DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.09.2017, 10:33   #111
ESO
Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2014
Ort: MUC
Beiträge: 2.096
Standard AW: [Canon-EF/EF-S] EOS 5DS Mark II

Zitat:
Zitat von chickenhead Beitrag anzeigen
Es wird wohl nicht komplett identisch zur 5DIV. War bei der 5Ds zur 5DIII auch nicht so. Aber im großen und ganzen wird sie vermutlich viel mit der Mark 4 gemeinsam haben.
Naja, die 5Ds war dennoch kein Technologieträger. Das, was an Verbesserungen kam, waren allgemeine Neuerungen, die auch schon andere Modelle hatten oder bekommen haben.
Da war nichts Revolutionäres, außer eben der Sensor mit der hohen Auflösung.

Zwischen 5D IV und 5Ds II werden auch nur 2 Jahre liegen. Zwischen 5D III und 5Ds lagen immerhin schon 3 Jahre.

Von der 5Ds II kann man den aktuellen Stand der 5D IV erwarten + Neuerungen bei der Sensorentwicklung. Vielleicht wieder ein kleiner Dynamikvorsprung und dazu viel Auflösung. Viellicht sehen wir sogar 100 MP.
__________________
5D Mark IV | 24-70/4.0L IS | 35/2.0 IS | 70-200/2.8L IS II | 100/2.8L IS
Zubehör: Ext. 2x III | 430EX II | GP-E2 | 256 GB SanDisk Extreme Pro CF & SDXC
Powershot S100 | geplant: G1 X Mark III
ESO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2017, 10:50   #112
R.Stephan
Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2009
Ort: Rastatt BaWü
Beiträge: 545
Standard AW: [Canon-EF/EF-S] EOS 5DS Mark II

Mein Wunsch wär das Bedienkonzept der 1er Reihe.
Das Moduswahlrad nervt mich einfach.
Ansonsten empfinde ich die bisherige 5DsR als gelungen und setz die fast ausschließlich ein.
R.Stephan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2017, 10:53   #113
chickenhead
Moderator
 
Registriert seit: 25.07.2005
Ort: Schmidtheim
Beiträge: 21.772
Standard AW: [Canon-EF/EF-S] EOS 5DS Mark II

Hab auch nicht gesagt das die 5Ds ein technologieträger wäre oder das ich das von der DsII erwarte.

Nur vom Sensor erwarte ich einen großen Sprung nach vorne. Da sowas bei anderen Herstellern aber schon seit Jahren Standard ist, sehe ich das nicht als Argument Technologieträger
__________________
Gruß Thorsten
_______________________________________________
5D IV | 16-35/4 IS USM | 35/1,4 II USM | 85/1,4 HSM ART | 100/2,8 IS USM | 70-200/2,8 IS II USM | 300/2,8 IS II USM | Extender 1,4x III | Extender EF 2x III | 2x Godox 860II | Godox X1T/X1R

Meine Bilder

Beiträge als Moderator in Grün
Beiträge als User in schwarz
chickenhead ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2017, 11:36   #114
VisualPursuit
Benutzer
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 8.771
Standard AW: [Canon-EF/EF-S] EOS 5DS Mark II

Zitat:
Zitat von Tom_Green Beitrag anzeigen
(...) aber wichtiger ist mir einen Technologieträger zu haben.
Das erscheint mir der bizarrste Grund eine Kamera zu kaufen.

Ich kaufe Kameras nach ihrer Eignung als Werkzeug,
nicht als Poser-Accessoire.
__________________
Tipp: Wer Threads mit der Option "sofortige Benachrichtigung" abonniert, bekommt alle Postings und Antworten eines Threads zu sehen. Wer dagegen "tägliche Benachrichtigung" wählt bekommt nur das zu sehen was die allgegenwärtige Zensur übrig lässt.
VisualPursuit ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 22.09.2017, 11:37   #115
VisualPursuit
Benutzer
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 8.771
Standard AW: [Canon-EF/EF-S] EOS 5DS Mark II

Zitat:
Zitat von R.Stephan Beitrag anzeigen
Das Moduswahlrad nervt mich einfach.
Und ich empfinde das als den größten Vorteil gegenüber der 1er,
weil man die Custom-Presets damit so schön einfach erreicht.
__________________
Tipp: Wer Threads mit der Option "sofortige Benachrichtigung" abonniert, bekommt alle Postings und Antworten eines Threads zu sehen. Wer dagegen "tägliche Benachrichtigung" wählt bekommt nur das zu sehen was die allgegenwärtige Zensur übrig lässt.
VisualPursuit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2017, 17:01   #116
tompaba
Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2011
Beiträge: 2.115
Standard AW: [Canon-EF/EF-S] EOS 5DS Mark II

Zitat:
Zitat von ESO Beitrag anzeigen
Viellicht sehen wir sogar 100 MP.
Wirklich? Dazu braucht es dann aber auch Objektive, die das bedienen ... und das nicht erst ab F/8. Nachdem ich mal einen Vergleich gesehen habe zwischen der aktuellen DS und einer Hasselblad bin ich der Überzeugung, dass dafür ein kompletter Satz an neuen Objektiven her müsste. Wobei deren Preis sich in den Regionen äqivalenter Mittelformat-Exemplare bewegen würde.
__________________
Grüße, Tom.
Lektion Nr. 1: Vergleiche anzustellen ist ein gutes Mittel, um sich sein Glück zu vermiesen. (aus 'Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück')
Erfahrungen zu Ausrüstung siehe Profil
tompaba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2017, 16:49   #117
kaktusheini
Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Bayerischer Wald
Beiträge: 2.873
Standard AW: [Canon-EF/EF-S] EOS 5DS Mark II

Zitat:
Zitat von R.Stephan Beitrag anzeigen
Mein Wunsch wär das Bedienkonzept der 1er Reihe.Das Moduswahlrad nervt mich einfach.
Da kann ich mich anschließen. Nur mit diesen schweren Klötzen von 1-D-Modellen, deren Hochformatgriff man zwangsweise mitkaufen und mithändeln muß, mag ich nicht fotografieren. Da waren mir die analogen Einser lieber, bei denen konnte man sich selber entscheiden, ob einem das hohe Tempo mit dem Hochformatgriff (mit Booster-Motor) oder das langsamere Tempo mit leichterer Kamera lieber war. Eine Fünfer mit dem Bedienschema der Einser - das wärs.
kaktusheini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2017, 17:00   #118
DrZoom
Benutzer
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 6.122
Standard AW: [Canon-EF/EF-S] EOS 5DS Mark II

APS-C steht jetzt schon seit einer ganzen Zeit bei 24 Megapixel. Bei Nikon z.B. hat die D5200 schon 24 Megapixel gehabt; die D5600 hat immer noch 24 Megapixel.

Canon hat sich jetzt auch zu 24 Megapixel gezwungen wobei die APS-C Sensoren bei Canon ja eigentlich deutlich kleiner sind und Canon bei der Sensortechnologie derzeit nicht führend ist.

Solange APS-C an dieser harten Grenze steht halte ich es für unwahrscheinlich, das bei Vollformat mehr als maximal ca 60 Megapixel drin sind. Klar, vielleicht gibts irgendwann nochmal einen technologischen Durchbruch, aber im Moment würde ich das bis auf Weiteres als die absolute Schallgrenze ansehen.
__________________
"Schärfe ist ein bourgeoises Konzept" - Henri Cartier-Bresson; Microcontrast; Firmware and Sensor Performance;

Erfolgreich gehandelt mit: RealK, boisbleu, n07eX, dpclrnt, Kopernikus82, argus-c3, UL_Rich, klaukas, knothiknips, elektriker2011, hm-image, mmonkenbusch, soderstrom, Blütenstaub.

Hobbyist. Nikon D750, AF-S 20/1.8, Zeiss 35/2, Voigtländer 58/1.4, AF 60/2.8micro, Zeiss 100/2macro, AF 105/2DC, AF 180/2.8, SB800, etc; Ricoh GR
DrZoom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 08:07   #119
donesteban
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 10.537
Standard AW: [Canon-EF/EF-S] EOS 5DS Mark II

Samsung war noch auf 28 MP gegangen, mit guten Resultaten. Aber der Sensor ist ja auch ein klein wenig grösser als Canon APSc.

Wenn ich schaue, was sonst so im Kameramarkt ist, scheint aber selbst 20 MP bei 1" noch ganz ordentliche Resulatate zu geben, solange die ISO nicht sehr hoch werden. Klar, in 100% nicht mehr ganz so klar rauszuholen wie bei einer D810 etc. Aber letztlich doch deutlich mehr an Details als ein Crop auf 1" Grösse aus einer D810 (noch 5 MP), 5DS (noch 7 MP) etc, oder?

Was sich durch so einen Schritt (ca 150 MP wären das dann auf KB) ändern würde, wäre:

In der 100% Ansicht werden die Details wohl etwas weniger fein als heute, weil man nicht mehr so vorgehen kann wie jetzt in Capture One: Entrauschen auf 0, Schärfen auf 200 bis 300% mit kleinem Radius, Threshold auf 0 runter schieben. Wenn man das mit so kleinen Pixeln macht, rauscht auch Basis ISO sehr.

Und die wirklich guten Leisutngne bedingen Objektive, die diese schon bei maximal f/4 bringen, weil danach die Beugung sichtbar einsetzt. Einige der besonders guten f/1.4 FB zeigen aber heute schon im Bereich f/2.8 bis f/5.6 ihre stärkste Leistung. Auch da würde man eine gewisse Auswahl finden, für die das kein Hindernis wäre.

die geringe Tiefenschärfe bei f/4 verbundne mit der hohen Auflösung wird jedoch z.B. in der Lnadschaftsfotografie oder bei Architetkurfotos (beides klassische Gebiete für viel Auflösung) dazu führen man häufig Fokus Stacking wird machen müssen, will man nicht auf f/11 abblenden und damit massig Auflösung verschenken. Eine solche Kamera stattet man daher am besten mit einem Automaten aus, der das macht. D.h. ich setze die beiden Extrem Fokuspunkte im Sucher, die Kamera merkt sich diese Fokuspunkte, berechnet selber anhand der gewählten belnde und des gewählten Bereiches, wieivle Bilder das braucht, Spiegel einmal hoch, und dann ratatatatatta die Bilder druch. Am besten gleich noch in einem neuen Format verpackt, dass man ohne Anschauen des Bildinhaltes erkennt, was zu was gehört. D.h. entweder ein File mit allen RAW drinnen, oder wenn man es super billig will, wenigstens ein neues namensschema, wie _00, _01,... bis maximal _99 hinten an jedem File.
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.
donesteban ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 09:57   #120
waso
Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2005
Ort: Bad Homburg
Beiträge: 5.415
Standard AW: [Canon-EF/EF-S] EOS 5DS Mark II

Zitat:
Zitat von donesteban Beitrag anzeigen
die geringe Tiefenschärfe bei f/4 verbundne mit der hohen Auflösung wird jedoch z.B. in der Lnadschaftsfotografie oder bei Architetkurfotos (beides klassische Gebiete für viel Auflösung) dazu führen man häufig Fokus Stacking wird machen müssen, will man nicht auf f/11 abblenden und damit massig Auflösung verschenken. Eine solche Kamera stattet man daher am besten mit einem Automaten aus, der das macht. D.h. ich setze die beiden Extrem Fokuspunkte im Sucher, die Kamera merkt sich diese Fokuspunkte, berechnet selber anhand der gewählten belnde und des gewählten Bereiches, wieivle Bilder das braucht, Spiegel einmal hoch, und dann ratatatatatta die Bilder druch. Am besten gleich noch in einem neuen Format verpackt, dass man ohne Anschauen des Bildinhaltes erkennt, was zu was gehört. D.h. entweder ein File mit allen RAW drinnen, oder wenn man es super billig will, wenigstens ein neues namensschema, wie _00, _01,... bis maximal _99 hinten an jedem File.
... was zur Folge hätte, dass man sich erstmal nen gaaanz neuen Rechner besorgen sollte - ich stelle mir gerade ein gestacktes 16 Bit TIFF von einem 150MP Sensor vor.
__________________
Gruss

waso


Profil

Meine Unterwasser Fotos hier im Forum


waso ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:03 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de