DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.11.2017, 12:34   #1131
Schnazel
Benutzer
 
Registriert seit: 14.09.2010
Beiträge: 71
Standard AW: Problem bei Fujifilm X-Trans ? (Raw Entwicklung + JPG)

Iridient ohne Sharpening, Provia

Camera Raw ohne Presharpening, Provia



Crops sind: Camera Raw Stock, Camera Raw 45% Sharpening, Iridient Stock, Iridient 45% sharpening, jeweils im Adobe Programm.
In Post 1075 hab ich was ähnliches schon mal gezeigt. In Iridient sieht es einfach deutlich aufgelöster aus, auch wenn manchmal mehr Artefakte bei rumkommen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Camera Raw crop.jpg (342,3 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg Camera Raw 45%sharp.jpg (416,9 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg Iridient crop.jpg (291,1 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg Iridient 45%sharp.jpg (351,3 KB, 25x aufgerufen)

Geändert von Schnazel (10.11.2017 um 12:36 Uhr)
Schnazel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 13:21   #1132
maxwells78
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2011
Ort: Warstein
Beiträge: 312
Standard AW: Problem bei Fujifilm X-Trans ? (Raw Entwicklung + JPG)

Hier ein Zitat aus einem Text von Chip.de aus 2015.
Dort wurden RAW Konverter unter die Lupe genommen und bewertet, LR schneidet da am Besten ab.

Zitat:"Beim Schärfen kristallisiert sich eine Schwachstelle: Die Maskierung erkennt Kanten zwar sehr zuverlässig, es treten aber bereits bei niedriger Nachschärfung unschöne Artefakte auf. Bei Farbanpassung, Objektivkorrektur und Schwarz-Weiß-Konvertierung gibt sich Adobes RAW-Konverter aber keine Blöße."

Hier der link dazu...
http://www.chip.de/artikel/Adobe-Lig..._83422678.html

Also ist das Problem nicht nur ein Fuji Problem wie es aussieht...


LG
Elmar
__________________
Ein Pessimist, ist ein Optimist mit Erfahrung
maxwells78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 13:39   #1133
ManniD
Moderator
 
Registriert seit: 30.01.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 20.314
Standard AW: Problem bei Fujifilm X-Trans ? (Raw Entwicklung + JPG)

Zitat:
Zitat von maxwells78 Beitrag anzeigen

Also ist das Problem nicht nur ein Fuji Problem wie es aussieht...
Richtig, zum schärfen nimmt man lieber ein anderes Tool. Was man mit Iridient hinbekommt, ähnelt stark einem LR konvertierten Bild mit PS geschärft. Aber auch das wurde hier in der Bildbearbeitung sicherlich schon gefühlte 1.000x diskutiert.
Blowfly's Iridient Version ist auch schon überschärft mit deutlich mehr Artefakte als die PhotoNinja Variante. Nur die Farbe mit dem deutlichen Rotstich.
__________________
Gruß
Manni


Moderative Beiträge in grün
ManniD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 13:46   #1134
ewm
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2004
Ort: nördlicher Speckgürtel von Berlin
Beiträge: 8.817
Standard AW: Problem bei Fujifilm X-Trans ? (Raw Entwicklung + JPG)

Zitat:
Zitat von Schnazel Beitrag anzeigen
...In Iridient sieht es einfach deutlich aufgelöster aus, auch wenn manchmal mehr Artefakte bei rumkommen.
Ich hake da mal kurz mit einer Frage nach:

Arbeitest Du mit dem Iridient Developer als standalone Programm auf einem Mac oder benutzt Du Iridient X-Transformer als RAW- Konverter vor ACR/LR?

Gruß
ewm
ewm ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 10.11.2017, 14:27   #1135
Schnazel
Benutzer
 
Registriert seit: 14.09.2010
Beiträge: 71
Standard AW: Problem bei Fujifilm X-Trans ? (Raw Entwicklung + JPG)

Ich arbeite am PC und nutze seit kurzem Iridient Transformer als Vorstufe zur endgültigen Entwicklung. Lightroom nutze ich persönlich gar nicht mehr, sondern nur noch Photoshop.

Durch die Diskussion hier bin ich auch erst auf Iridient aufmerksam geworden, bzw. darauf, dass es nun eine Pc Version gibt. Das Wurmproblem hatte mich am Anfang mit der XE2 etwas gestört, aber war dann für mich eigentlich praktisch irrelevant, was es im Endeffekt auch immernoch ist. Aber ich finde es ist ganz gut zu Wissen, dass man damit im Notfall oder für große Prints ein Tool hat, mit dem man den Look an eine typische BAyer Filtermatrix anpassen kann.
Schnazel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 15:24   #1136
ewm
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2004
Ort: nördlicher Speckgürtel von Berlin
Beiträge: 8.817
Standard AW: Problem bei Fujifilm X-Trans ? (Raw Entwicklung + JPG)

Zitat:
Zitat von Schnazel Beitrag anzeigen
Ich arbeite am PC und nutze seit kurzem Iridient Transformer als Vorstufe zur endgültigen Entwicklung...
Danke für die schnelle Antwort

Gruß
ewm
ewm ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:41 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de