Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.12.2008, 19:27   #8
hinnerker
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.01.2008
Ort: Neuwittenbek
Beiträge: 230
Standard AW: Objektivreparatur Thread -alle-

Zitat:
Zitat von Boernie Beitrag anzeigen
Lass den Staub einfach drin; Du siehst ihn auf dem Bild so wieso nicht. Nach der "Reparatur" hast Du noch mehr Staub im Inneren und kannst das Teil u.U. wegwerfen. Der Hersteller repariert sowas in einem staubarmen Raum.
@Murcielango

Noch ein Tipp,

wenn Du es doch selbst öffnest, dann nimm Dir eine durchsichtige Plastiktüte, schneide 2 "Handlöcher" hinein und öffne das Objektiv darin (große Gefrierbeutel sind eine gute Wahl)
So schaffst Du Dir einen kleinen staubarmen Raum. Wenn sich da doch was hinein verirrt, nimm den nächsten Beutel. Gibt es auch als "Objektivwechselsack" zu kaufen. Erinnert ein wenig an einen Filmwechselsack, nur in durchsichtig...
Aber bei ein wenig Staub würde ich auch nicht öffnen.
Aber mit dem Beutel geht alles.
hinnerker ist offline   Mit Zitat antworten