argument offen bleiben. Der große Nachteil von Canon/Nikon Apparaten ist,
da steht Canon oder Nikon drauf und sie würden für mich als Werkzeug ausfallen,
wenn es nun keine qualitative Sigma gäbe hätte ich kein Werkzeug und das währe ein herber Verlust.
Ich fotografiere mit Sigma der Qualität des Außenseiters wegen und das mit vollem Bewusstsein als Künstler.
ewal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2016, 11:28   #77
Nimrais
Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2012
Beiträge: 314
Standard AW: Nachteile der SD1

Zitat:
Zitat von ewal Beitrag anzeigen
(...) Der große Nachteil von Canon/Nikon Apparaten ist,
da steht Canon oder Nikon drauf und sie würden für mich als Werkzeug ausfallen,
wenn es nun keine qualitative Sigma gäbe hätte ich kein Werkzeug und das währe ein herber Verlust.
Ich fotografiere mit Sigma der Qualität des Außenseiters wegen und das mit vollem Bewusstsein als Künstler.
wtf

Mit dem ersten Teil gebe ich dir ja recht aber das kannst du kaum ernst meinen. CaNikon sind keine Werkzeuge. Da scheinen sich tausende Berufsfotografen und Künstler total zu vergreifen. Seit Jahren.

Der grosse Nachteil der SD ist imo, dass Fremdobjektive nicht funktionieren. Das dürfte bei der SD Quattro auch den Ausschlag für das SA Bajonett gegeben haben. Man kann zwar mechanisch adaptieren, aber die meisten Objektive funktionieren nicht
Nimrais ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2017, 22:41   #78
Stift
Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: Basel
Beiträge: 128
Standard AW: Nachteile der SD1

Hallo zusammen

Ich wandere im Sommer in Schottland und suche nach einer Kamera oder zusätzlichen Objektiven.

Ich habe jahrelang mit den SD 10 und SD 14 fotografiert. Dann ein paar Jahr pausiert. Die Alpha 7 von Sony hatte mit dann gepackt (KB, kompaktes Gehäuse, etc.). Ich kann mich mit der Sony aber nicht anfreunden. Hatte in einem Urlaub die SD 14 (plus 24-70 2.8) mit und in einem weiteren Urlaub die Sony 7 (mit Kit-Objektiv). Interessanterweise fand meine Freundin (neutraler Fotolaie), dass die Sigma-Bilder besser waren.

Nun überlege ich die Sony zu verkaufen, um in Sigma oder Fuji (X-T1) zu investieren.

Lohnt sich die Investition in eine SD 1 Merill und ein 10-20mm (das kenne ich noch von der SD14)? Oder besser die Fuji (mit 10-24)?

Gebrauchte Sigma-Produkte bieten einfach ein starkes Preis-Leistungsverhältnis.

Danke für Euer Feedback.
Stift ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2017, 22:52   #79
Portixol
Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2012
Ort: Region Hannover
Beiträge: 295
Standard AW: Nachteile der SD1

Zur Fuji kann ich nichts sagen, die SD1(M) und das 10-20er sind keine Traumkombi. Da soll das 8-16 bessere Dienste leisten. Auch das 12-24 DG (alt) ist eine Option. Wenn du hauptsächlich im WW-Bereich knipsen möchtest kämen vielleicht auch die DP1M oder DP0 Quattro als Alternativen infrage. Die sind deutlich kompakter und leichter - in der BQ eher besser als die SD1 mit Wechselobjektiven. Und übrigens: Deine Freundin hat vermutlich recht...
Portixol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2017, 00:21   #80
Stoneage
Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2008
Ort: Zürich
Beiträge: 933
Standard AW: Nachteile der SD1

Ich bin auch der Meinung, dass die SD1 nur mit wirklich guten Objektiven Spass macht. Aber auch dann ist sie halt eine schnarchlangsame Oma, vor allem was das Speichern/Schreiben auf die Karte angeht. Auch der Autofokus kann je nach Objektiv zickig sein. Da sind die DP Merrills schon deutlich angenehmer.

Guten Gewissens könnte ich heute niemandem mehr eine SD1 empfehlen, und doch bleibt sie meine Hauptsystemkamera, weil es für mich zum Merrill-Sensor einfach keine Alternative gibt.
Wenn immer es die Brennweite erlaubt, greife ich aber auf die DP1/DP2/DP3 Merrill zurück. (Topobjektive, präziser Autofokus, schnelleres Handling, relativ kompakt...)
__________________
Kamera-Erfahrung (nicht mehr alle in Besitz!):
Sigma: DP1 - DP2 - DP1x - SD14 - SD15 - SD1 - DP1 Merrill - DP2 Merrill - DP3 Merrill - DP2 Quattro - DP0 Quattro
Canon: 5D MKII - 6D
Sony: A7r


Bilder: 500px
Blog: pixelquality.blogspot.ch
Stoneage ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sigma SA > Sigma SA - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:39 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de