DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.09.2017, 02:05   #11
barba
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.03.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 1.461
Standard AW: EF M 11-22 vs. EF S 10-18

Ich glaube ich hab jetzt eine Alternative für beide gefunden. Samyang/Rokinon 12mm/2.0 für EF M
https://petapixel.com/2014/06/04/rev...hotogs-budget/
__________________
EOS 6D: EF 16-35/4L, EF 24-70/4L, EF 35/IS, EF 50L, EF 100/2, EF 135L,
EOS M6: 22/2, 15-45, 55-200, 8FishEye


http://www.flickr.com/photos/ustyle/
barba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 02:15   #12
VisualPursuit
Benutzer
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 8.659
Standard AW: EF M 11-22 vs. EF S 10-18

Zitat:
Zitat von cemetery Beitrag anzeigen
(...) besser als das 17-40 L ist es allemal.
Das ist leicht, das 17-40 ist der heisseste Kandidat für eine Renovierung.
Absolut nicht mehr auf der Höhe der Zeit.
__________________
Tipp: Wer Threads mit der Option "sofortige Benachrichtigung" abonniert, bekommt alle Postings und Antworten eines Threads zu sehen. Wer dagegen "tägliche Benachrichtigung" wählt bekommt nur das zu sehen was die allgegenwärtige Zensur übrig lässt.
VisualPursuit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 10:08   #13
c_joerg
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2015
Ort: Bremen
Beiträge: 833
Standard AW: EF M 11-22 vs. EF S 10-18

Zitat:
Zitat von barba Beitrag anzeigen
Ich glaube ich hab jetzt eine Alternative für beide gefunden. Samyang/Rokinon 12mm/2.0 für EF M
https://petapixel.com/2014/06/04/rev...hotogs-budget/
Hatte ich auch schon darüber nachgedacht
http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1527770
Gibt halt sehr große Abweichungen bei den einzelnen Beiträgen
http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1828924
Mich würde mal ein direkter Vergleich des Samyang/Walimex/Rokinon mit dem EF-M 11-22 bei 12mm interessieren..
__________________
6mal erfolgreich gehandelt...
Bilder von mir dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder eingestellt werden.

Flickr https://www.flickr.com/photos/136329431@N06/albums
YouTube https://www.youtube.com/channel/UCrT...view=0&sort=dd
c_joerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 11:00   #14
barba
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.03.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 1.461
Standard AW: EF M 11-22 vs. EF S 10-18

Oh! Danke
__________________
EOS 6D: EF 16-35/4L, EF 24-70/4L, EF 35/IS, EF 50L, EF 100/2, EF 135L,
EOS M6: 22/2, 15-45, 55-200, 8FishEye


http://www.flickr.com/photos/ustyle/
barba ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 06.09.2017, 23:15   #15
cemetery
Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2008
Beiträge: 196
Standard AW: EF M 11-22 vs. EF S 10-18

Samyang hat immer noch so seine Probleme bei der Serienstreuung bzw. bei der Endkontrolle. Wenn man aber ein gutes Exemplar erwischt kann die optische Leistung durchaus überzeugen.

Allerdings ist das natürlich schon wie Äpfel mit Orangen zu vergleichen

Das Samyang ist halt eine Festbrennweite, hat keinen AF, mechanische/manuelle Blende (keine Zeitautomatik möglich) und keinen Stabi. Nichts davon ist zwingend ein Nachteil aber man sollte es bei der Entscheidung berücksichtigen.
__________________
Gruß Markus

Bodys: Canon EOS 5D Mark III / 7D Mark II / M3 Objektive: Canon EF 16-35mm F4 L IS USM / 24-105mm F4 L IS USM / 70-300mm F4-5.6 L IS USM / 24mm F2.8 IS USM / 40mm 2.8 STM / 50mm F1.8 STM / 100mm F2.8 L Makro IS USM / EF-S 10-18mm F4.5-5.6 IS STM / 24mm F2.8 STM / EF-M 22mm F2 STM Stativ: Gitzo GT1541 mit Novoflex Classic Ball 2 / Novoflex Triobalance, QLEG C2253 / A2830 / 2xWalk II + 1xA2844, Minibeine, Micropod mit Ball 19
cemetery ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 06:52   #16
barba
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.03.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 1.461
Standard AW: EF M 11-22 vs. EF S 10-18

Nun, eigentlich mag ich es nicht "manuell", aber beim UWW muss mann anders Fotografieren, langsam. Hab schon das Samyang Fish, das ist auch ohne jede Automatik, hat mir im Sommer viel Spass gemacht. Wenn also die BQ beim 12/2 so gut ist, dann wird das mein neues M Objektiv.
__________________
EOS 6D: EF 16-35/4L, EF 24-70/4L, EF 35/IS, EF 50L, EF 100/2, EF 135L,
EOS M6: 22/2, 15-45, 55-200, 8FishEye


http://www.flickr.com/photos/ustyle/
barba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2017, 14:37   #17
baXus1
Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2008
Beiträge: 2.857
Standard AW: EF M 11-22 vs. EF S 10-18

Das 11-22 gehört mit zu den besten UWW die Canon gebaut hat! Vor allem in unterem Brennweitenbereich bietet es eine tolle Randschärfe wo auch ein 11-24/4L nicht hinterher kommt (an Crop!). Das 10-18 ist ein sehr gutes Objektiv, aber klar hinter dem 11-22 anzusiedeln.
Das Samyang 12/2 traue ich eine höhere Schärfeleistung im Zentrum zu, auf Grund der schwierigen optischen Konstruktion wird es diese aber nicht zum Rand halten können.

Was dir wichtiger ist musst du entscheiden:
11-22: Stabi & homogeneres Bild
12/2: f2.0 & höhere Peak-Performence
__________________
5∞px flickr
baXus1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2017, 15:31   #18
gethi
Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2015
Ort: Osnabrück
Beiträge: 57
Standard AW: EF M 11-22 vs. EF S 10-18

Zitat:
Zitat von c_joerg Beitrag anzeigen
Mich würde mal ein direkter Vergleich des Samyang/Walimex/Rokinon mit dem EF-M 11-22 bei 12mm interessieren..
Im direktem Vergleich würde ich das Canon bevorzugen. Die beiden Linsen sind ungefähr gleich groß, gleich teuer und von der Abbildungsleistung finde ich das Canon ansprechender und es ist wesentlich flexibler. Das Samyang würde ich nur nehmen wenn Lichtstärke gefordert ist!

Anbei zwei Bilder vom 11-22 und 12 2,0. Das Samyang war glaube ich bei Blende 8, und das Stativ hat sich etwas verschoben. Also nicht ganz identische Verhältnisse. Vielleicht hilft es ja dem einem oder anderen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20170822-IMG_5315-M10.JPG (351,0 KB, 86x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170822-IMG_5316-M10.JPG (379,8 KB, 85x aufgerufen)

Geändert von gethi (10.09.2017 um 15:33 Uhr)
gethi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 09:35   #19
c_joerg
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2015
Ort: Bremen
Beiträge: 833
Standard AW: EF M 11-22 vs. EF S 10-18

Zitat:
Zitat von gethi Beitrag anzeigen
Vielleicht hilft es ja dem einem oder anderen.
Hallo, vielen Dank für die Fotos…

Da die Bilder ja auf 1200 Pixel reduziert sind, kann man die Schärfe in den Ecken nicht wirklich vergleichen. Vielleicht könntest du ja mal ein Crop der rechten unteren Ecke von beiden Bildern einstellen (oder einen Link auf beide Bilder im Original).

Ich würde auf aufgrund der Flexibilität schon lieber das 11-22 nehmen.

Für das Samyang sprechen für mich eigentlich nur die höhere Lichtstärke (Aufnahmen vom Sternenhimmel, Milchstraße). Allerdings sehe ich jetzt noch einen weiteren Vorteil und das sind die Flares bei den Lichtquellen. Die sind bei dem Samyang deutlich geringer als beim 11-22 (das stört mich im Übrigen auch bei dem EF-S 10-18). Da ich viele Zeitraffer von Sonnenuntergängen mache, würde ich aus jetziger Sicht auch das Samyang bevorzugen.
__________________
6mal erfolgreich gehandelt...
Bilder von mir dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder eingestellt werden.

Flickr https://www.flickr.com/photos/136329431@N06/albums
YouTube https://www.youtube.com/channel/UCrT...view=0&sort=dd
c_joerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 17:14   #20
barba
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.03.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 1.461
Standard AW: EF M 11-22 vs. EF S 10-18

Zitat:
Zitat von gethi Beitrag anzeigen
Im direktem Vergleich würde ich das Canon bevorzugen. Die beiden Linsen sind ungefähr gleich groß, gleich teuer und von der Abbildungsleistung finde ich das Canon ansprechender und es ist wesentlich flexibler. Das Samyang würde ich nur nehmen wenn Lichtstärke gefordert ist!

Anbei zwei Bilder vom 11-22 und 12 2,0. Das Samyang war glaube ich bei Blende 8, und das Stativ hat sich etwas verschoben. Also nicht ganz identische Verhältnisse. Vielleicht hilft es ja dem einem oder anderen.
Die Sterne beim Samyang gefallen mir besser. Sonnst kann man diese Bilder leider kaum richtig Bewerten. Bis jetzt hab ich immer gelesen das Samyang sei Schärfer.

PS. Fette Staubkörner auf dem Sensor....
__________________
EOS 6D: EF 16-35/4L, EF 24-70/4L, EF 35/IS, EF 50L, EF 100/2, EF 135L,
EOS M6: 22/2, 15-45, 55-200, 8FishEye


http://www.flickr.com/photos/ustyle/
barba ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:57 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de