Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.01.2006, 19:52   #7
Auge
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2004
Ort: 48249 Dülmen
Beiträge: 1.127
Standard AW: DRI - Die Kombi-Methode. Mit Anleitung für Newbies.

Zitat:
Zitat von Modellskipper
Ich habe es mal mit deinen Beispielbilder ausprobiert, habe jedoch festgestellt, das das gestackte Ergebnis erst einmal wesentlich dunkel und auch unschärfer ist als dein Ergebnis.

Woran liegt es? Hast du es dann noch einmal nachbearbeitet?
Ich zitiere mal aus Axl*´s Anleitung.
Zitat:
Wir markieren die Hintergrundebene und spreizen den Tonwert *Bild > Anpassen > Tonwertkorrektur*. Dies tun wir durch verschieben des rechten Reglers zur Mitte des Beginns der Mittenzeichnung.
Durch genau diese Tonwertkorrektur wird das ImageStacker-Ergebnis aufgehellt.
Das Pedant für die Tonwertkorrektur bei PSP 9 ist mir leider nicht bekannt. Ich bin mit dem Programm nicht vertraut.

mfG
Martin
__________________
20d / EF85-1.8 / EF50-1.8II / EF24-2.8 / Walimex WAL-666 + WT-1016pro + FT-010H + FT-011H / Cokin-Filtersystem / X-Drive Pro(VP3310)
Von mir hier angehängte Fotos dürfen nach belieben bearbeitet und erneut hier angehängt werden.
Auge ist offline   Mit Zitat antworten