Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.11.2017, 01:06   #1
liezengelb
Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2016
Beiträge: 57
Standard Photoshop Adobe RGB Ausgabe in TIFF

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo, ich hätte bitte eine Verständnisfrage. Bin mir nicht sicher ob ich eine falsche Einstellung wo habe oder ob das so normal ist.

Folgende Situation:
Ich bearbeite meine Fotos in Adobe RGB in Photoshop. Stelle dort die Farben im kalibrierten EIXO Bildschirm genau ein, mache dort für das CMYK ein Proof...soweit alles gut.

Geben dann die Bilder mit "speichern unter" in Tiff aus. Auch hier bleibt Adobe RGB beibehalten. Das ausgegebene TIFF Bild ist von den Farben zum Teil leicht anders als die Photoshop PSD Datei. Sowohl in der Betrachtung in Bridge, aber auch wenn ich dann die 2 Dateien (TIFF und PSD) in Photoshop wieder aufmache, dann ist die TIFF Datei teilweise leicht dunkler und weniger knackig. Ist das so normal? Macht es dann aber überhaupt Sinn in Photoshop im Adobe RGB Modus zu arbeiten, wenn dann die Farben wieder leicht anders sind bei der Ausgabe in TIFF für den Druck. Auch macht dann das Proof für den Drucker bzw. das bedruckte Medium nur eingeschränkt sinn, weil ja dann schon die Tiff Datei leicht anders ist. Oder mache ich da was falsch oder ist das normal, dass die Tiff Datei wieder etwas anders ist.

Danke. mfg Liezengelb
liezengelb ist offline   Mit Zitat antworten