DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Systemzubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.01.2018, 06:47   #1
paßkale
Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2006
Ort: Hagen
Beiträge: 459
Standard Kleines Mikrofon für M6

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

mir ist jetzt schon häufiger aufgefallen, dass der Ton bei Videos der M6 etwas dünn ist. Aus der Erinnerung konnte das selbst mein alter Camcorder besser. Deswegen überlege ich, ein kleines Aufsteckmikrofon für die M6 zu kaufen.
Gibt es in der Preisklasse unter 100€ etwas, was einen besseren Ton als das interne liefert, eventuell sogar mit „Windschutz“ und dabei in der Postproduktion nicht mehr Arbeit macht als das interne?
__________________

flickr
Website
paßkale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2018, 15:32   #2
el.Barto
Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2012
Beiträge: 57
Standard AW: Kleines Mikrofon für M6

Schau Dir mal die ETM-Reihe von Edutige an. Die sind schön klein und sollten mit dem ETG-002-Winkeladapter recht gut an die M6 passen.
Eine "Dead Cat" gibt es auch dafür (Fell-Windschutz EWS-003/004).

Mit dem ETM-001, dem Winkel und dem Fellpuschel bleibt Du auch unter 100,- €.
el.Barto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2018, 19:37   #3
paßkale
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 10.03.2006
Ort: Hagen
Beiträge: 459
Standard AW: Kleines Mikrofon für M6

Danke für den Hinweis. Wie sieht es dazu im Vergleich mit einem Rode videomicro aus? Dies gibt es inkl. Windschutz schon für unter 50€.
__________________

flickr
Website
paßkale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2018, 20:57   #4
manfred3
Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 243
Standard AW: Kleines Mikrofon für M6

Zitat:
Zitat von paßkale Beitrag anzeigen
Danke für den Hinweis. Wie sieht es dazu im Vergleich mit einem Rode videomicro aus? Dies gibt es inkl. Windschutz schon für unter 50€.
Vergleichen kann die leider nicht, aber die Befürchtung - 50 Euro beim Rode incl. Windschutz sind (zu) knapp kalkuliert.

Natürlich spielt dein Budget eine wichtig Rolle. Aber - ich würde die Überlegung "Was/wo/wie aufnehmen" voranstellen. Es macht schon einen großen Unterschied, ob du einen Singvogel im Baum,ein Konzert oder eine Person 1m vor der Kamera filmst. Als Stichwort "Mikro-Charakterristik, z.B. Richt-, Kugel. oder...

Grundkenntnisse in der Nähtechnik - gepaart mit Langhaarplüsch erlauben auch einen günstigeren DIY-Windschutz.

Falls du auch mit dem Sucher filmen willst, beachte bitte, das einige Micros hinten über die Kamera hinausstehen.
__________________
FLICKR

Geändert von manfred3 (03.01.2018 um 21:02 Uhr)
manfred3 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 03.01.2018, 21:13   #5
LIMALI
Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2009
Beiträge: 9.898
Standard AW: Kleines Mikrofon für M6

https://www.amazon.de/gp/product/B01...?ie=UTF8&psc=1
Solls ein Mikro mit Richtwirkung sein,- ist kürzer tendenziell weniger stark gerichtet.
__________________
.
...........Wer weint hat niemals Unrecht...........
LIMALI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2018, 22:53   #6
paßkale
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 10.03.2006
Ort: Hagen
Beiträge: 459
Standard AW: Kleines Mikrofon für M6

Zitat:
Zitat von manfred3 Beitrag anzeigen
Vergleichen kann die leider nicht, aber die Befürchtung - 50 Euro beim Rode incl. Windschutz sind (zu) knapp kalkuliert.
[...] Aber - ich würde die Überlegung "Was/wo/wie aufnehmen" voranstellen.[...]

Falls du auch mit dem Sucher filmen willst, beachte bitte, das einige Micros hinten über die Kamera hinausstehen.
Was meinst du mit zu knapp kalkuliert? Das Rode hier auf Grund des Preises keine Qualität liefern kann?
Gefilmt werden im Grunde nur Familienaktivitäten. Sohn beim Spielen. Familie auf Ausflügen, Urlaub, Alltag.
Sucher ist nicht vorhanden und ist auch nicht geplant.
__________________

flickr
Website
paßkale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2018, 23:02   #7
manfred3
Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 243
Standard AW: Kleines Mikrofon für M6

Da talk über Preise hier unerwünscht ist - kurz gesagt - für deinen Preis schwer zu bekommen.

Geht es nur um die budget- Lösung - Limali hat dir hierfür schon einen link gesendet. Günstiger wird es nicht, dieses Micro wird auch unter anderen Namen - deutlich teurer angeboten.
__________________
FLICKR
manfred3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2018, 23:17   #8
manfred3
Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 243
Standard AW: Kleines Mikrofon für M6

Bei yt findest du einige Videos zum Micro "von" LIMALI, u.B. unter dem Namen "Takstar", z.B.: https://www.youtube.com/watch?v=zwfGG6jfTmU
__________________
FLICKR
manfred3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 08:26   #9
wilsberg
Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2005
Ort: Herzogenrath bei Aachen
Beiträge: 3.569
Standard AW: Kleines Mikrofon für M6

Zitat:
Zitat von paßkale Beitrag anzeigen
..Wie sieht es dazu im Vergleich mit einem Rode videomicro aus? Dies gibt es inkl. Windschutz schon für unter 50€.
Das habe ich jetzt auch so gefunden (Google nach "Rode videomicro", 2.Fund). In der Beschreibung steht "Plug & Play - ohne Batterie (erforderliche Speisespannung von der Kamera: 3 V - 18 V)", meine Frage als absoluter Micro-Newbie: stellt diese Spannung eine M5/M6 zur Verfügung?

Hier noch ein Video vom Hersteller: https://www.youtube.com/watch?v=uM0MWtq4ysY

Geändert von wilsberg (04.01.2018 um 08:29 Uhr)
wilsberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 17:37   #10
paßkale
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 10.03.2006
Ort: Hagen
Beiträge: 459
Standard AW: Kleines Mikrofon für M6

Genau das meinte ich. Frage ist halt, ob es für meinen Anwendungszweck Sinn macht und eine Verbesserung darstellt.
__________________

flickr
Website
paßkale ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:34 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de