DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Produktankündigungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.11.2017, 11:35   #41
Dilettant
Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2007
Beiträge: 3.317
Standard AW: Canon EOS M 100 vorgestellt

Ich habe mir auch gerade mal das Handbuch durchgesehen. Die M100 könnte (fast) die Kompakte sein, die ich mir immer gewünscht habe: Mit großem, gutem Sensor.

Dazu passen auch ganz gut die M-Objektive, die ja mehr auf klein & leicht getrimmt sind denn auf hohe Lichtstärke. Insgesamt natürlich noch viel größer als meine alte S120, aber schon deutlich näher dran als eine DSLR.

Was mir noch fehlt ist Wetterfestigkeit oder gar Wasserdichtigkeit - 1m Eintauchtiefe würden schon genügen, um viele tolle Möglichkeiten zu haben und sich bei Schlechtwetter keine Sorgen mehr machen zu müssen.

Der Einschalter scheint ja nur ein Drück-Taster zu sein, sowas finde ich immer doof, weil sich eine Kamera dann durchaus mal in einer Tasche unbeabsichtigt einschalten will. Schiebe- und Drehschalter sind da viel sicherer. Einem Freund ist so auch mal eine Kompakte kaputt gegangen: Im Rucksack hat etwas den Einschalter gedrückt, die Kamera wollte das Objektiv ausfahren, was nur ein kleines Stück weit ging, so hat er sie dann gefunden. Ein paar Bilder konnte man noch machen, dann hat sie endgültig den Geist aufgegeben - an Tag 3 einer 2-wöchigen Trekkingtour, sehr ärgerlich für ihn.

Jedenfalls wollte ch mir das kleine Stückchen gerade holen, aber mein Händler hat sie noch nicht und wenn die nächste Woche ausgeliefert werden, bin ich nicht mehr hier. Naja, zwangsweise nicht dem Kaufrausch erlegen. :-D

Ach ja, sowas wie AEB würde ich mir in einer 500-Euro-Kamera auch wünschen, aber das hat ja noch nicht mal die 1000-Euro-Variante M5 (oder war ich bei der nur zu doof, das zu finden?).
__________________
Dilettant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2017, 19:50   #42
barba
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 1.461
Standard AW: Canon EOS M 100 vorgestellt

Zitat:
Zitat von Dilettant Beitrag anzeigen
....
Der Einschalter scheint ja nur ein Drück-Taster zu sein, sowas finde ich immer doof, weil sich eine Kamera dann durchaus mal in einer Tasche unbeabsichtigt einschalten will. Schiebe- und Drehschalter sind da viel sicherer.
Der Einschalter ist wie bei der M10 der Druckknopf. Es ist schon fast fummelig mit (meinen) dicken Fingern einzuschalten. Aus versehen passiert nichts. Unmöglich.
__________________
EOS 6D: EF 16-35/4L, EF 24-70/4L, EF 35/IS, EF 50L, EF 100/2, EF 135L,
EOS M6: 22/2, 15-45, 55-200, 8FishEye


http://www.flickr.com/photos/ustyle/
barba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 21:01   #43
Dilettant
Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2007
Beiträge: 3.317
Standard AW: Canon EOS M 100 vorgestellt

Bei meiner S120 ist das auch so ein versenkter Taster, aber die wurde auch schon unbeabsichtigt eingeschaltet. Da muss nur ein Kuli, Ecke vom Akku o.ä. im Rucksack dran kommen.
__________________
Dilettant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 19:05   #44
chickenhead
Moderator
 
Registriert seit: 25.07.2005
Ort: Schmidtheim
Beiträge: 21.641
Standard AW: Canon EOS M 100 vorgestellt

Ja sicher, aber das kann dir auch so ziemlich bei jedem anderen Einschaltmechanismus passieren.
__________________
Gruß Thorsten
_______________________________________________
5D IV | 16-35/4 IS USM | 35/1,4 II USM | 85/1,4 HSM ART | 100/2,8 IS USM | 70-200/2,8 IS II USM | 300/2,8 IS II USM | Extender 1,4x III | Extender EF 2x III | 2x Godox 860II | Godox X1T/X1R

Meine Bilder

Beiträge als Moderator in Grün
Beiträge als User in schwarz
chickenhead ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt Gestern, 10:59   #45
Dilettant
Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2007
Beiträge: 3.317
Standard AW: Canon EOS M 100 vorgestellt

Die anderen Schaltertypen haben für gewöhnlich einen deutlich höheren Widerstand zu überwinden. Vermutlich ist mir das versehentliche Einschalten deswegen nie mit Schiebe- oder Drehschaltern tatsächlich passiert, während das mit den Drückern halt schon der Fall war.

Und, wie barba schon geschrieben hat, mit großen Händen (ich habe Handschuhgröße 12) sind die kleinen, versenkten Drücker vergleichsweise schwierig absichtlich zu bedienen.

Naja, ein KO-Kriterium isses ja nicht.
__________________
Dilettant ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Produktankündigungen
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:02 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de