DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Problembilder

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.11.2017, 00:12   #21
Floyd Pepper
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 6.087
Standard AW: Sony Alpha 6000 dunkle Ecken

Zitat:
Zitat von kdww Beitrag anzeigen
Bei 1" Kameras meist völlig Normal, und zusätzlich die heftige Fischaugenoptik massiv entzerrt.
Aha. Keine Ahnung wo Du das her hast, aber zeig doch mal?

Abgesehen von einer deutlicheren Vignettierung der äußersten Ecken bei WW und Offenblende (ähnlich wie beim 16-50) kann ich jedenfalls weder bei meiner RX100M4 noch bei meiner RX10M2 derartiges feststellen.
Floyd Pepper ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2017, 07:21   #22
kdww
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2013
Beiträge: 2.453
Standard AW: Sony Alpha 6000 dunkle Ecken

Zitat:
Zitat von Floyd Pepper Beitrag anzeigen
Aha. Keine Ahnung wo Du das her hast, aber zeig doch mal?

Abgesehen von einer deutlicheren Vignettierung der äußersten Ecken bei WW und Offenblende (ähnlich wie beim 16-50) kann ich jedenfalls weder bei meiner RX100M4 noch bei meiner RX10M2 derartiges feststellen.
Bei den 1" von Canon und Panasonic für die ich mich interessiert habe, selbst getestet, Rx10m3 habe ich mir bei dkamera ein RAW Sample gezogen, auch da gibt's im Weitwinkel schwarze Ecken, die Verzerrung war relativ gut.
Rawtherapie ist als USB Stick Variante verfügbar, installiere es und teste deine Kameras selbst. Oder stell ein RAW der Mark 4 hier zur Verfügung.
kdww ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2017, 09:56   #23
rodinal
Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2010
Beiträge: 1.765
Standard AW: Sony Alpha 6000 dunkle Ecken

Zitat:
Zitat von kdww Beitrag anzeigen
Das hat mich davon abgehalten eine 1" zu kaufen und zu MFT zu gehen, aber auch die korrigieren wohl teilweise sehr stark über die eingebetteten Profile, die bei MFT ebenfalls immer mitgeliefert werden und bei LR nicht deaktivierbar sind.
Mal abgesehen dass sich die Korrekturen bei allen anderen Konvertern abschalten lassen: Die Daten werden von den Herstellern in die exifs geschrieben. Bei Pana sind die Tags entschlüsselt und im Klartext sichtbar, bei Olympus finden sie sich unter Exif.OlympusIp.0x0800 und Exif.OlympusIp.0x0801 und bei Sony wird es entsprechendes geben. Überschreibt man diese Parameter mit Nullen, schaltet man die Korrekturen aus und kann die Raws selbst in LR in voller Pracht bewundern. Noch wichtiger: Schaut man sich den Wert von "Distortion Scale" an, weiss man ungefähr, was das Objektiv liefert und kann es ggf. meiden. Dazu genügen Beispielsbilder im Netz.
rodinal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2017, 10:29   #24
Nex-5togo
Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2012
Beiträge: 5.175
Standard AW: Sony Alpha 6000 dunkle Ecken

Zitat:
Zitat von EvgeniT Beitrag anzeigen
1) Wo genau kann man das verifizieren?
Daran das man ein deutlich größeres Sichtfeld hat wie bei einer 18mm Brennweite?
Zitat:
Zitat von EvgeniT Beitrag anzeigen
2) Warum sollte ein Hersteller falsche physikalische Eigenschaften in den Spezifikationen seines Geräts angeben?
Das einzige was zählt ist die Effektive Brennweite, und die steht drauf.
__________________
flickr / instagram
Nex-5togo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 17.11.2017, 12:10   #25
Floyd Pepper
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 6.087
Standard AW: Sony Alpha 6000 dunkle Ecken

Zitat:
Zitat von kdww Beitrag anzeigen
Rawtherapie ist als USB Stick Variante verfügbar, installiere es und teste deine Kameras selbst.
Ist neben GC 10 (okay, das gibts nur für OSX ) schon immer das Mittel meiner Wahl, wenn ich aus Raws Bilder ohne jede automatische Korrektur gewinnen will...
Floyd Pepper ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2017, 17:46   #26
kdww
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2013
Beiträge: 2.453
Standard AW: Sony Alpha 6000 dunkle Ecken

NA dann ist es ja gut,
Ich schrieb ja, bei dem RX10M3 war die Verzerrung gering, aber gecropt und anschliessend hochskaliert mit allen Nachteilen muss trotzdem werden.
kdww ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
alpha 6000 , objektivkorrektur , sony , vignettierung


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Problembilder
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:55 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de