DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Reinigung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.04.2005, 16:26   #1
E_O_S
Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2005
Ort: Nähe Koblenz
Beiträge: 1.481
Standard Keine Angst vor Sensorreinigung

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Da hier immer Angst und Schrecken vor der Sensorreinigung herscht, mal kurz das Gegenteil.

Hab gerade mal 600 Fotos durch und siehe da, Dreck aufm Sensor.

Schnell 160 orig. Q-Tipps für 0,95? und 100ml 99% Isopropanol für 5,99? gekauft.

Obejtiv raus und auf Sensorreinigung gestellt.

Watte ordentlich in Isopropanol getunkt Sensor benetzt und wieder trocken gerieben.
Das ganze hab ich direkt 5 mal wiederholt.
Ergebnis.
Sensor sauber und 15 Wattestäbchen verbraucht.
Arbeitsaufwand....10min.

Alles in allem....null problemo.

Als Jungs und Mädels, keine Angst vor dem bißchen Sensor...
__________________
LG Olli

Canon 50D/MKIII / Canon 16-500 L/ Canon Extender 1,4x und 2x/ Canon 580EXII / 430EX

Meine Homepage
Meine hier eingestellten Bilder dürfen gerne bearbeitet und HIER wieder eingestellt werden.
http://www.dslr-seite.de
E_O_S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2005, 17:17   #2
CREAPICS
Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2004
Beiträge: 205
Standard AW: Keine Angst vor Sensorreinigung

Zustimm. Bei mir hats schon die "trockene" Variante mit der "Luftpumpe", talkumfreie Klistierspritze gebracht.

Alohoool gibts erst, wenn dass nicht mehr geht......

Sven
__________________
Von allen Tätigkeiten, die ein Mensch durch Geschmeidigkeit und Anmut in Poesie für das Auge verwandeln kann, birgt der Versuch, in einen Müllcontainer zu klettern, das geringste Potenzial zu optischer Verklärung.

________________

Kamera(s) Linsen und Zubehör

CREAPICS former 300DNewbi
CREAPICS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2005, 17:26   #3
scorpio
Administrator
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Salzbergen
Beiträge: 26.623
Standard AW: Keine Angst vor Sensorreinigung

jetzt mal ganz ehrlich:
ist das eigentlich 'ne sportart geworden, zu allem, was mit sensorreinigung zu tun hat, einen neuen thread zu eröffnen? hätte es nicht gelangt, das an einen bestehenden anzuhängen?
manchmal schüttel ich nur mit dem kopf.
__________________
Gruß, Rüdiger - aka scorpio
scorpio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2005, 17:55   #4
E_O_S
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.03.2005
Ort: Nähe Koblenz
Beiträge: 1.481
Standard AW: Keine Angst vor Sensorreinigung

....tschuldigung.... *malganzkleinwerd*
__________________
LG Olli

Canon 50D/MKIII / Canon 16-500 L/ Canon Extender 1,4x und 2x/ Canon 580EXII / 430EX

Meine Homepage
Meine hier eingestellten Bilder dürfen gerne bearbeitet und HIER wieder eingestellt werden.
http://www.dslr-seite.de
E_O_S ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 05.04.2005, 18:23   #5
-Silvax-
Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2003
Ort: Hannover
Beiträge: 8.865
Standard AW: Keine Angst vor Sensorreinigung

ach immer locker bleiben, so wie ich das lese geht es hier ja um die Angst vor der Reinigung und nicht um die Reinigung selbst von daher finde ich das nicht ganz so schlimm. Eigentlich finde ich es gut mal die Angst davor zu thematisieren, weil die ist in meinen Augen völlig unbegründet. Es ist wirklich keine große Sache eine Sensorreinigung zu machen. Auch muß man sich extrem dumm anstellen um da was kaputt zu machen, da jeder viel Geld in die Kamera investiert hat wird wohl jeder auch vorsichtig und aufmerksam bei der Reinigung vorgehen. Wichtig ist nur das der Akku voll ist damit bei der Reinigung der Spiegel oben bleibt. Den Sensor mit einem Wattestäbchen reinigen kann jeder.
Kann auch nur sagen nur Mut !!!
__________________
Silvax Fotografie

[...Ein guter Fotograf zu sein ist sehr viel mehr Wert als die teuerste Fotoausrüstung...]
-Silvax- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2005, 21:06   #6
Pinarello
Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2005
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 324
Standard AW: Keine Angst vor Sensorreinigung

Zitat:
Zitat von -Silvax-
Wichtig ist nur das der Akku voll ist damit bei der Reinigung der Spiegel oben bleibt.
Hi ich habe ne SD9 da ist ein Netzteil bei - also der sicherste Weg - habt ihr Canoninsten denn kein Netzteil im Lieferumfang?
Gruß Pinarello
__________________
Nicht die Ausrüstung ist verantwortlich für die Qualität eines Fotos sondern der Fotograf aber trotzdem hätte ich nichts gegen eine D3

http://www.pbase.com/frank_n
Pinarello ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2005, 21:11   #7
Auge
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2004
Ort: 48249 Dülmen
Beiträge: 1.127
Standard AW: Keine Angst vor Sensorreinigung

Zitat:
Zitat von Pinarello
..habt ihr Canoninsten denn kein Netzteil im Lieferumfang?
Gruß Pinarello
Nein. Für solche Kleinigkeiten kann Canon doch prima viel Geld nehmen.

mfG
Martin
__________________
20d / EF85-1.8 / EF50-1.8II / EF24-2.8 / Walimex WAL-666 + WT-1016pro + FT-010H + FT-011H / Cokin-Filtersystem / X-Drive Pro(VP3310)
Von mir hier angehängte Fotos dürfen nach belieben bearbeitet und erneut hier angehängt werden.
Auge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2005, 21:11   #8
kzk
Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2005
Ort: Dortmund (Höchsten)
Beiträge: 3.883
Standard AW: Keine Angst vor Sensorreinigung

Wer sich mal eine Gebrauchsanweisung durchliest (und ihr auch vertraut), kommt bei der Reinigung sehr schnell ins schwitzen, so wie ich letztens.
Aber wenn man diese Prüfung einmal hat über sich ergehen lassen, wird sehen, dass es gar nicht so schlimm ist.
__________________

Hasselblad 500CM CF 50mm 4 FLE, CF 80mm 2.8, CF 150mm 4 - Mamiya 645 1000s, 35mm 3.5, 80mm 1.9
Yashica Mat 124 G - Zeiss Ikon Super Ikonta III (531/16) - Fuji GW690 II
Minolta X700, 28mm 2.8, 50mm 1.4, 135mm 2.8 - Minolta Weathermatic 35DL
Gossen: Starlite, Digisix, Feisol CT3441S mit Manfrotto 054 Q6, ein paar günstige Blitze, Trigger, Lichtformer und anderes Zubehör
Braun FS120
FACEBOOK
kzk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2005, 21:15   #9
curry
Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2005
Beiträge: 121
Standard AW: Keine Angst vor Sensorreinigung

sagtmal hat einer vielleicht infos darüber, ob man da wirklich auf dem eigendlichen sensor rumwischt oder ob da nochmal was davor ist (glasplatte etc.)
kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass canon den sensor so "ungeschützt" lässt.
curry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2005, 04:41   #10
E_O_S
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.03.2005
Ort: Nähe Koblenz
Beiträge: 1.481
Standard AW: Keine Angst vor Sensorreinigung

Zitat:
Zitat von curry
sagtmal hat einer vielleicht infos darüber, ob man da wirklich auf dem eigendlichen sensor rumwischt oder ob da nochmal was davor ist (glasplatte etc.)
kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass canon den sensor so "ungeschützt" lässt.

....Laß Dich überraschen....

Also ich seh da nix davor. Aber es ist ja nicht so, das man da auf dünnstem Eis rumwischen.
__________________
LG Olli

Canon 50D/MKIII / Canon 16-500 L/ Canon Extender 1,4x und 2x/ Canon 580EXII / 430EX

Meine Homepage
Meine hier eingestellten Bilder dürfen gerne bearbeitet und HIER wieder eingestellt werden.
http://www.dslr-seite.de
E_O_S ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
sensorreinigung


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Reinigung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:08 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de