DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.05.2016, 09:45   #11
MrWahoo
Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2010
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 2.814
Standard AW: Neues Makro EF-M 28mm f3,5 IS STM

Zitat:
Zitat von scimmery Beitrag anzeigen
So nützlich das Makrolicht auch sein mag - die Praxis wird's zeigen - drängt sich doch der Verdacht auf, daß man bei Canon die M-Serie immer noch ein wenig als Spielzeug ansieht.
Ein kleines Video gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=vDUe...ature=youtu.be

Sieht da besser aus als ich anfangs vermutet hätte.
__________________
foto-crew.net
MrWahoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2016, 09:47   #12
Gast_189488
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neues Makro EF-M 28mm f3,5 IS STM

Zitat:
Zitat von Tom_Green Beitrag anzeigen
Lol@ deine Aufregung über die Linse

Straßenpreis sollte bald unter 300€ liegen. Die Lichtstärke ist ok. Hab selber das 100mm Makro. Damit die Aufnahmen was werden muss ich auch bei Crop auf Blende 11 abblenden. Mit Offenblende macht doch kaum ein vernünftiger Mensch Makroaufnahmen.

Wieso Aufregung

Nuu zur Info, ich fotografiere mit Geraffel made by Canon, muß abba deswegen nicht alles toll finden. Was die auf den Markt bringen.

Außerdem, kann man mit einem Makro nicht nur im Nahbereich fotografieren.

Die Brennweite von 28mm wäre mir für ein Makro auch zu gering. Da die eingebaute Funzel vom Akku der Kamera gespeist. So kurbelt Canon auf diesem Weg wenigstens den Absatz von Akkus an.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2016, 09:50   #13
KHZ
Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2008
Ort: an der schönen Ruhr
Beiträge: 2.211
Standard AW: Neues Makro EF-M 28mm f3,5 IS STM

Für mich sieht der Linsenschnitt so aus, als würde dort die komplette Linsengruppe verschoben beim Ausfahren (bis auf den Glasdeckel hinten am Bajonett natürlich). Ist das Objektiv jetzt komplett auszugsfokussiert? Das ist bei 28 mm natürlich viel leichter zu realisieren als bei einer längeren Brennweite.
Karl

und für die, die was längeres wollen: ist doch hier völlig OT. Das ist ein 28 mm Makro, da braucht man nicht um längere Brennweiten diskutieren. Das ist hier nicht "wünsch Dir was", sondern "so isses"
Wenn ein 11-24 mm Zoom vorgestellt wird, bringt es doch auch nichts zu sagen, ich hätte gern ein lichtstarkes 200er....
KHZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2016, 09:55   #14
Tom_Green
Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 3.217
Standard AW: Neues Makro EF-M 28mm f3,5 IS STM

Zitat:
Zitat von gispel Beitrag anzeigen
Wieso Aufregung

Nuu zur Info, ich fotografiere mit Geraffel made by Canon, muß abba deswegen nicht alles toll finden. Was die auf den Markt bringen.

Außerdem, kann man mit einem Makro nicht nur im Nahbereich fotografieren.

Die Brennweite von 28mm wäre mir für ein Makro auch zu gering. Da die eingebaute Funzel vom Akku der Kamera gespeist. So kurbelt Canon auf diesem Weg wenigstens den Absatz von Akkus an.
Wenn man sich auch den Spekulationsthread durchliest könnte man denken du wirst zum kauf der Linse gezwungen

Ich kann zum Beispiel nichts mit dem 180mm Makro von Canon anfangen. Trotzdem würde ich dann nicht den thread kapern wenn sie einen Nachfolger raus bringen.
Das Objektiv hier ist auch nicht das letzte was Canon für die M Serie vorstellt.

Dein Geraffel ist aber auch nicht up to date (das Makro sogar Lichtschwächer). Damit lockt man keine Leute die zur Zeit mit dem Handy Bilder machen. Mit dem Objektiv schon
__________________
Ob meine Bilder gut oder schlecht sind entscheidet die Anzahl der Likes.
Tom_Green ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 11.05.2016, 10:00   #15
Gast_189488
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neues Makro EF-M 28mm f3,5 IS STM

Zitat:
Zitat von KHZ Beitrag anzeigen
und für die, die was längeres wollen: ist doch hier völlig OT. Das ist ein 28 mm Makro, da braucht man nicht um längere Brennweiten diskutieren. Das ist hier nicht "wünsch Dir was", sondern "so isses"
Wenn ein 11-24 mm Zoom vorgestellt wird, bringt es doch auch nichts zu sagen, ich hätte gern ein lichtstarkes 200er....
klar bringt es nichts. Nuu das Angebot an EF-M ist noch ziemlich lückenhaft. Da man die EF / EF-S Makros mittels Adapter anflanschen kann. Gäbe es da einiges was sinnvoller wäre wie z.B. ein 2,8 /15er, oder ein Standardzoom das mehr an Endbrennweite hat als nuu 55mm.

@Tom_Green wenn man hier schon ein Weilchen mitliest, dann weiß man. Das Du alles bejubelst, was aus der Mache von Canon stammt.

Geändert von Gast_189488 (11.05.2016 um 10:04 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2016, 10:20   #16
Tom_Green
Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 3.217
Standard AW: Neues Makro EF-M 28mm f3,5 IS STM

Zitat:
Zitat von gispel Beitrag anzeigen
@Tom_Green wenn man hier schon ein Weilchen mitliest, dann weiß man. Das Du alles bejubelst, was aus der Mache von Canon stammt.
Bei dir könnte man auf die Idee kommen du wärst ein Trojaner von O oder S....


Da wird Canon ständig vorgeworfen ein Dino zu sein, doch ist er der erste Massenhersteller mit einem Makro das integriertes Licht hat dazu noch Dual IS. Mit all dem zusammen ist es trotzdem das leichteste aller Makros.

Ehre wem Ehre gebührt sag ich da nur
__________________
Ob meine Bilder gut oder schlecht sind entscheidet die Anzahl der Likes.

Geändert von Tom_Green (11.05.2016 um 11:17 Uhr)
Tom_Green ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2016, 11:09   #17
wilsberg
Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2005
Ort: Herzogenrath bei Aachen
Beiträge: 3.508
Standard AW: Neues Makro EF-M 28mm f3,5 IS STM

Hier noch etwas aus der Canon-USA Pressemitteilung (von http://www.dpreview.com/news/0802768...preview.com%2F) :

"The new lens features a pair of built-in miniature Macro Lite electronic flash units that illuminate close-up subjects as needed, helping to freeze movement, enhance color accuracy and provide a better sense of depth and dimension. Two curved flash units surround the front element of the lens, with the ability to illuminate both simultaneously, or one at a time. Users are also able to adjust the brightness of the Macro Lites between “bright” and “dim” settings."

Das war für mich insofern neu, als ich bislang dachte, daß die LEDs Dauerlicht (quasi Einstellichter) wären und nur mit dem "Beleuchtungsknopf" am Objektiv zu bedienen wären.
Von daher machen die auf der deutschen Canon Seite avisierten Firmwareänderungen für die M3/M10 eher Sinn, schließlich muß das ja auch noch im Menü einstellbar sein. - Wie sie das allerdings mit den Vorgängermodellen (M und M2) lösen wollen?
wilsberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2016, 11:18   #18
Widukind
Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2008
Beiträge: 1.925
Standard AW: Neues Makro EF-M 28mm f3,5 IS STM

Zitat:
Zitat von wilsberg Beitrag anzeigen
.....
Von daher machen die auf der deutschen Canon Seite avisierten Firmwareänderungen für die M3/M10 eher Sinn, schließlich muss das ja auch noch im Menü einstellbar sein. - Wie sie das allerdings mit den Vorgängermodellen (M und M2) lösen wollen?
Ähm gar nicht? Sie werden in dem Falle kommunizieren das dieses Objektiv an einer M/M2 eben nicht alle Features unterstützt! Fertig!

Gruß G.
Widukind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2016, 11:22   #19
sissen
Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: Raum Bruchsal
Beiträge: 5.347
Standard AW: Neues Makro EF-M 28mm f3,5 IS STM

Zitat:
Zitat von Widukind Beitrag anzeigen
Ähm gar nicht? Sie werden in dem Falle kommunizieren das dieses Objektiv an einer M/M2 eben nicht alle Features unterstützt! Fertig!

Gruß G.
Zumindest vom Text her verstehe ich es so, dass das FW Update die AF Geschwindigkeit betrifft und nicht das LED Makrolicht oder?

Wie auch immer, ein spannendes Objektiv von Canon, bin zwar unsicher wegen der Brennweite aber alle anderen Parameter sind doch mal wirklich nicht schlecht. Ob jetzt Plastikgehäuse oder Plastikbajonett, meine Güte es ist sowas von egal, einfach Bilder machen und genießen als sich mit sowas zu beschäftigen.
sissen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2016, 11:57   #20
KHZ
Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2008
Ort: an der schönen Ruhr
Beiträge: 2.211
Standard AW: Neues Makro EF-M 28mm f3,5 IS STM

Die Fokussiermethode ist wohl nicht innenfokussierend sondern "extending front"
sieht also wohl eher so aus, dass die gesamte Gruppe nur beim Anschalten ausgefahren wird, zum Fokussieren dann die Frontgruppe mit vier Elementen weiter fährt.
Hat der STM ja einiges zu bewegen, bin mal gespannt wie sich das auf die Fokussiergeschwindigkeit (wenn wieder einige rennende Hunde damit fotografieren wollen statt Makros zu machen ) und die Lautstärke auswirkt. "•Stepping motor (lead screw-type STM)" klingt für mich wie eine Getriebestange die der Motor antreibt.
Karl
KHZ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:34 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de