DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sigma SA > Sigma SA - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.11.2017, 21:20   #1111
Zixel
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2014
Beiträge: 434
Standard AW: Sigma sd Quattro und Quattro H

Euch ist schon klar, dass Kompatibilität mit den wenigen Objektiven für die spiegellosen Formate zwangläufig eine schlechtere Kompatibilität mit Objektiven für den SA-Mount nach sich zieht? Die Frage, die sich mir stellt ist daher die folgenden: Wieso sollte Sigma seine bestehende Kunden im Regen stehen lassen, nur damit die Kamera ein wenig kleiner ausfällt?

Zitat:
Zitat von Portixol Beitrag anzeigen
Diese "wenn der Foveon in einem Canon-Gehäuse stecken würde und auch noch Nikon-Linsen ansteckbar wären..." Anregungen sind doch wirklich verzichtbar.
So ist es. Ein anderes Gehäuse oder ein anderer Anschluss ändern doch gar nichts an den Bildern. Diese werden identisch zu jenen sein, die mit einer sd Quattro (H) aufgenommen wurden. Was soll das Ganze also bringen?
Zixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 07:35   #1112
Silvio
Benutzer
 
Registriert seit: 13.06.2005
Beiträge: 1.640
Standard AW: Sigma sd Quattro und Quattro H

ja stimmt ... warum sollte man etwas verbessern oder optimieren? Solange es noch 3 Leute gibt die einem den Bettel auch so abnehmen besteht doch gar kein Grund dazu. Warum sollte man überhaupt versuchen zu verstehen in welche Richtung sich der Markt entwickelt? Nikon braucht so etwas ja schließlich auch nicht, dann schmeisst man halt direkt ein paar komplette Länder aus seinem Vertriebsnetz raus und dann passt das wieder.
__________________
Gruß, Silvio
Silvio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 15:24   #1113
Portixol
Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2012
Ort: Region Hannover
Beiträge: 356
Standard AW: Sigma sd Quattro und Quattro H

Silvio, wieso wendest du dich nicht direkt an Sigma mit deinen Verbesserungsvorschlägen? Vielleicht ist man dort ja dankbar für wertvolle Tipps. Vielleicht aber auch nicht...
Hier soll es ja um die Quattro (-H) gehen. Wie sie ist und nicht wie sie sein könnte wenn man sie mit einem Nikon-Bajonett baut oder einen Bayer reinpflanzt.
Auch ich habe bei einer spiegellosen Sigma mit Wechselobjektiven an eine DP mit eigener Objektivlinie gedacht. Nun hat die spiegellose SD-Quattro die SDM ersetzt. Das ist zunächst einmal ungewöhnlich aber letztlich für die Besitzer von SA-Objektiven ein Segen. Dass Nikon- oder Canon-Fotografen hier nun ihre vorhandenen Schätzchen nicht anstöpseln können.... geschenkt. Geht ja umgekehrt auch nicht.
Portixol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 21:24   #1114
Mike Hope
Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2007
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 725
Standard AW: Sigma sd Quattro und Quattro H

Zitat:
Zitat von Portixol Beitrag anzeigen
Das ist zunächst einmal ungewöhnlich aber letztlich für die Besitzer von SA-Objektiven ein Segen.
Ich glaube, Du hast das nicht verstanden.
Niemand will den SA Besitzern die Tour vermasseln.

Sigma vermasselt sie aber den Sigma EF und Sigma F Besitzern.
Genauso wie man diese Objektive an andere Spiegellose Systeme adaptieren kann, hätte man auch das Sigma quattro SD System designen können.
Wenn man denn gewollt hätte, Kompatibilität mit Sigma Global Vision hätte ja ausgereicht.
Mike Hope ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 14.11.2017, 23:00   #1115
Portixol
Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2012
Ort: Region Hannover
Beiträge: 356
Standard AW: Sigma sd Quattro und Quattro H

Bei Beschränkung auf Global-Vision-Objektive hätte es dann aber bestimmt auch einen Aufschrei gegeben. So funktionieren zumindest auch ältere SA-Linsen ohne Einschränkungen und auch Altglas lässt sich, sofern es vom Auflagemaß her geht, super adaptieren. Pentax sogar direkt, sofern der Blendenhebel entfernt wurde. Der Traum, eine Linse für alle Kameras, wurde wohl mit den Adaptall-Gläsern ausgeträumt. Grundsätzlich ist dies für mich kein Anlass zur Kritik. Es regt doch auch niemanden auf, dass sich an Nikon-Kameras keine Sony-Linsen schrauben lassen.

Geändert von Portixol (14.11.2017 um 23:04 Uhr)
Portixol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 07:50   #1116
Silvio
Benutzer
 
Registriert seit: 13.06.2005
Beiträge: 1.640
Standard AW: Sigma sd Quattro und Quattro H

Zitat:
Zitat von Portixol Beitrag anzeigen
Silvio, wieso wendest du dich nicht direkt an Sigma mit deinen Verbesserungsvorschlägen? Vielleicht ist man dort ja dankbar für wertvolle Tipps. Vielleicht aber auch nicht...
nach meinem Test der H hat Sigma einen ausführlichen Ehrfahrungsbericht erhalten (inkl. Problembilder, wie hier teilweise auch gezeigt), darum wurde ich ja auch gebeten seitens Sigma. Ob das dort jemanden interessiert steht auf einem anderen Blatt.
Nur um das nochmal zu betonen ... Der Schritt zu spiegellos seitens Sigma war meiner Meinung nach "richtig" und ich begrüße das ausdrücklich. Er war, meiner Meinung nach, nur nicht konsequent genug. Wenn ich schon alte Zöpfe abschneide dann aber richtig.
Die Ära der Spiegelklapperer ist gelaufen. Nikon z.B. bekommt das gerade schmerzlich zu erfahren. Der kurze Hype um die D850 wird an der bitteren Konsequenz letztlich nichts ändern.
__________________
Gruß, Silvio
Silvio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 09:13   #1117
Markus GS
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2017
Ort: Ostfalen
Beiträge: 77
Standard AW: Sigma sd Quattro und Quattro H

Der nächste Schritt ist eigentlich logisch - und der hat nix mit der SDQ zu tun :-).

Man nehme DP0 bis DP3, verpasse den Objektiven ein Bajonett, dem Body einen EVF auf Höhe der Zeit und einen flinkeren Prozessor/UHSII-Controller (und denken nochmal über die Form des Handgriffs nach ...)

War haben wir? Eine Systemkamera mit auf den Schlag 4 tollen Objektive mit Leaf-Shutter ...
__________________
Mein (lesenswerter ) Blog - Come in and find out!

Geändert von Markus GS (15.11.2017 um 13:34 Uhr)
Markus GS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 13:31   #1118
Portixol
Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2012
Ort: Region Hannover
Beiträge: 356
Standard AW: Sigma sd Quattro und Quattro H

Eine DP mit Wechselobjektiven wird schon seit dem Erscheinen der DP-Reihe von vielen gefordert. Wird aber nicht kommen, weil sich die DP-Reihe auch so gut verkauft. Zudem stünde die Reihe dann in direkter Konkurrenz zu den vielen spiegellosen Modellen anderer Hersteller und würde vermutlich (zumindest in den Tests) äußerst schlecht dastehen. So bleibt der Status des Exoten.
Portixol ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sigma SA > Sigma SA - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:46 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de