DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere Kamerasysteme > Samsung NX

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.03.2016, 19:46   #1
Tommy43
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2010
Ort: Sauerland
Beiträge: 411
Lächeln Wohin geht Euer Weg?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

nachdem ja doch einige, darunter auch ich, sich im entsprechenden Thread vorstellen können, NXen zu behalten bzw. sogar die ein oder andere günstige Investition zu tätigen hier die Frage für das "Danach" bzw. den sanften oder abrupten Umstieg.

Ich jedenfalls kann mir vorstellen, einen sanften Umstieg einzuleiten, d.h. ich behalte meine NX und die Objektive, beginne aber dann parallel mit einem anderen System.

Als Samsung User bin ich es gewöhnt, nicht so sehr auf das Image einer Marke zu schauen, sondern ein gutes Preis- Leistungsverhältnis zu haben, teilweise ja auch eine Menge Innovation oder kreativer Lösungen, z.B. die hervorragende NX1, ihrer Zeit teilweise voraus, ebenso wie die Galaxy NX oder der Klappsucher der NX30. Meine schnuckelig kleine Sucher-DSLM NX20 zähle ich auch dazu. Mit dem 30mm echte Klasse obwohl im Vergleich zu den DSLR eher unscheinbar.

Für mich kommt als Alternative daher auch nur eine Kamera in Frage, die das gewisse Extra hat, nicht unbedingt im Mainstream liegt, viel für den Preis bietet. Für mich wäre das nach einiger Recherche, bei der ich u.a. eine Nikon D7200 und D5500 ausgeschlossen habe die Marke Pentax und zwar eine K3II mit einem 20-40mm 2.8-4 drauf als erstes Objektiv. Die Kombi ist scharf, noch relativ klein (im Vergleich z.B. zu einer Kombi mit 18-36 1.8 Sigma). Cam und Objektiv sind robust und wertig aus Metall, beide wetterfest, mit GPS, mit internem Stabi, mit integriertem Astrotracer, Pixelshift....u.s.w. .

Wohin geht Euer Weg? Seid Ihr schon umgestiegen? Habt ihr schon Alternativen? Habt ihr als Samsunger auch einen etwas ausgefalleneren Geschmack? Oder sind jetzt die üblichen Verdächtigen Canon, Nikon, Sony im Blick? Steigt Ihr abrupt um oder sanft? Oder erstmal überhaupt nicht?

Gruß

Tommy
__________________
http://j.mp/2tKmInC
Tommy43 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2016, 20:48   #2
Eternitas
Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2009
Beiträge: 22
Standard AW: Wohin geht Euer Weg?

Hey,
Eine Thematik, mit der ich lang gerungen habe - letztendlich habe ich mich dazu entschlossen, für´s ernsthafte Fotografieren mit Nikon zu beginnen (D610), parallel behalte ich meine NXen für unterwegs bzw. zum Knipsen. Eventuell werde ich noch ein paar der wertigeren NX-Optiken (85mm, 45mm, 50-200) verkaufen, da bin ich aber noch unentschlossen, da ich sie ja doch sehr mag. Mal sehen - eins hab ich aber bereits festgestellt: Bei aller Liebe zu Mirrorless, der AF einer Vollformat-DSLR ist einfach beeindruckend... Macht wirklich Spaß, ist eine andere Welt. Hab vorher nicht geglaubt, dass der Unterschied SO groß ist - ob die Mirrorless da je auch nur in die Nähe kommen werden?
LG, eternitas
__________________
Nikon D610, Nikon 135mm DC 2.0D , 85mm 1,8G, 50mm 1,4D, 18-35mm 3,5-4,5G, to be continued.... ;-)
"Kleines Besteck": Samsung NX500, NX300, 16-50mm PZ, 30mm

Erfolgreich gehandelt mit: _gate_, Murcielago

Have a look at: https://www.flickr.com/photos/mikeneumayr/
Eternitas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2016, 23:47   #3
Marcelli
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2013
Beiträge: 513
Standard AW: Wohin geht Euer Weg?

Ich bleibe erstmal bei der NX, auch wenn es sicher Sachen auf dem Markt gibt, mit denen ich gern mal rumspielen würde. Für mich steht jetzt im Mittelpunkt, was ich mit der Ausrüstung mach, also es einfach als Werkzeug - als Mittel zum Zweck zu benutzen. Was ich in ein paar Jahren fotografisch noch machen will, weiß ich jetzt noch nicht. Vielleicht back zu was Kleinem, vielleicht Vollformat - wäre für meine Landschafsfotografiererei die einzige sinvolle Weiterentwicklung. Aber Preis, Größe und der ganze Umstellstress - darauf habe ich momentan gar keine Lust. Falls das mit der Fotografiererei nachlassen würde, dann etwas in Richtung Canon G1X oder G3x. Nikon und Pentax APS-C würde ich mir auch mal anschauen. Wahrscheinlich kein MFT. Kleinerer Sensor als APS-C nur in Verbindung mit viel Zoom wie Canon G3X. Aber ich hoffe, dass meine NX noch sehr lange durchhält, wie ich mich kenn, werde ich einer der Letzten sein, der sowas noch hat.
Marcelli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2016, 02:00   #4
mcsnoop
Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2011
Beiträge: 181
Standard AW: Wohin geht Euer Weg?

Primär wird das NX System solange genutzt bis es auseinanderfällt. =)
Ein Großteil der adaptierten Linsen sind für Nikon F, da wäre es später sicher ein leichtes einen passenden Body zu kaufen. Aber das liegt in der fernen Zukunft. =)
__________________
Samsung+Zoo =)

erfolgreich gehandelt mit: Salmanassar, Cornwell, bequiet, Otto2201, NRW-Foto, Telemichel, hammerhai7, ge_rman
mcsnoop ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 09.03.2016, 12:08   #5
donesteban
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 10.331
Standard AW: Wohin geht Euer Weg?

Ich nutze 3 Samsung EVIL, für die ich am Markt bisher wenig Alternativen sehe. Anderseits sind es Volumenmodelle (inkl Objektiven), für die sich auch in 3 oder 4 Jahren sicher problemlos jederzeit Ersatz in der Bucht fischen lässt.

Da ist erstmal die NX1000 mit dem 20-50. Ich brauche häufiger Produkt Fotos für die Schweizer Bucht. Die schöne Zoomfunktion im Angebot gibt es da ab 1800 Pixel an der kürzeren Ecke. Die NX Reihe bietet bei Seitenverhältnis 2000x2000 Pixel, sehr knapp drüber. So hab ich die Funktion, ohne riesige Bilder zu bekommen und dann ewig zu warten, wenn ich mit noirmalem DSL pro Angebot 8 oder 10 Bilder hoch lade. Zudem hilft dabei, dass die Samsung sehr schöne JPEG aufbereitet. Und mit Sucher komme ich nicht ins Lichtzelt, LV ist da klar im Vorteil.

Als zweites habe ich eine NX Mini mit dem 9-27mm. Auch die hat einen ganz speziellen Zweck. Ich hab zur 645D das 45-85 und das 150-300 als kleines Set. Damit und dem Metz Blitz und noch Nahlisne ist die Tasche fast ganz voll. Das 45mm hat aber nur 35mm@KB. Das 9-27mm ist eine der schärfsten und gleichzeitig kleine Möglichkeiten mit 24mm KB auf hohe MP Zahl zu bekommen. Und auf Auflösung kommt es mir schon an, wenn ich mit der 645D unterwegs bin, anderseits will ich diese tasche bewusst klein halten und hab nicht den Platz für noch ein riesiges Mittelformat WW, die Qualitätsverluste gegenüber dem MF Sensor sind da, bewegen sich aber bei tiefen ISO noch in einem Rahmen, den ich für den Grössenkompromiss bei den nicht ganz so häufig benötigten unter 35mm @ KB bereit bin einzugehen. Alternativen am Markt? D.h. nicht deutlich grösser, auch mind 20 MP, mindestens gleich scharf? Vielleicht das Nikon 6.5-13 an einer der neusten Nikon 1, evtl auch die neu angekündigte DL 18-50. Also rein technisch am ehesten ersetzbar. Nur nicht für 100 Euro, sondern eher ca. das 10-fache.

Und dann die NX Galaxy, die hat ein 20-50 und ein 50-200. Klick und Foto gleich per Line (ähnlich WhatsApp) mit der Familie geteilt, die teilweise weit weg weilt. Einfach einzigartig, Wechselkamera mit Smartphoen drinnen. Bei sehr guter Bildqualität, auch hier kommt wieder die sehr angenehme JPEG Engine zum Tragen, die zwar nicht auf maximal Details hin operiert, dafür aber auf sehr angenehmen Eindruck und trotzdem noch reichlich rein Zoom Reserven für Tablet und Smartphone.


Mein Weg geht also eher dahin, dass ich Fehlerhaftes aus diesen Standard Komponenten mit gleichem ersetzen werde. Weil jede dieser Kameras einen sehr speziellen zweck hat, wo andere weniger gut passen. Ich hab andere Kameras, die können aber diese Samsung Modelle nicht ersetzen.
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.
donesteban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2016, 12:23   #6
tjobbe
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2010
Ort: Rheinländer
Beiträge: 3.950
Standard AW: Wohin geht Euer Weg?

Aussteigen: nein
Alternativen: nein
Samsung zukaufen: nein

Dreimal nein, bei Bohlen müsste ich jetzt gehen

Im Ernst: ich hab angefangen etwas auszudünnen (innerfamiliär die NX20 und zwei Objektive abgegeben, zwei andere verkauft), die Mini werde ich wohl abgeben, da aktuell kaum noch eingesetzt. Das ganze hat aber weniger mit dem Samsungausstieg zu tun als mit gesundem Menschenverstand , denn es ist noch genug - mehrfach redundant- übrig, allerdings werde ich wohl auf einen zukauf der S-Objektive verzichten, da die Preise eher weiter angezogen sind und das ganze damit deutlich unattraktiv wird. Ich werde wohl weiter bei In-Door Aktion mit dem zickigen AF des 85mm leben müssen und Ausschuss durch "wo ist der Fokus, hier...?,.. nein hier !" akzeptieren.

Was jetzt noch an Samsung Kameras da ist wird benutzt bis es auseinanderfällt....

Allerdings habe ich mir (da ich keine kompakte Kamera mit Sucher mehr von Samsung bekommen habe.. die Galaxy/NX30/NX1 sind ja alles andere als Hemd/Jacken/Hosen-Taschentauglich) eine kleine Panasonic LX100 zugelegt und bin von der kleinen -trotz einiger Ecken und Kanten- schwer beeindruckt



Was von mir sicher neugierig beobachtet wird, ist was Sigma mit den neuen anstellen wird... so ganz hat sich der Foveonvirus noch nicht verabschiedet.

KB kommt bei mir nicht wirklich in Frage...

Cheers, Tjobbe
__________________
Samsung NX1/NX30/NX500/NX300/ EOS-M3, G3X, Pana LX100/FZ1000/GX8 und zum spielen eine OM-M10II
tjobbe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2016, 14:42   #7
Semjon
Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2015
Beiträge: 59
Standard AW: Wohin geht Euer Weg?

Zitat:
Zitat von Tommy43 Beitrag anzeigen
Hallo,

nachdem ja doch einige, darunter auch ich, sich im entsprechenden Thread vorstellen können, NXen zu behalten bzw. sogar die ein oder andere günstige Investition zu tätigen hier die Frage für das "Danach" bzw. den sanften oder abrupten Umstieg.

Ich jedenfalls kann mir vorstellen, einen sanften Umstieg einzuleiten, d.h. ich behalte meine NX und die Objektive, beginne aber dann parallel mit einem anderen System.

Als Samsung User bin ich es gewöhnt, nicht so sehr auf das Image einer Marke zu schauen, sondern ein gutes Preis- Leistungsverhältnis zu haben, teilweise ja auch eine Menge Innovation oder kreativer Lösungen, z.B. die hervorragende NX1, ihrer Zeit teilweise voraus, ebenso wie die Galaxy NX oder der Klappsucher der NX30. Meine schnuckelig kleine Sucher-DSLM NX20 zähle ich auch dazu. Mit dem 30mm echte Klasse obwohl im Vergleich zu den DSLR eher unscheinbar.

Für mich kommt als Alternative daher auch nur eine Kamera in Frage, die das gewisse Extra hat, nicht unbedingt im Mainstream liegt, viel für den Preis bietet. Für mich wäre das nach einiger Recherche, bei der ich u.a. eine Nikon D7200 und D5500 ausgeschlossen habe die Marke Pentax und zwar eine K3II mit einem 20-40mm 2.8-4 drauf als erstes Objektiv. Die Kombi ist scharf, noch relativ klein (im Vergleich z.B. zu einer Kombi mit 18-36 1.8 Sigma). Cam und Objektiv sind robust und wertig aus Metall, beide wetterfest, mit GPS, mit internem Stabi, mit integriertem Astrotracer, Pixelshift....u.s.w. .

Wohin geht Euer Weg? Seid Ihr schon umgestiegen? Habt ihr schon Alternativen? Habt ihr als Samsunger auch einen etwas ausgefalleneren Geschmack? Oder sind jetzt die üblichen Verdächtigen Canon, Nikon, Sony im Blick? Steigt Ihr abrupt um oder sanft? Oder erstmal überhaupt nicht?

Gruß

Tommy
Das sind Probleme, die wirklich nur einem Technik-Nerd den Schlaf rauben können.

Ist doch im Grunde total egal, was für eine Lifestyle-Marke samt Objektiv-Park als nächstes in die Vitrinen gestellt wird, oder nicht?

Z.B. Olympus: Die sind jetzt zwar nicht mehr der Underdog, aber immer noch teuer genug um was her zu machen. Außerdem haben sie durch ihren Bilanzskandal eine verführerisch-zwielichtige Yakuza-Note bekommen.

Panasonic würde ich nicht nehmen, die haben so eine diffuses Mischkonzern-Flair - Canon für Arme könnte man sagen.

Fujifilm ist ein ganz heißer Kandidat! Alles shice teuer. Außen retro, innen halbwegs modern. Ein Außenseiter mit Saubermann-Image. Eigentlich die Marke für das ältere Semester, dass schon zu vernünftig für 'ne Leica ist aber trotzdem wenigstens einmal im Leben Wert auf Stil legen möchte.

Du siehst es gibt genug Möglichkeiten, Canon, Nikon und Sony zu vermeiden und trotzdem Schneeglöckchen und Käfer mit verdammt teurer Technik abzulichten.
Semjon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2016, 14:57   #8
SilkeMa
Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2013
Beiträge: 1.807
Standard AW: Wohin geht Euer Weg?

Zitat:
Zitat von Semjon Beitrag anzeigen
Panasonic würde ich nicht nehmen, die haben so eine diffuses Mischkonzern-Flair - Canon für Arme könnte man sagen.
So, so, meinst Du wir sind jetzt alert nach der Geschichte mit Samsung, weil Samsung ja auch ein Mischkonzern ist !
Ich schaue eher nach den Objektiven . Ein 100-400 mm gibt es bisher nur von Panasonic und ich bin der Meinung, dass die Objektive des Originalherstellers vermutlich mit einem Body des selben Herstellers am besten harmonieren, zumindest was den AF betrifft, deshalb tendiere ich zur GX8 oder später einem Nachfolger .
VG,
Silke
P.S. Ich habe auch kein iPhone, an sich ist mir das so egal was gerade angesagt ist .
__________________
Samsung NX (NX1, NX30, NX300) und mFT (GX8 + 100-400 mm)
Einige meiner Bilder: https://www.flickr.com/photos/133364...57671957893575
SilkeMa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2016, 15:35   #9
Motorrad
Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 61
Standard AW: Wohin geht Euer Weg?

Ich verstehe nicht, warum ihr eure guten NX(1) verkauft, nur weil Samsung die Foto Sparte aufgab? Es gibt keine besseren Kameras. Ja , vielleicht Profikameras ab 2000 € aufwärts.
Ich habe fast alle Spitzenobjektive. Behalte die NX1.
Meint ihr, nur weil Samsung aufgab, gehen die Kameras kaputt?
Gruß
Siegi
Motorrad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2016, 17:58   #10
Cephalotus
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2004
Ort: Dresden
Beiträge: 12.061
Standard AW: Wohin geht Euer Weg?

Zitat:
Zitat von Motorrad Beitrag anzeigen
Ich verstehe nicht, warum ihr eure guten NX(1) verkauft, nur weil Samsung die Foto Sparte aufgab? Es gibt keine besseren Kameras. Ja , vielleicht Profikameras ab 2000 € aufwärts.
Ich habe fast alle Spitzenobjektive. Behalte die NX1.
Meint ihr, nur weil Samsung aufgab, gehen die Kameras kaputt?
Das System ist halt tot. manche sind zufrieden mit alten produkten (soll ja welche geben die noch auf Film fotografieren) und andere eben nicht.

Irgendwann sind nur noch sehr vereinzelte Nutzer übrig, das war bisher mit jedem gestorbenen System so und wird auch bei Samsung NX so kommen. Das ist ja erst die Anfangsphase vom Sterben. NOCH(!) gibt es eine technisch aktuelle Kamera. In 5 Jahren nicht mehr.

Man braucht keine Panik haben, man sollte sich aber auch nix vormachen...

Wenn es keinen brauchbaren Migrationspfad für die Optiken gibt (gibt es einen?) kann man für die Zukunft mit deutlichem Wertverlust rechnen, wenn es einen Migrationspfad gibt dann mit einem Wertverlust für die gewöhnlichen Optiken (das ist aber möglicherweise heute schon eingepreist?)
__________________
"They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety." - Benjamin Franklin
Cephalotus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere Kamerasysteme > Samsung NX
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:20 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de