DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.02.2018, 12:20   #1
Stefan (BY)
Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2012
Ort: Oberfranken
Beiträge: 25
Standard Von D3100 auf D7100 Bildqualität Unterschied

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo

Ich spiele mit dem Gedanken von meiner D3100 auf eine gebrauchte D7100 zu wechseln.
Gründe sind:
- allgemein mehr Funktionen
- Wetterfest
- besseres Rauschverhalten
- Belichtungsreihen
- BessereBildqualität

Jetzt hab ich mir schon etliche Vergleichsbilder angesehen und kann leider keinen großen Unterschied feststellen
Beispiel:
https://www.dpreview.com/reviews/stu...03642484226654

Hab ich schlechte Augen oder macht das wirklich so wenig bis gar nichts aus?
__________________
Nikon D3100
Nikkor 18-105mm | Nikkor 55-200mm | Nikkor 50mm 1:1.8G
Stefan (BY) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 13:19   #2
Tomek90
Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2015
Ort: Salzgitter
Beiträge: 96
Standard AW: Von D3100 auf D7100 Bildqualität Unterschied

Hallo Stefan,

ich bin von D3200 auf die D7100 gewechselt. Die D7100 ist echt richtig gut. Sehr schnell, sehr viele Möglichkeiten.

Man soll sich auf jeden Fall etwas Zeit nehmen um alles kennenzulernen. Ist schon ein wenig Aufwendiger.

Gruß Thomas

Zitat:
Zitat von Stefan (BY) Beitrag anzeigen
Hallo

Ich spiele mit dem Gedanken von meiner D3100 auf eine gebrauchte D7100 zu wechseln.
Gründe sind:
- allgemein mehr Funktionen
- Wetterfest
- besseres Rauschverhalten
- Belichtungsreihen
- BessereBildqualität

Jetzt hab ich mir schon etliche Vergleichsbilder angesehen und kann leider keinen großen Unterschied feststellen
Beispiel:
https://www.dpreview.com/reviews/stu...03642484226654

Hab ich schlechte Augen oder macht das wirklich so wenig bis gar nichts aus?
Tomek90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 13:30   #3
philofax.de
Benutzer
 
Registriert seit: 17.05.2009
Beiträge: 85
Standard AW: Von D3100 auf D7100 Bildqualität Unterschied

Zitat:
Zitat von Stefan (BY) Beitrag anzeigen
Jetzt hab ich mir schon etliche Vergleichsbilder angesehen und kann leider keinen großen Unterschied feststellen

Ein anderer Body macht nicht automagisch bessere Bilder, die machst Du mit
der Kamera, wenn Du die Moeglichkeiten, die Dir die Kamera bietet, optimal
nutzt.

Sensoren -> 11 vs 51
Sensor -> Expeed 2 vs Expeed 3
MP -> 14 vs. 24
Viewfinder Abdeckung -> 94% vs. 100%
ISO: 3200 vs. 25600
Frames: 3 vs. 6

Schulterdisplay, bessere Ergonomie (YMMV), AF Motor (fuer mich wichtig),
ISO Performance besser, 2 Kartenslots,... usw..

Insgesamt faende ich den Umstieg von einer D3xxx auf eine D7xxx sicher
lohnenswert, da die D7xxx die ich kenne, alle deutlich performanter sind,
weit sicherer und schneller im AF sind und die Moeglichkeit der Nutzung von
"guenstigen", aelteren Nikkor D Glaesern ein Anreiz waren..

Im Moment habe ich (wenn die Post schnell war) eine D5100, eine D7000
und eine D7200. Die D5100 wird wohl gehen muessen, weil mit 11 AF Punkten
einfach bei "jetzt muss es flott gehen" und "verschwenken" viel Zeit und
Bild verloren geht. Von der Qualitaet her .. nein, da wuesste ich nicht, ob
die D5100 ersetzt werden muesste, da ist alles Tutti, nur die Performance
insgesamt .. da geht halt, selbst mit einer ollen D7000 deutlich mehr.
__________________
|| Nikon D5100 || Nikkor 35 1.8G || Nikkor 50 1.8G
|| Nikon D7000 || Nikkor 85 1.8D

blutiger Anfaenger auf Lebenszeit
philofax.de ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 15:36   #4
MD Geist
Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2010
Ort: Graz
Beiträge: 256
Standard AW: Von D3100 auf D7100 Bildqualität Unterschied

Du bekommst im Schnitt einen besseren Body (wetterfest,Display,2SD Slots etc.), AF, mehr MP, mehr fps, verbauter AF Motor usw

Bessere BQ und Rauschverhalten...in der Hinsicht wäre ich eher skeptisch. Zumindest werden dazwischen keine Welten liegen - da bekommst wohl wenig bis nix.

Ich war damals mit meiner D7100 recht happy, mMn. noch immer einer der besten DX Bodies am Gebrauchtmarkt in Sachen P/L...400€ rum, dafür bekommt man recht viel geboten.

Wenn dir fixere AF Performance/Abdeckung bzw Serienbildgeschwindigkeit was nützen, wirst da sicher mehr merken. MP kann ein netter Boni sein (croppen), ebenso der Body an sich. Wenn's nur um die Bildquali geht, kannst es dir wohl sparen und die Kohle lieber in Glas/Workshop/Lektüre/Sparbüchse für FX GAS etc investieren.

LG
__________________
  • Nikon D800E + D600, Tamron 24-70 2.8 VC + 70-200 2.8 VC 2.8 VC, Nikkor 50 1.8 G, YN 622+560/565/568/685

Geändert von MD Geist (09.02.2018 um 15:45 Uhr)
MD Geist ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 09.02.2018, 17:02   #5
Chris-Bochum
Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2013
Beiträge: 75
Standard AW: Von D3100 auf D7100 Bildqualität Unterschied

Ich stand vor der selben Entscheidung, und hatte mich letztendlich statt für die D7100 für eine D5300 entschieden.
Ich fand das Schwenkbare Display, das geringere Gewicht, 60 fps Video sowie Wifi interessanter fand als die "Pro" features der D7100.

Ein Argument für die D7100 ist ja der "Wetterschutz", den Zahn hatte mir beim Probehändeln im Laden der Berater aber direkt gezogen.
O-Ton: Bei Strömenden Regen machen D5xxx und D7xxx zeitgleich die Grätsche, und bei leichtem Nieselregen kommen alle Nikons klar, solange das Objektiv gedichtet ist.

Auf jedenfall würde ich die D7100 mal im Laden in die Hand nehmen, ist schon ein ganz schöner Klopper.
Chris-Bochum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 19:14   #6
aequalis
Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 202
Standard AW: Von D3100 auf D7100 Bildqualität Unterschied

Zitat:
Zitat von Stefan (BY) Beitrag anzeigen
Hab ich schlechte Augen oder macht das wirklich so wenig bis gar nichts aus?
Das macht wirklich wenig aus, aber es ist sichtbar. Aufgrund der höheren Auflösung fällt der Unterschied subjektiv vielleicht etwas größer zugunsten der D7100 aus. Bei dem einen Bild etwas mehr, bei anderen etwas weniger. Selbst eine D90 ist bis ISO 1600 nicht viel hinter einer D5300 (anderer, aber vergleichbarer Sensor zur D7100), wenn man beide auf die gleiche Größe skaliert.

Zitat:
Zitat von philofax.de Beitrag anzeigen
Sensoren -> 11 vs 51
Sensor -> Expeed 2 vs Expeed 3
MP -> 14 vs. 24
Viewfinder Abdeckung -> 94% vs. 100%
ISO: 3200 vs. 25600
Frames: 3 vs. 6

Schulterdisplay, bessere Ergonomie (YMMV), AF Motor (fuer mich wichtig),
ISO Performance besser, 2 Kartenslots,... usw..
Die Aufzählung ist ganz nett, wenn sie etwas verständlicher formuliert wäre. Die "Sensoren" sind die AF-Punkte und der "Sensor" ist der Prozessor. Auch die Angabe der höchsten ISO-Einstellung ist wenig hilfreich, da sie kaum etwas über das Rauschverhalten aussagt. Und was ist YMMV?
aequalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 19:31   #7
gregorius007
Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2012
Ort: PLZ-85... (Bayern, bei München)
Beiträge: 1.082
Standard AW: Von D3100 auf D7100 Bildqualität Unterschied

du kannst sicherlich aus einer D3100 mit den entsprechenden objektiven auch einiges rausholen. deshalb siehst du wenige unterschiede bei dem vergleich.

mit einer D7100 hast du aber die meisten einstellungen sofort gemacht und kommst so schneller zum "schuß".

du kannst auch bei der D7100 AF objektive verwenden, die etwas günstiger sind, als die AF-S objektive.

ich war schon bei der D7000 sehr froh, alle einstellungen per knopf (und nicht nur umständlich übers menü!) + drehrad verfügbar zu haben.
gregorius007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 19:46   #8
Acanom
Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2014
Beiträge: 399
Standard AW: Von D3100 auf D7100 Bildqualität Unterschied

Für mich war damals der Grund von der 5000er auf die 7000er zu wechseln das bessere Händling:

- Mehr Einstellungen direkt anwählbar
- 100% Sucher
- AE-L/AF-L Knopf für mich mit meinen Händen normal zu grefen mit dem Daumen wenn der ZF auf dem Auslöser liegt. Bei der 5000er Serie war das nur mit Verränkungen und somit nicht flüssig zu machen
- U1/U2 ist auch sehr praktisch, wäre für mich aber kein Kaufgrund
- längere Belichtungsreihen
- AF Objektive, wobei ich hier inzwischen nur noch das AF-D 50 1.8 habe alles andere ist verkauft.

Der bessere AF, vor allem bei wenig Licht war da eher ein Bonus.

Overall ist die D7100 sicher die bessere bzw ambitioniertere Kamera.
Fotografierst Du in JPEG oder RAW?

Bei JPEG dürfte es ggf einen Unterschied machen aber der wäre ebenfalls bei einer neueren 3000er oder einer neueren 5000er spührbar auf Grund der neuer Technik und besseren OOC JPEGs.

Ansonsten wirst Du keinen Quantensprung bei den Bildern erleben.
Es ist eher eine Quality of Life Entscheidung und die Frage ob Du das möchtest.

Oft kann aber ein neues Equipment auch einfach neue Lust am Fotografieren mit sich bringen oder die Motivation sich wieder mehr damit zu beschäftigen. Das wiederum hat dann ggf bessere Bilder zur Folge. Das liegt dann aber nur sekundär am Body
__________________
D750
Acanom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 19:47   #9
philofax.de
Benutzer
 
Registriert seit: 17.05.2009
Beiträge: 85
Standard AW: Von D3100 auf D7100 Bildqualität Unterschied

Zitat:
Zitat von aequalis Beitrag anzeigen
Die Aufzählung ist ganz nett, wenn sie etwas verständlicher formuliert wäre. Die "Sensoren" sind die AF-Punkte und der "Sensor" ist der Prozessor. Auch die Angabe der höchsten ISO-Einstellung ist wenig hilfreich, da sie kaum etwas über das Rauschverhalten aussagt. Und was ist YMMV?
Natürlich, es soll AF-Punkte heißen, sorry.

ISO ist nur von der Möglichkeit her im Vergleich, ob die 25600 jemals genutzt
werden können oder sollen, entscheidet sich über die Nutzbarkeit.

Ymmv -> your Mileage may vary ... deine Erfahrung kann abweichen.
Ergonomisch hängt halt von den pratzen ab.
__________________
|| Nikon D5100 || Nikkor 35 1.8G || Nikkor 50 1.8G
|| Nikon D7000 || Nikkor 85 1.8D

blutiger Anfaenger auf Lebenszeit
philofax.de ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 03:22   #10
MaRi
Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Schwerte
Beiträge: 238
Standard AW: Von D3100 auf D7100 Bildqualität Unterschied

Nein, solange Du die Frage hier stellst, ist es nicht sinnvoll.

Wo und wie oft hast Du die Möglichkeiten der Kamera ausgereizt? Wann hast Du die Situation erlebt, dass die halbe Verschlusszeit ein Bild gerettet hätte? Welche Funktionen fehlen Dir an Deiner Kamera, wie oft hast Du die Möglichkeit der Belichtungsreihen schon vermisst?

Wenn Du die Fragen beantworten kannst, weißt Du, welcher Body Dein nächster sein sollte, wenn nicht, denk' mal über ein neues Objektiv nach.
__________________
Gruß,
Markus
MaRi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:19 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de