DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Technik

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.12.2010, 21:24   #311
Nightshot
Moderator
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.04.2005
Ort: Zorneding
Beiträge: 3.999
Standard AW: Canon-EOS-Protokoll

Cool geworden

Eine Frage gleich mal am Anfang, warum hast nicht die Pullup Funktion vom AVR ausgenutzt, sondern mit externen Widerständen gelöst? Wenn ich das auf dem Logicanalyzer richtig sehen konnte (ist etwas klein), dann hast ein Delay von etwa 30 CPU Taktzyklen. Ist zwar noch im grünen Bereich (für dieses Objektiv), aber kürzer wäre schöner. Ich häng mich jetzt mal in den Quellcode, ist ja schön übersichtlich.
__________________
"Das Wasser und die Zeit, sind die einzigen Elemente, die sich in einer kalten Biwaknacht ausdehnen können."
Tipps und Links zur Fotografie auf www.gletscherbruch.de
Nightshot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2010, 21:26   #312
MasterFX
Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2008
Beiträge: 8.289
Standard AW: Canon-EOS-Protokoll

Saubere Arbeit! Besonders die Huckepack-Konstruktion ist interessant Aber ich denke die Pullups hättest du dir sparen können. Ebenso wahrscheinlich den Kerko, da auf der eigentlichen Platine wohl auch ein kleiner Abblockkondensator sitzt.
__________________
Canon 450D, Tamron 10-24mm f/3,5-4,5, Canon EF-S 18-55mm IS f/3,5-5,6, Tamron SP AF 28-75mm f/2.8, Canon EF 50mm f/1.8 II, Canon EF 85mm f/1.8 USM, Tamron 70-200 mm SP DI f/2.8, Canon EF-S 55-250 IS, YongNuo YN-568EX, YongNuo YN-460 II, YongNuo YN-560
MasterFX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2010, 22:25   #313
slein
Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2007
Beiträge: 26
Standard AW: Canon-EOS-Protokoll

Und weils so schön war noch einen kleinen Sniffer/Logger hinterher. Basiert auf einem ATMega32 und ist leichter verständlich in C geschrieben.

Dient zum Mitschneiden der Kommunikation zwischen Body und Objektiv, gibt das dann mit 230400 Baud seriell aus. Kurze Beschreibung wieder im Quelltext.

Viel Spaß
Angehängte Dateien
Dateityp: zip 20101230 - Sniffer OK.zip (6,7 KB, 123x aufgerufen)
slein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2010, 22:46   #314
slein
Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2007
Beiträge: 26
Standard AW: Canon-EOS-Protokoll

Danke

Am 18-55mm hatte ich irgendwo 10 kOhm gemessen, bin ich bei geblieben
Definierte Pegel sind immer eine gute Idee, grade wenn der Leiter nach draußen geht und mit Tiny24 hatte ich schon komische Dinge, darum auch die Betonung auf den Kerko und am Reset...

Ja und das Delay, also da, da konnt ich nichts machen
Kürzer krieg ich da nicht ohne schöne Dinge wegzulassen.
OK, ein RJMP seh ich grad noch, aber das kommt erst beim 9. Bit.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Logic Analyzer groesser.png (10,2 KB, 151x aufgerufen)
slein ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 30.12.2010, 22:48   #315
drei
Gesperrter Account
 
Registriert seit: 05.01.2009
Beiträge: 643
Standard AW: Canon-EOS-Protokoll

Dankeschön! Ich werde mich mal genauer damit beschäftigen (hoffentlich auch viele andere, es ist ja ein lange diskutiertes Thema). Da ich im Moment wenig Zeit habe, wird es aber dauern.

Für Updates und weitere Erkenntnisse aus dem Projekt wäre ich jedenfalls sehr dankbar.
drei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2010, 00:47   #316
MasterFX
Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2008
Beiträge: 8.289
Standard AW: Canon-EOS-Protokoll

Ebenfalls wäre vielleicht eine kleine Abwandlung interessant, die nicht den Blendenbefehlt Kamera => Objektiv austauscht, sondern den Korrekturwert Objektiv => Kamera. Damit ließe sich selbst eine Fokuskorrektur durchführen, dafür müsste mal noch nichtmal genau die Arbeitsweise des AF kennen, sondern einfach über Trial & Error den passenden Wert ermitteln.
__________________
Canon 450D, Tamron 10-24mm f/3,5-4,5, Canon EF-S 18-55mm IS f/3,5-5,6, Tamron SP AF 28-75mm f/2.8, Canon EF 50mm f/1.8 II, Canon EF 85mm f/1.8 USM, Tamron 70-200 mm SP DI f/2.8, Canon EF-S 55-250 IS, YongNuo YN-568EX, YongNuo YN-460 II, YongNuo YN-560
MasterFX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2010, 15:06   #317
bionet
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.161
Standard AW: Canon-EOS-Protokoll

Ich habe ein freundlicherweise zur Verfügung gestelltes Sigma zerlegt und mir die Platine darin angeschaut. Hatte gehofft, man würde ein EPROM o.ä. finden oder zumindest einen bekannten Baustein, dem man Firmware entlocken kann.

Leider steckt da abgesehen von 2 Motortreiber-ICs nur ein eigener Baustein von Sigma drin, den nicht mal Google kennt und der auch nicht programmierbar sein dürfte.
Schade, hätte ja sein können..
__________________
Galerien hier.
bionet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2010, 15:16   #318
MasterFX
Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2008
Beiträge: 8.289
Standard AW: Canon-EOS-Protokoll

Zitat:
Zitat von bionet Beitrag anzeigen
Leider steckt da abgesehen von 2 Motortreiber-ICs nur ein eigener Baustein von Sigma drin, den nicht mal Google kennt und der auch nicht programmierbar sein dürfte.
HIER wurde schonmal ein Bild gezeigt. Kann einfach ein umgelabelter µC sein, oder aber ein ASIC. Entweder hat Sigma keinen Programmer mehr dafür oder ist ist nur einfach beschreibbar (zumindest kann/will Sigma es nicht nacharbeiten)
__________________
Canon 450D, Tamron 10-24mm f/3,5-4,5, Canon EF-S 18-55mm IS f/3,5-5,6, Tamron SP AF 28-75mm f/2.8, Canon EF 50mm f/1.8 II, Canon EF 85mm f/1.8 USM, Tamron 70-200 mm SP DI f/2.8, Canon EF-S 55-250 IS, YongNuo YN-568EX, YongNuo YN-460 II, YongNuo YN-560
MasterFX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2010, 15:25   #319
bionet
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.161
Standard AW: Canon-EOS-Protokoll

Ok.. wobei das Exemplar hier schon mit dem neuen Befehl arbeitet. Wäre mal interessant zu wissen, ob man das in ein älteres Objektiv reinlöten könnte, aber wahrscheinlich sind da ja auch die Korrekturfaktoren usw drin.

Dass es nur umgelabelt ist denke ich auch, aber wie will man ohne Specs da rangehen. Und bei Sigmas Stückzahlen dürfte das ein billiger nicht elektronisch programmierbarer Baustein sein.
__________________
Galerien hier.
bionet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2010, 15:36   #320
MasterFX
Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2008
Beiträge: 8.289
Standard AW: Canon-EOS-Protokoll

Zitat:
Zitat von bionet Beitrag anzeigen
Ok.. wobei das Exemplar hier schon mit dem neuen Befehl arbeitet. Wäre mal interessant zu wissen, ob man das in ein älteres Objektiv reinlöten könnte, aber wahrscheinlich sind da ja auch die Korrekturfaktoren usw drin.
Dazu kommt noch dass üblicherweise die Motorschritte von Objektiv zu Objektiv unterschiedlich sind. Ein einfaches Austauschen wird nicht klappen, außer eben bei Objektiven die durch Sigma auch Nachträglich noch geändert werden können (siehe Sigma HP)
Zitat:
Zitat von bionet Beitrag anzeigen
Dass es nur umgelabelt ist denke ich auch, aber wie will man ohne Specs da rangehen. Und bei Sigmas Stückzahlen dürfte das ein billiger nicht elektronisch programmierbarer Baustein sein.
Naja preislich (vorallem zu der Zeit als die Objektive gebaut wurden) dürfte bei den Stückzahlen auch ein ASIC infrage kommen. Zu der Zeit hat jedes Byte zusätzlicher Speicher ein paar Cent mehr gekostet. Wenn Sigma aber nur 1612 Byte brauchte haben sie eben nicht von der Stange einen 2 KB µC genommen sondern lieber selbst den µC Hersteller angehauen weniger Speicher reinzumachen oder gleich einen ASIC gemacht. Das rechnet sich bereits bei Stückzahlen von einigen 10000.
__________________
Canon 450D, Tamron 10-24mm f/3,5-4,5, Canon EF-S 18-55mm IS f/3,5-5,6, Tamron SP AF 28-75mm f/2.8, Canon EF 50mm f/1.8 II, Canon EF 85mm f/1.8 USM, Tamron 70-200 mm SP DI f/2.8, Canon EF-S 55-250 IS, YongNuo YN-568EX, YongNuo YN-460 II, YongNuo YN-560

Geändert von MasterFX (31.12.2010 um 15:45 Uhr)
MasterFX ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
canon ef , protokoll


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Technik
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:35 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de