DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.01.2018, 18:41   #1
silberfuchs123
Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2013
Beiträge: 100
Standard Turmfalke hervorgehoben

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen,

hier seht ihr meine ersten Versuche der Fotografie von Tieren, in diesem Fall eines Turmfalken. Fotografiert ist er mit 600mm an APS-C mit Stativ. Das erste Bild ist nur beschnitten und kam so aus der Kamera. Das zweite Bild habe ich neben dem Beschnitt noch weiter berarbeitet: Sättigung leicht hoch, Helligkeit leicht runter, Kontrast leicht rauf. Alles komplett in JPG ohne RAW.

Ist das berarbeitete Bild "zu bunt" bzw. zu unrealistisch von den Farben her? Mir gefällts eigentlich, aber irgendwie find ichs etwas to much. Was meint ihr?

#1 unbearbeitet


#2 bearbeitet
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_6322.JPG (274,5 KB, 503x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6322_konrast.JPG (293,3 KB, 498x aufgerufen)
__________________
- Canon EOS 760D
- Canon EOS 450D
- Sigma 17-50mm F 2,8
- Sigma 10-24mm F 3,5-4,5
- Canon EF-S 24mm F 2,8
- Tamron 17-50mm F 2,8
- Tamron 70-300mm F 4-5,6
- Canon 18-55mm F 3.5 - 5.6
- Stative, Filter, Fernauslöser, ...
silberfuchs123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2018, 18:56   #2
Lippefotos
Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2017
Ort: Im Westen von Ostwestfalen
Beiträge: 727
Standard AW: Turmfalke hervorgeboben

Ich würde es so lassen!
__________________
Man kann über fast alles lachen. Nur nicht mit jedem.
Lippefotos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 17:47   #3
virra
Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2005
Ort: Bremerhaven (Fischtown)
Beiträge: 2.506
Standard AW: Turmfalke hervorgehoben

Ich finde das Grün etwas zu strahlend, das stiehlt dem ansich schon recht kleinen Falken die Show. Störend finde ich die weiße Fläche unten links, da würde ich viel drastischer beschneiden.
__________________
Was auf dem CCD ankommt ist eine Aufforderung zur EBV. Meine Bilder dürfen nach Strich und Faden hier fürs Forum verwurstet werden.
Rechner: iMac Intel Core i5 | OS 10.6.8 | Unterwegs mit Firefox und PS CS4 | CS6
virra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 07:21   #4
PixelSpiegel
Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 423
Standard AW: Turmfalke hervorgehoben

Ich finde es schade, das man die Augen des Falken nicht sieht. Das ist eigentlich sogut wie das wichtigste bei Tieren.
Das zu sehende Auge liegt aber beschattet.
PixelSpiegel ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 05.01.2018, 08:44   #5
ESSDREIPRO
Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2006
Beiträge: 4.637
Standard AW: Turmfalke hervorgehoben

die Bearbeitung gefällt mir...

was ich nicht so optimal finde, ist der sehr dominante
Erker im HG... vielleicht noch mal anders beschneiden,
so dass nur der Falke im Motiv ist...
__________________
---
Gruß ESSDREIPRO
ESSDREIPRO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 10:30   #6
Berlin
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2012
Ort: Großberlin
Beiträge: 2.117
Standard AW: Turmfalke hervorgehoben

Zitat:
Zitat von PixelSpiegel Beitrag anzeigen
Ich finde es schade, das man die Augen des Falken nicht sieht.
__________________
Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, ...
Gruß von Berlin,
Bernhard
Berlin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 11:21   #7
Elektronix
Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2012
Ort: NRW
Beiträge: 962
Standard AW: Turmfalke hervorgehoben

Du wirst selber wissen, dass der Bildaufbau mit einigen unschönen Elementen im Hintergrund nicht optimal ist.

Um nun aber den Falken etwas stärker zu betonen, würde ich für das Grün und das Blau des Hintergrundes Sättigung und Luminanz für diese Farben etwas zurücknehmen, z.b. mit den HSL-Reglern in Lightroom. Ein bisschen könnte man noch mit einer Vignette um den Falken experimentieren, das könnte aber aufgrund der sehr einheitlichen grünlichen Fläche des Hintergrundes schnell sehr unnatürlich wirken.
__________________
Meine Bilder dürfen bearbeitet und mit Erläuterung der Veränderungen hier im Forum wieder eingestellt werden.
Meine Bilder bei Flickr
Ausrüstung: Vorne Siliziumdioxid um das Licht reinzulassen und hinten Silizium um es dann einzufangen
Elektronix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 12:54   #8
Foxii
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2005
Ort: Nähe Straubing-Cham
Beiträge: 1.773
Standard AW: Turmfalke hervorgehoben

hab gestern das Bild mal bearbeitet und die Hütte weggestempelt
sah viel besser aus.
Foxii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 19:59   #9
colias
Benutzer
 
Registriert seit: 05.07.2006
Beiträge: 3.861
Standard AW: Turmfalke hervorgehoben

gestempelt?

warum nicht ein Pinselstrich (mit bspw. bisschen Helligkeitsjitter?)
__________________
»It is a poor artist who blames his tool for his work« (Jeremy Birn)
colias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 13:43   #10
silberfuchs123
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.08.2013
Beiträge: 100
Standard AW: Turmfalke hervorgehoben

Hallo zusammen, vielen Dank für die vielen Antworten.

- Ja, das Haus im Hintergrund stört mich auch extrem, aber leider stand ich einfach ungünstig und wollte schnell mein erstes Foto machen. Sobald wieder gutes Wetter ist, werde ich mich dort nochmal auf die Lauer legen, und hoffen, dass der Turmfalke nochmal an der gleichen Stelle "anhält".

- Das mit den Farben scheint ja wirklich Geschmackssache zu sein

- Würdest du das bearbeitete Bild hier posten? Mich würde das Ergebnis mal interessieren.

- Ich hab zwar im Original noch viel Grün über dem Turmfalken, allerdings müsste doch die Bildgestaltung so sein, dass das Tier in einer Ecke ist und "in das Foto rein" schaut, und nicht Richtung Rand, oder?
__________________
- Canon EOS 760D
- Canon EOS 450D
- Sigma 17-50mm F 2,8
- Sigma 10-24mm F 3,5-4,5
- Canon EF-S 24mm F 2,8
- Tamron 17-50mm F 2,8
- Tamron 70-300mm F 4-5,6
- Canon 18-55mm F 3.5 - 5.6
- Stative, Filter, Fernauslöser, ...
silberfuchs123 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:50 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de